zurück
Wir helfen Dir, Deine Traumreise zu finden! Individuell und maßgeschneidert!
Beantworte einfach kurz diese 5 Fragen: Wohin? Wann? Wie viele? Was? Wer?

Wann?

Wie viele?

Was für eine Reise wünschst Du Dir?

  • Wohin?
  • Wann?
  • Wie viele?
  • Was?
  • Wer?

Wohin?

Wähle Dein Reiseziel:

Welches Land möchtest du außerdem besuchen?

Wann?

Von:

Bis:

Wie viele Personen seid Ihr?

Anzahl Reisende:

Was für eine Reise wünschst Du Dir?

Wähle Deine Reiseart:

Bitte gib uns nähere Informationen zu Deinen Reisewünschen:

Deine Daten:

Name

Telefon

E-Mail

Datenschutz

Hinweis:Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mietwagenreise von West nach Ost kompakt mit Hotels

Havanna, Viñales, Las Terrazas, Trinidad, Camagüey, Santiago, Baracoa

  • Drucken

15-tägige Mietwagenreise durch Cuba - eine wunderbare Insel. In bequemen Etappen erkunden Sie mit dem Mietwagen die Karibikinsel. Sie genießen das Flair der Kolonialstädte, spazieren durch Plantagen und Palmenwälder und entspannen an Traumstränden. Sie bestimmen das Tempo. Zahlreiche Fotomotive und Plaudereien mit den herzlichen Cubanern machen jeden Stopp zu einem Erlebnis.

Highlights:
  • Städte Havanna, Trinidad, Camagüey, Santiago, Baracoa
  • Viñales-Tal
  • Biosphärenreservat Las Terrazas
  • Tal der Zuckerrohrmühlen
Kalksteinhügel im Viñales-Tal auf Kuba
Kanone von der Festung El Moro in Havanna mit dem Kapitol im Hintergrund
Junge Kubanerin mit kubanischer Flagge in Menschenmenge auf Kuba
Kathedrale von Havanna
roter Oldtimer mit kubanischer Flagge steht am Strand auf Kuba
© Lena Wurm 548209834 - Shutterstock.com
Tabakbauer unter trocknendem Tabak im Viñales-Tal auf Kuba

Deine Reiseexperten

América Andina Destinationsspezialist Germaine Fonseca

Germaine Fonseca

Telefon: 0251 - 289194 04

E-Mail senden

Bruna Kühlkamp

Bruna Kühlkamp

Telefon: 0251 - 289194 06

E-Mail senden

Romy Freitag

Romy Freitag

Telefon: 0251 - 289194 08

E-Mail senden

América Andina Destinationsspezialist Juliane Schmidt

Juliane Schmidt


in Elternzeit

Reisebeschreibung

15-tägige Mietwagenreise durch Cuba – eine wunderbare Insel. In bequemen Etappen erkunden Sie mit dem Mietwagen die Karibikinsel. Sie genießen das Flair der Kolonialstädte, spazieren durch Plantagen und Palmenwälder und entspannen an Traumstränden. Sie bestimmen das Tempo. Zahlreiche Fotomotive und Plaudereien mit den herzlichen Cubanern machen jeden Stopp zu einem Erlebnis. So wird Ihre Mietwagenreise durch Cuba zur Entdeckungstour mit eigener Note.

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
01.09.2018 - 31.10.2018
Preis:
1.665 €
Info:
EZZ: 550 € 
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisebeginn:

Reiseende:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reisezeit:
01.11.2018 - 15.12.2018
Preis:
1.765 €
Info:
 
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisebeginn:

Reiseende:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reisezeit:
03.01.2019 - 31.10.2019
Preis:
1.505 €
Info:
EZZ: 410 € 
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisebeginn:

Reiseende:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


 
Hinweise
Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet. Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Dir gern auf Anfrage mit.
Nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet. In der Regel kann die Reise aber Deinen Bedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktiere uns.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2


Bitte beachte, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 14 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels (Alternativ zu den genannten Unterkünften bieten wir Ihnen auch gern Übernachtungen in Casas Particulares (Privatunterkünften) an. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.)
  • Tägliches Frühstück
  • Private Flughafentransfers ohne Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm
  • 12 Tage Mietwagen in der Kategorie Mittelklasse (Geely Emgrand oder vergleichbar) inklusive Straßenkarte, sowie 24-Stunden-Notfallnummer unserer Partner vor Ort. Detaillierte Mietwagenbedingungen auf Anfrage.
  • Einreisekarte (ersetzt das Visum)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Nationalparkgebühren
  • Für den Mietwagen: Benzin, Kaution, Straßengebühren, Zusatzversicherungen, Rückführungsgebühren, Mietwagenversicherung, GPS, Zusatzfahrer
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die im Reiseverlauf genannten Hotels gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollte eines oder mehrere der genannten Hotels ausgebucht sein erfolgt die Unterbringung in vergleichbaren Unterkünften.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt kannst Du zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu findest Du unter www.atmosfair.de

Reiseablauf

1

1. Tag: Havanna

Nach Ihrer Ankunft in Havanna werden Sie von unserem Fahrer empfangen und in Ihr Hotel in der Altstadt von Havanna gebracht.

