© Vision21 – www.vision21.de

América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

Baustein Amazonaslodge Tambopata Research Center

5 Tage Regenwald-Abenteuer in den Tiefen des Tambopata-Naturreservats

  • Drucken

Highlights:

  • Wohnen in Regenwald-Lodge fernab jeglicher Zivilisation
  • Bootsexkursionen
  • Wanderungen auf Themenpfaden
  • Grandiose Tierbeobachtungen
  • Papageien- und Sittich-Lehmlecke
Peruanisches Amazonasgebiet von oben mit Flussläufen und Regenwald

Reisebeschreibung

Forscherherzen schlagen höher! Das Tambopata Research Center liegt in den Tiefen des Naturreservats Tambopata, fernab von Zivilisation, touristischen Errungenschaften und Infrastruktur. Die Bedingungen sind ideal, um seltene Tierarten wie den Riesenotter, Tapire, Affen und verschiedene Papageienarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Im Research Center erfahren Sie von Biologen und Wissenschaftlern Wissenswertes über das fragile Ökosystem Amazonas-Regenwald, Sie helfen bei der Versorgung von jungen Aras, lernen den Urwald und seine fremden Geräusche bei Nacht kennen und erkunden auf verschiedenen Themen-Pfaden das wilde Dschungelleben.
Die Anreise allein ist ein Erlebnis: Per Boot machen Sie sich auf den Weg tief in den Dschungel. Zwischenstation auf der Hin- und Rückfahrt ist im Refugio Amazonas, von wo aus Sie zur berühmten Lehmlecke wandern, an der sich hunderte bunte Aras zu einem Riesenspektakel treffen. Nach einer Übernachtung geht es noch einmal vier Stunden auf dem Rio Tambopata weiter, bis Sie das Research Center erreicht haben. Das Abenteuer kann beginnen!

Reiseablauf

1

1. Tag: Puerto Maldonado - Refugio Amazonas

Auf dem Flughafen der belebten Tropenstadt Puerto Maldonado heißt man Sie herzlich willkommen und bringt Sie zum Bus. Es erfolgt eine einstündige Busfahrt sowie eine Bootsfahrt (3 std.) auf dem Río Tambopata zur Dschungellodge Refugio Amazonas. Während der Fahrt auf dem mächtigen Urwaldstrom entdecken Sie bereits verschiedene exotische Vögel in den Bäumen am Ufer. Der Fluss ist Heimat von Kaimanen und Wasserschweinen. Immer tiefer hinein geht es in das riesige Regenwaldgebiet von Puerto Maldonado. Bei Ankunft im Refugio Amazonas erkunden Sie ein wenig die Umgebung, bevor dann schon ein erstes Abenteuer auf Sie wartet: Eine Wanderung zu den Papageien-Lehmlecken, wo sich hunderte bunte Aras zur Mineralaufnahme tummeln. Rückkehr zur Lodge und Abendessen. Während eines Infoabends erhalten Sie durch Filme und Vorträge einen spannenden Einblick in die Biodiversität des Regenwaldgebiets von Tambopata. Übernachtung im Refugio Amazonas.

 
 
2

2. Tag: Refugio Amazonas - Tambopata Research Cente

Bei Sonnenaufgang Besuch des „Tres Chimbadas Oxbow“ Sees, der einmalig schön mitten im dichten Urwald liegt. Sie nehmen hier Ihr Frühstück ein und fahren dann mit Boot auf den See, von wo aus Sie Riesenotter und Schildkröten ganz aus der Nähe beobachten können. Anschließend geht es mit dem Boot ca. weitere 4 Stunden den Río Tambopata hinauf. Ihr Ziel ist das Tambopata Research Center. Ankunft am frühen Nachmittag. Man heißt Sie im Tambopata Research Center herzlich willkommen. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, auch selten gewordene und scheue Tiere des Urwalds aus nächster Nähe zu beobachten. Sie unternehmen eine Wanderung auf dem Bamboo-Trail, einem speziellen Beobachtungspfad. Übernachtung und Abendessen im Tambopata Research Center.

 
 
 
3

3. Tag: Im Tambopata Research Center

Bei Tagesanbruch unternehmen Sie zunächsteinen Ausflug zu einer Minerallecke, um Papageien und und verschiedene Sittich-Arten zu beobachten. Sie nehmen Ihr Frühstück im Research Center ein. Es erfolgt eine Wanderung auf dem Ocelot-Trail. Sie halten Ausschau nach verschiedenen Tieren und erhalten von Ihrem Guide interessante Informationen über die hier heimische Pflanzenwelt. Das Mittagessen nehmen Sie wieder in der Lodge ein. Spannend ist der Besuch einer Nestkolonie von Aras – hier ist einiges los! Abendessen und Übernachtung im Tambopata Research Center.

 
 
 
4

4. Tag: Tambopata Research Center - Refugio Amazonas

Bei Tagesanbruch haben Sie erneut die Möglichkeit, von Verstecken aus Vögel zu beobachten oder weitere Salzlecken zu besuchen. Mit dem Boot werden Sie im Anschluss an Ihr Frühstück zu einer Beobachtungsplattform im Oxbow-Lake gebracht. Von hier aus hat man am Morgen den perfekten Ausguck, um verschiedene Vogelarten in aller Ruhe zu beobachten und zu fotografieren. Nach dem Mittagessen im Tambopata Research Center fahren Sie mit dem Boot zurück zum Refugio Amazonas. Übernachtung im Refugio Amazonas.

 
 
 
5

5. Tag: Refugio Amazonas - Puerto Maldonado

Leider heißt es heute Abschied nehmen von diesem atemberaubenden Garten Edens. EIn Boot bringt Sie zunächst vom Refugio Amazonas auf dem Río Tambopata zurück Richtung Zivilisation. Das letzte Stück fahren Sie mit dem Bus bis nach Puerto Maldonado. Transfer zum Flughafen.

 

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
%
Info
Status
Reisezeit:
01.01.2017 - 31.12.2017
Preis:
1.135 €
 
Info:
EZZ: 300 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Bitte lasse dieses Feld leer.

Reisezeit:
01.01.2018 - 31.12.2018
Preis:
1.130 €
 
Info:
EZZ: 290 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Bitte lasse dieses Feld leer.


verfügbar
wenige Plätze
aktuell ausgebucht, Optionen auf Anfrage

 
Hinweise

Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet.

Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen im Refugio Amazonas und im Tambopata Research Center
  • Tägliches Frühstück, 4 x Mittagessen, 4 x Abendessen
  • Exkursionen mit privater, lokaler englischsprechender Reiseleitung
  • Transfers mit privater, lokaler englischsprechender Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Bildergalerie

Peruanisches Amazonasgebiet von oben mit Flussläufen und Regenwald Mehrere Papageien im Tambopata Research Center in Peru Typisches Zimmer im Tambopata Research Center in Peru Buntes Federkleid von einem Papageien im peruanischen Amazonas-Gebiet