© Vision21 – www.vision21.de

América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

Ecuador

Wir haben 9 Treffer zu Ihrer Reise-Auswahl gefunden.
Und Sie können diese weiter eingrenzen:

Zu unserem Reiseprogramm in Galápagos

Gruppenreise Ecuador intensiv

Quito, Otavalo, Papallacta, Baños, Cuenca, Vilcabamba, Zaruma

Mythos Ecuador: Entdecken Sie mit uns eines der schönsten Länder Südamerikas, seine vielfältigen Naturlandschaften und seine unterschiedlichen Kulturen.

Highlights:
  • Städte Quito, Cuenca, Guayaquil
  • Bunter Markt in Otavalo
  • Bahnfahrten Teufelsnase und Autoferro
  • Cotopaxi-Nationalpark
  • Goldgräbersiedlung Zaruma
  • Versteinerungen von Puyango
  • Gesund leben im Tal von Vilcabamba
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Individualreise Ecuadors Festland mit Galápagos

Quito, Cuyabeno, Cotopaxi, Baños, Teufelsnase, Cuenca, Galápagos

Immergrüne Amazonas-Regenwälder, schneebedeckte Vulkankegel, bunte Indiomärkte und die verwunschenen Galápagos-Inseln: Der Reichtum der Natur am Äquator hat schon Darwin und Humboldt begeistert. Bei dieser Rundreise auf den Spuren der Pioniere entdecken Sie bunte Papageien im dichten Laub des Dschungels, blicken in Vulkankrater, schwimmen mit Seelöwen und zuckeln mit der Eisenbahn durch die Anden.

Highlights:
  • Quito
  • Dschungel-Lodge im Cuyabeno-Nationalpark
  • Indigener Markt von Saquisili
  • Cotopaxi-Nationalpark
  • Thermalquellen von Baños
  • Bahnfahrt Teufelsnase „Nariz del Diablo“
  • Städte Cuenca und Guayaquil
  • Tierbeobachtungen Galápagos
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Individualreise Ecuador kompakt

Quito, Cotopaxi, Baños, Riobamba, Ingapirca, Cuenca, Cajas, Guayaquil

Auf der Feuerroute Südamerikas zwischen Quito und Riobamba, die Humboldt „Straße der Vulkane“ taufte, liegen Berühmtheiten wie der Chimborazo, der Cotopaxi und der Quilotoa-Kratersee. Wasserfälle und üppiges Grün kündigen in Baños den Regenwald an. Nach einem Zugabenteuer zur Teufelsnase wird vor den Mauern Ingapircas die Inka-Vergangenheit wach und im kolonialen Cuenca wartet feinstes Kunsthandwerk darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Highlights:
  • Bahnfahrt zur „Teufelsnase“ (Nariz del Diablo)
  • Quilota-Kratersee
  • Cotopaxi und Chimborazo
  • Städte Quito, Cuenca, Baños und Guayaquil
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Mietwagenreise Ecuador mit Amazonien

Quito, Otavalo, Papallacta, Napo, Baños, Teufelsnase, Cuenca

14 Tage lang gehen Sie in Ecuador auf Entdeckungsreise. Lenken Sie Ihren Mietwagen durch bezaubernde Städte, zu riesigen Vulkanen und unzähligen Lagunen und kommen Sie der einzigartigen Tierwelt ganz nah!

Highlights:
  • Flexibel und sicher durch Ecuador reisen
  • Quito
  • Indigener Markt von Otavalo
  • Thermalquellen von Papallacta
  • Dschungellodge am Flussufer des Napo
  • Schwefel- und Thermalquellen von Baños
  • Vulkan Chimborazo
  • Zugfahrt Nariz del Diablo (Teufelsnase)
  • Städte Cuenca und Guayaquil
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Gruppenreise Ecuador kompakt

Quito, Quilotoa, Cotopaxi, Baños, Teufelsnase, Ingapirca, Cuenca

Im Land am Äquator erwarten Sie die unterschiedlichsten Naturlandschaften und die schönen Kolonialstädte Quito und Cuenca. Sie fahren auf abenteuerlicher Stecke mit der Andenbahn zur sagenumwobenen Teufelsnase. Sie erleben den Alltag in indigenen Dörfern Ecuadors, streifen über bunte Märkte und besichtigen Ecuadors größte Inkastadt Ingapirca. Vorbei an schneebedeckten Vulkanen reisen Sie in die pulsierende, tropische Hafenstadt Guayaquil. Gehen Sie mit uns auf dieser Reise quer über die Anden!

Highlights:
  • Quito
  • Cuenca
  • Fahrt mit der Andenbahn zur „Teufelsnase“
  • Ruinen von Ingapirca
  • Kratersee Quilotoa
  • Cotopaxi
  • bunte Märkte
  • Baños
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Baustein Mindo und Otavalo

Mindo, Cuicocha, Cotacachi, El Angel, La Paz, Otavalo, Mojanda-Seen

Von Mindos Nebelwäldern über schroffe Vulkanlandschaften bis hin zum berühmten Indiomarkt von Otavalo - eine Route der Vielfalt in Ecuadors Seengebiet! Mindo ist ein Orchideenparadies und Heimat etlicher Kolibriarten. Vom Kratersee Cuicocha aus liegt Ihnen das wilde Andenhochland zu Füßen und bei einer Indiofamilie erfahren Sie, was es heißt, hier zu leben. Nach dem Genuss der einsamen Weiten des Páramo lädt der Otavalo-Markt mit seinem Farbenmeer und kunstvollen Webarbeiten zum Stöbern ein.

Highlights:
  • Indigener Markt von Otavalo
  • Kraterseen Cuicocha und Mojanda
  • Zu Gast bei einer indigenen Familie
  • Wanderungen
  • Bahnfahrt mit dem „Autoferro“
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Baustein Ecuadors Küste

Isla de la Plata, Los Frailes, NP Machalilla, Isla de Corazón, Manta

Reisebaustein zur Isla de la Plata: Nach einer Erlebnisreise noch einmal entspannen bevor es nach Hause geht? Wir nehmen Sie mit an Ecuadors Küste und zeigen Ihnen, wo man die frischesten Meeresfrüchte genießen kann. Üppiger Urwald direkt an der Küste verleiht dem Machalilla Nationalpark seinen Charme.

Highlights:
  • Tierbeobachtungen
  • Buckelwal-Beobachtungen (Juni bis September)
  • Wandern & Entspannen
  • Baden & Schnorcheln
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Baustein Amazonaserlebnis Cuyabeno

Cuyabeno-Lodge im Amazonasgebiet Ecuadors

Reisebaustein zur Cuyabeno Lodge in Ecuador. Sie lassen den Lärm der Stadt zurück und gleiten auf dem Cuyabeno-Fluss in die geschützte Heimat der Secoya- und Siona-Indianer. Dank seines Wasserreichtums besitzt dieses Urwaldgebiet eine reiche Flora und Fauna. Ein Schamane weiht Sie in die Geheimnisse der amazonischen Heilpflanzen ein und Erkundungstrips zu Wasser und zu Land ermöglichen einzigartige Begegnungen mit Amazonasdelfinen, Tapiren und Papageien aus nächster Nähe.

Highlights:
  • eindrucksvolle Naturerlebnisse
  • Besuche bei den Secoya und Siona
  • Begegnungen mit einem Schamanen
  • Wanderungen und Bootsexkursionen im Umkreis der Lodge
 
Schlagwörter zu dieser Reise

Baustein Trekking Cotopaxi

3-tägige Wanderung am Vulkanriesen

Von Quito aus geht es nach Süden auf der berühmten Panamericana, bis Sie den Cotopaxi National Park erreichen, vorbei an der Limpiopungo-Lagune und dem Tal des Pita-Flusses, wo bereits der majestätische Cotopaxi die Landschaft dominiert. Sie überqueren Moor- und Lavafelder und wandern in der Nähe des Rumiñahui Vulkans.

Highlights:
  • Gipfelwanderung Rumiñahui-Vulkan
  • Inka-Ruinen El Salitre
  • fantastische Ausblicke
  • Übernachtungen im Zeltcamp
 
Schlagwörter zu dieser Reise