2

2. Tag: Havanna

Den heutigen Tag sollten Sie nutzen, um den Charme der verfallenden Pracht in der Karibikmetropole erleben. Wir empfehlen: Machen Sie eine Stadtrundfahrt im Oldtimer-Taxi, besuchen Sie die Zigarrenfabrik Partagás direkt im Zentrum der Stadt, treffen Sie am Abend die Verliebten am Malecón und genießen Sie einen Mojito in einer der vielen Bars mit Livemusik.

 
3

3. Tag: Havanna - Viñales-Tal (190 km)

Heute können Sie ab 9:00 Uhr Ihren Mietwagen (Kleinwagen, Mittelklassewagen gegen Aufpreis) in Empfang nehmen. Die erste Fahrt führt Sie in das landschaftlich reizvolle Viñales-Tal. Rote Erde düngt die tiefgrünen Tabakfelder, dazwischen ragen Kalksteinfelsen steil in den Himmel. Einige Palmen geben dem angenehmen Klima eine tropische Note. Hier wird Cubas bester Tabak angebaut, und nicht wenige halten ihn für den besten der Welt. Ihr Hotel dient Ihnen als Ausgangspunkt für Wanderungen in die nähere Umgebung.

 
4

4. Tag: Viñales-Tal

Ob Sie selbst eine Zigarre probieren möchten, ist natürlich Geschmacksache. Der Besuch einer Tabakplantage ist in dieser Region allerdings Pflicht. Daneben können Sie auch eine Höhle erkunden. Flüsse und Bäche wuschen zahlreiche Höhlen in die Mogotes genannten Felsen. In der Cueva del Indio können Sie zunächst in die Höhle hinabsteigen und anschließend über einen unterirdischen Fluss wieder hinausfahren. Einige der Höhlendecken sind bis zu 130 Meter hoch. Ein wahrlich beeindruckendes Erlebnis.

 
5

5. Tag: Las Terrazas

Mitten im Naturschutzgebiet Sierra del Rosario ganz im Westen der Insel liegt die kleine Gemeinde Las Terrazas. Im 19. Jahrhundert wurde hier Kaffee angebaut, auf den ehemaligen Plantagen können Sie verfolgen wie die Kaffeebohnen von den Sklaven für den Export getrocknet und gemahlen wurden. Heute ist die Gegend Cubas erstes Biosphärenreservat, die Wälder wurden wiederaufgeforstet. Seen und Flüsse mit wunderbar warmem Wasser warten mit einsamen Stellen und plätschernden Wasserfällen ebenso auf Besucher wie die Schwefelquellen von San Juan de los Baños.

 
6

6. Tag: Las Terrazas - Trinidad (435 km)

Der heutige Tag führt Sie vorbei an der legendären Schweinebucht und an dem kolonialen Städtchen Cienfuegos bis zu dem Karibikstädtchen Trinidad, das wohl jeden Besucher bezaubert. Am Abend treffen sich auf den Treppen der Altstadt Besucher und Einheimische, um gemeinsam zu Livemusik Salsa zu tanzen.

 
7

7. Tag: Trinidad

Spazieren Sie ins Zentrum Trinidads. Die Gassen der kleinen Stadt gleichen einem öffentlichen Museum. Viele der einstöckigen Kolonialgebäude erstrahlen in bunten Farben und dienen als Künstleratelier, deren Türen und Fenster den ganzen Tag offen stehen. Bei einem Stadtrundgang lassen Sie die Atmosphäre auf sich wirken. Einige der prachtvollsten Bauten rund um die Plaza Mayor sind zu Museen umgebaut und zeugen vom einstigen Reichtum, den der Zucker in diese Region brachte. Der Hügel, auf dem die Hotelanlage Las Cuevas über der Stadt liegt, ist übrigens löchrig wie ein Schweizer Käse. In einer der Höhlen öffnet abends eine Diskothek.

 
8

8. Tag: Trinidad

In der Nähe von Trinidad wurde ein ganzes Tal zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Hier befand sich einst das Zentrum des cubanischen Zuckeranbaus. Tausende von Sklaven mussten hier auf den Feldern schuften. Zeugen dieser Zeit sind die dort erhaltenen Zuckermühlen, die Sie am Morgen besichtigen können. Am Nachmittag wartet der nur 10 km von Trinidad entfernt liegende Playa Ancón. Die weit geschwungene Bucht besitzt einen von Palmen gesäumten weißen Sandstrand und kristallklares ruhiges Wasser zum Baden, Schwimmen und Schnorcheln.

 
9

9. Tag: Trinidad - Camagüey (254 km)

Am Nachmittag erreichen Sie Camagüey. In der flachen Ebene der Stadt scheinen alle Einwohner auf Fahrrädern unterwegs zu sein. Eine weitere Besonderheit der Stadt sind riesige Tonkrüge, die in vielen der alten Bauten im Stadtzentrum neben den Eingängen stehen. Sie dienten in der regenarmen Region als Wasservorrat. Der Abend bietet sich an, um in der Casa de la Trova bei Livemusik einen Cocktail zu nehmen.

 
10

10. Tag: Camagüey - Santiago de Cuba (327 km)

Die verwinkelten Sträßchen von Camagüey sind die Kulisse für einen reizvollen Stadtrundgang. Viele der kolonialen Fassaden sind reich verziert, so zum Beispiel das Teatro Principal. Eine lohnende Entdeckung ist der morgendliche Markt. Hier kann man viele Dinge erstehen, die in der Mangelwirtschaft Kubas sonst nicht erhältlich sind. Anschließend fahren Sie weiter nach Santiago de Cuba. Unterwegs empfiehlt sich ein Halt an der Basilika El Cobre. Im Gegensatz zu den meisten Kirchen in Cuba strahlt sie prachtvollen Glanz aus und ist gut gefüllt, denn hier empfängt die Nationalheilige „Virgen de la Caridad del Cobre“ die Gebete der von weit anreisenden Cubaner.

 
11

11. Tag: Santiago de Cuba

Die ehemalige Hauptstadt ist geprägt vom sommerlichen Klima. Auch am Abend geht es hier heiß zu, wie ein Besuch in einem Salsa-Lokal schnell zeigt. Tagsüber sollten Sie einen Stadtspaziergang durch Santiago unternehmen. Dieser ist immer auch ein Ausflug in die Revolutionszeit der 50er Jahre. Die Moncada Kaserne hielt zwar einem Ansturm der Rebellen unter der Führung Fidel Castros stand, trotzdem gilt dieses Ereignis als Fanal der Revolution gegen den Diktator Batista. Die Einschusslöcher der Fassade wurden übrigens nachträglich anhand von Fotos rekonstruiert. Ganz in kolonialem Stil erhalten ist der zentrale Parque Céspedes mit zahlreichen angrenzenden Museen.

 
12

12. Tag: Santiago - Baracoa (234 km)

Auf der Fahrt nach Baracoa wird die Landschaft immer grüner und tropischer. Königspalmen säumen die Straßen und von Bananenstauden tropft das Wasser des letzten Regenschauers. Im lange Zeit auf dem Landwege abgeschnittenen Osten der Insel geht es noch etwas entspannter zu als im Rest des Landes. Das Stadtzentrum von Baracoa lässt sich schnell erkunden. In der kleinen Kathedrale ist das Holzkreuz zu sehen, das Christoph Columbus einst hierher gebracht hatte. Seine Statue steht an der romantischen Uferpromenade.

 
13

13. Tag: Baracoa

Genießen Sie die Ruhe des Städtchens oder den fantastischen Ausblick vom Hotelpool. Für eine aktivere Tagesgestaltung empfiehlt sich ein Ausflug in den Humboldt-Nationalpark im Hinterland. Hier können Sie auf dem Río Toa einen Ausflug in einem Cayuco, dem traditionellen Boot der Ureinwohner unternehmen. Am Fluss lässt sich auch in natürlichen Becken und an Wasserfällen baden.

 
14

14. Tag: Baracoa - Holguín

Heute fahren Sie zum Flughafen von Holguín. Hier geben Sie den Mietwagen am Abend ab und übernachten im Hotel Mirador de Mayabe in Holguín.

 
15

15. Tag: Abreise

Drei Stunden vor Abflug werden Sie von unserem Fahrer zum internationalen Flughafen von Holguín gebracht. Hier ist die letzte Station Ihrer Kuba-Mietwagenreise.

 

 


Persönliche Reiseberatung

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

Routenplaner
Wir sind für Dich erreichbar.
Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr

Fon +49 (0) 251 289 19 40
Fax +49 (0) 251 28 91 94 20
info@america-andina.de

Kontaktformular

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren