© Turismo Chile

zurück
Wir helfen Dir, Deine Traumreise zu finden! Individuell und maßgeschneidert!
Beantworte einfach kurz diese 5 Fragen: Wohin? Wann? Wie viele? Was? Wer?

Wann?

Wie viele?

Was für eine Reise wünschst Du Dir?

  • Wohin?
  • Wann?
  • Wie viele?
  • Was?
  • Wer?

Wohin?

Wähle Dein Reiseziel:

Welches Land möchtest du außerdem besuchen?

Wann?

Von:

Bis:

Wie viele Personen seid Ihr?

Anzahl Reisende:

Was für eine Reise wünschst Du Dir?

Wähle Deine Reiseart:

Bitte gib uns nähere Informationen zu Deinen Reisewünschen:

Deine Daten:

Name

Telefon

E-Mail

Datenschutz

Hinweis:Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mietwagenreise durch Südpatagonien

Torres del Paine, Perito Moreno, El Chaltén

  • Drucken

Erfahre auf dieser Mietwagenrundreise Patagonien hautnah. Entdecke die Highlights der Region wie den Torres del Paine-Nationalpark, den Perito Moreno-Gletscher und das Wanderparadies El Chaltén. Du unternimmst Wanderungen und Bootstouren. Unterwegs bleibt Dir immer viel Zeit, um diese sagenhafte Landschaft zu genießen - denn auf dieser Reise bestimmst Du, wo und wann Du Pause machen möchten.

Highlights:
  • Fitz Roy & Cerro Torre
  • Laguna de los Tres
  • Nationalpark Torres del Paine
  • Gletscher Perito Moreno
  • Wasserfall Salto Grande
Gesteinsbrocken mit Leuchtturm im Meer vor Ushuaia in Argentinien
© Ministerio de Turismo de la Nación/Tourismusministerium der Republik Argentinien
Blick auf den Perito Moreno Gletscher in Argentinien
© Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien
Gletscherabbruch in Patagonien in Argentinien
© Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien

Deine Reiseexperten

América Andina Destinationsspezialist Antje Brautmeier

Antje Wiebracht


in Elternzeit
America Andina Destinationsspezialistin Kerstin Veix

Kerstin Veix

Telefon: 0251 - 289194 05

E-Mail senden

América Andina Geschäftsführerin Kathrin von Schiller

Kathrin von Schiller

Telefon: 0251 - 289194 01

E-Mail senden

Reisebeschreibung

Erfahre auf dieser Mietwagenrundreise Patagonien hautnah. Entdecke die Highlights der Region wie den Torres del Paine-Nationalpark, den Perito Moreno-Gletscher und das Wanderparadies El Chaltén. Du unternimmst Wanderungen und Bootstouren. Unterwegs bleibt Dir immer viel Zeit, um diese sagenhafte Landschaft zu genießen – denn auf dieser Reise bestimmst Du, wo und wann Du Pause machen möchten. Lass Dich von dem Anblick der riesigen Berge und Gletscher verzaubern und beobachte Guanacos und Pinguine in freier Natur. Aber auch die Weite des Horizonts und der ganz eigene Rythmus Patagoniens werden Dir in unvergesslicher Erinnerung bleiben.

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
01.10.2018 - 31.03.2019
Preis:
1.520 €
Info:
Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.) 
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisebeginn:

Reiseende:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


 
Hinweise
Weitere Mietwagenkategorien gerne auf Anfrage.Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet.Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Dir gern auf Anfrage mit.
Nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet. In der Regel kann die Reise aber Deinen Bedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktiere uns.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2


Bitte beachte, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • Mietwagen der Firma Europcar in der gewählten Kategorie ab/bis Punta Arenas Flughafen inklusive aller Kilometer, lokaler Steuern, CDW-Vollkaskoversicherung mit derzeit 300 USD Selbstbeteiligung (600 USD bei Kategorie G2/G4, Gebühr für den Grenzübertritt Argentinien, Straßenkarte, sowie 24-Stunden-Notfallnummer unserer Partner vor Ort. Detaillierte Mietwagenbedingungen auf Anfrage

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Nationalparkgebühren
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die im Reiseverlauf genannten Hotels gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollte eines oder mehrere der genannten Hotels ausgebucht sein erfolgt die Unterbringung in vergleichbaren Unterkünften.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt kannst Du zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu findest Du unter www.atmosfair.de

Reiseablauf

1

1. Tag: Willkommen in Südpatagonien

Herzlich Willkommen in Punta Arenas! Heute übernimmst Du Deinen Mietwagen und fährst von Punta Arenas nach Puerto Natales. Die Hafenstadt, die 1911 gegründet wurde, liegt rund 190 Kilometer nordwestlich von Punta Arenas entfernt am Última-Esperanza-Fjord. Von hier aus bieten sich viele Exkursionen in den Torres del Paine Nationalpark an. Im 18. und 19. Jahrhundert kamen hier viele Einwanderer aus Deutschland und England an. Das Klima ist ganzjährig rau und meist mit kalten Winden gepaart. Übernachtung in der Aquaterra Lodge. Fahrtstrecke: ca. 270 Kilometer auf Teerstraßen.

2

2. Tag: Torres del Paine: Wo bizarre Felsformationen in den Himmel ragen

Heute fährst Du in einen der schönsten und bekanntesten Nationalparks weltweit: den Torres del Paine-Nationalpark. Zahlreiche Lagunen, Gletscher und bizarre Felsformationen zeichnen diese Region aus. Er wurde benannt nach den drei steil in den patagonischen Himmel ragenden Granitspitzen. Wer möchte, der kann unterwegs die Höhle des Milodón besuchen. Hier wurden die Reste eines Urfaultiers gefunden (etwa 10.000 Jahre alt). Fahrtstrecke: ca. 180 Kilometer auf Teer- und Schotterstraßen. Übernachtung in der Hostería Río Serrano.

 
3

3. Tag: Bootsfahrt Lago Grey (optional)

Den heutigen Tag gestaltest Du in Eigenregie. Wie wäre es z. B. mit einer Bootsfahrt zum Gletscher Grey? Vom Bootsanleger an der Hosteria Grey startest Du über den See zur Abbruchkante des Gletschers. Vom Wasser aus hast Du immer wieder herrliche Blicke auf den Gletscher Grey und das umliegende Bergmassiv. Außerdem treiben mächtige Eisberge auf dem See.

Im Anschluss verlässt Du den westlichen Park und fährst zur Unterkunft am Ostrand des Parks. Auf dem Weg durch den Park kannst Du einen Abstecher zum Wasserfall Salto Grande machen. Von dort aus empfiehlt sich eine Wanderung zum Mirador Cuernos. Von diesem Aussichtspunkt hast Du einen wundervollen Blick über den See Nordenskjöld, auf das Bergmassiv Los Cuernos und das Valle Frances. Übernachtung in der Estancia Tercera Barranca.

 
4

4. Tag: Wanderung zu den Torres-Spitzen

Auch dieser Tag steht Dir zur freien Verfügung. Wander zum Fuße der Torres-Spitzen, deren über 1.000 Meter hohen Granitwände steil in den Himmel aufragen und die aus der Nähe noch um ein Vielfaches gewaltiger erscheinen! Dies ist eine der schönsten Wanderungen im Torres del Paine-Nationalpark. Die Wanderung beginnt mit einem ca. einstündigen Aufstieg bis zum Fluss Asencio. Von hier aus hast Du eine beeindruckende Aussicht auf verschiedene Seen des Parkes. Nach einer weiteren Stunde erreichst Du den Aussichtspunkt auf die Torres-Spitzen. Nachdem Dudie Aussicht in Ruhe genossen hast, geht es zurück. (Wanderzeit ca. 7-9 Stunden)

 
5

5. Tag: Auf nach Argentinien ...

Heute verlässt Du den Torres del Paine Nationalpark und reist über die argentinische Grenze nach El Calafate. Der Ort ist der Ausgangspunkt für verschiedene Exkursionen in den Gletscher-Nationalpark. Fahrtstrecke: ca. 250 Kilometer auf Schotter – und Teerstraßen. Übernachtung im Hotel Sierra Nevada, El Calafate.

 
6

6. Tag: Perito Moreno Gletscher: Wo Eisblöcke lautstark in die Tiefe stürzen

Heute wartet eines der wohl unvergesslichsten Naturschauspiele auf Dich: Der Perito Moreno-Gletscher und seine krachenden Eismassen. Nach etwa 45-minütiger Fahrt im Mietwagen erreichst Du den gigantischen Gletscher. Nach einer kurzen Wanderung sehst Du bereits den Kanal der Eisschollen. An verschiedenen Aussichtspunkten werden mit tollen Blicken auf die Eisberge belohnt. Erleb spektakuläre Abbrüche kleinerer und größerer Eisblöcke, die sich in mehr als 60 Metern Höhe von den Frontalwänden abtrennen und tosend in den Lago Argentino stürzen! Täglich bewegen sich die Eismassen etwa zwei Meter vorwärts. Von den Besucherterrassen, die gegenüber der Gletscherfront liegen, hast Du eine herrliche Aussicht auf dieses Spektakel (die Exkursion erfolgt in Eigenregie. Die Eintrittsgelder sind nicht inklusive).

 
7

7. Tag: El Calafate - El Chaltén

Nach dem Frühstück fährst Du mit dem Mietwagen zum Städtchen El Chaltén. Das kleine, malerische Dorf ist Ausgangsort für Trekkings, die zum Cerro Torre und zum Mount Fitz Roy führen. Der Weg führt 220 Kilometer durch die patagonische Steppe. Nach der Ankunft kannst Du bereits eine erste Wanderung unternehmen. Die Wege sind gut ausgeschildert, so dass Erkundungen in Eigenregie problemlos realisierbar sind. Fahrtstrecke: ca. 220 Kilometer auf Teerstraßen. Übernachtung im Hotel Infinito Sur.

 
8

8. Tag: Wanderparadies El Chaltén

Dieser Tag steht Dir zur freien Verfügung in El Chaltén. Vor Ort kannst Du zahlreiche Wanderungen in Eigenregie unternehmen. Die Wanderwege sind gut ausgeschildert. Es bietet sich beispielsweise eine Tageswanderung zum Basislager des Mount Fitz Roy und zur Laguna de los Tres an. Vielleicht wanderst Du  aber auch bis zum Aussichtspunkt auf den Cerro Torre und weiter bis zur Laguna Torre, in deren Wasser sich der Cerro Torre spiegelt.

 
9

9. Tag: Zurück nach Chile

Heute fährst Du durch die patagonische Pampa zurück nach Chile. Hier bekommst Du wahrlich ein Gefühl für die unbeschreibliche Weite Patagoniens unter einem schier endlos wirkendenden Horizont. Deine nächste Unterkunft Hotel 3 Pasos wartet nur knapp hinter der Grenze auf Dich. Fahrtstrecke: ca. 430 Kilometer, überwiegend auf Teerstraße.

 
10

10. Tag: Die Pinguine am Seno Otway

Am heutigen Tage reist Du zurück nach Punta Arenas. Unterwegs solltest Du zur Pinguinkolonie, die am Otway-Meeresarm liegt, fahren! Am Seno de Otway können die possierlichen Tiere von Oktober bis März beobachtet werden. Dies ist die Jahreszeit, in der die Tiere an Land kommen um ihre Eier auszubrüten und die Jungen großzuziehen. Gut gekennzeichnete Wege und unauffällige Beobachtungsplätze geben den Besuchern die Möglichkeit, die putzigen Geschöpfe in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Jedoch sollte man sich strikt an die markierten Wege halten um nicht versehentlich die Pinguine zu erschrecken oder gar die in flachen Bodenhöhlen angelegten Nester zu zerstören. Die Wanderung zur Mitte der Kolonie und zurück umfasst ca. zwei Kilometer. Die Abgabe Deines Mietwagens erfolgt am Flughafen.

 

Mietwagenreise Chiles Norden
9 Tage , ab 1.150 €

Atacama, Iquique, Lauca Nationalpark, Arica

An keinem Ort der Welt ist es trockener als in Chiles Norden. Umso erstaunlicher, wieviel Leben sich hier tummelt. Lamas, Vicuñas und rosafarbene Flamingos leben an den Ufern der wenigen Seen vor den weiß gepuderten Vulkankegeln der Andenkette Südamerikas. Mit dem Mietwagen reisen Sie von den Wüstendörfern Putre und San Pedro de Atacama durch bizarre Landschaften zu einem der schönsten Salzseen und erleben den Tanz der Geysire im Morgenlicht.

Highlights:
  • Salar de Atacama
  • Geysire von El Tatio
  • Salar de Surire
  • Lauca Nationalpark
Details und Reisetermine
Lagune und Vulkan in der Atacama-Wüste in Chile
Pärchen steht am Salar de Aguas Calientes in der Atacama-Wüste
Frau sitzt am Geysir el Tatio in der Atacama-Wüste
Blick auf einen Menschen an den Salzsümpfen in der Atacamawüste
© © Turismo Chile
Frau sitzt auf dem Piedro del Coyote und schaut über die Landschaft der Atacama-Wüste
© Turismo Chile

Mietwagenreise Seengebiet von Chile und Argentinien
12 Tage , ab 1.480 €

Araukarienwälder, Vulkane, Bariloche und Chiloé

Die Kultur der Mapuche und ihr wunderschönes Land der Araukarien, das sich einst bis zur Insel Chiloé erstreckte, steht auf dieser Mietwagen-Reise durch Chile und Argentinien im Mittelpunkt. Sie lenken Ihren Wagen von Temuco bis nach Castro auf der Insel Chiloé. Vorbei an aktiven Vulkanen, spiegelglatten Gebirgsseen und idyllischen Lagunen. An die Alpen erinnert die Landschaft, wenn Sie Richtung...

Highlights:
  • Vulkane Osorno, Villarrica, Lanín, Chalbuco, Llaima
  • Argentinisch-chilenisches Seengebiet
  • Bariloche
  • Chiloé
  • Araukarien-Wälder
  • Thermalquellen (optional)
  • Wanderungen und Bootsfahrten (optional)
Details und Reisetermine
Mann sitzt auf einem Felsen und blickt über die Landschaft im Conguillío Nationalpark
© Turismo Chile
Blick über eine Bucht mit Segelschiffen auf den Vulkan Villarrica in Chile
© Turismo Chile
Stelzenhäuser in Palafitos auf der Insel Chiloé
© Turismo Chile
Araukarie vor schneebedecktem Vulkan Lonquimay
schneebedeckter Vulkan Osorno


 


Persönliche Reiseberatung

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

Routenplaner
Wir sind für Dich erreichbar.
Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr

Fon +49 (0) 251 289 19 40
Fax +49 (0) 251 28 91 94 20
info@america-andina.de

Kontaktformular

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren