zurück Keine Zeit zu suchen?

Mietwagenreise auf der Straße der Vulkane

ab Quito bis Guayaquil

Quito, Cotopaxi, Baños, Riobamba, Cuenca, Guayaquil

10 Tage, ab 1.430 €    ab 2    Flug zubuchbar
 

Personalisieren Sie Ihre Reise

América Andina Destinationsspezialist Germaine Fonseca

Germaine Fonseca

+49 (0) 251 289 19 40
(Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr)

Übersicht: Mietwagenreise auf der Straße der Vulkane

Ecuador - das kleine Land mit den höchsten Bergen unserer Erde ist Schauplatz dieser Rundreise. Cotopaxi, Chimborazo und Tungurahua - Namen mächtiger Vulkane, die ihre Wirkung nicht verfehlen.

Highlights

  • Quito, Baños, Riobamba, Cuenca, Guayaquil
  • Nationalpark Cotopaxi
  • Lagune von Quilotoa
  • Teilbesteigung des Chimborazo
  • Zugfahrt um die Teufelsnase
  • Vulkan Tungurahua

Enthaltene Leistungen

  • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel an Tag 1
  • Transfer zur Mietwagenfirma an Tag 3
  • Zugticket Teufelsnase
  • 7 Tage Mietwagen Suzuki Grand Vitara, 5-Türer, 4×2 (oder vergleichbar) inklusive aller Kilometer, Einwegmiete, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt bei Unfallschaden und Diebstahl (ab USD 300), Haftpflichtversicherung (Fremdschäden) bis USD 20‘000, Deckung bei Schäden an Reifen, Felgen und Windschutzscheibe, vorprogrammiertes GPS, Straßenkarte, von unseren Partnern vor Ort zur Verfügung gestelltes Handy und englisch- sowie deutschsprachige telefonische Agenturbetreuung. Detaillierte Mietwagenbedingungen auf Anfrage.
Vulkan Cotopaxi mit Limpiopungo-Lagune im Vordergrund in Ecuador
© Mintur - Ecuador
Compania Kirche in Quito
Lamas grasen vor dem inaktiven Vulkan Chimborazo in Ecuador
© Ministerio de Turismo del Ecuador
Ingapirca Ruinen in Cuenca
© Mintur: Ministierio de Turismo Ecuador

Reisebeschreibung

Ecuador – das kleine Land mit den höchsten Bergen unserer Erde ist Schauplatz dieser Rundreise. Cotopaxi, Chimborazo und Tungurahua – Namen mächtiger Vulkane, die ihre Wirkung nicht verfehlen. Sie wecken stets Ihr Augenmerk. Egal, ob die Gipfel sich mystisch wolkenverhüllt oder schneebedeckt in der Sonne zeigen. Für 10 Tage lenken Sie Ihren Mietwagen auf der “Straße der Vulkane”, wo sich ein Vulkan an den nächsten reiht, fahren durch Nationalparks, kommen an kleinen indigenen Dörfern vorbei, erleben eine abenteuerliche Bahnfahrt um die Teufelsnase und können sich an dem bunten, lebhaften Treiben auf traditionellen Märkten gar nicht satt sehen … Und Sie lernen wunderschöne Städte kennen: Ecuadors Hauptstadt Quito, den Aktivurlaubs- und Erholungsort Baños, das mit Kolonialarchitektur reich bestückte Cuenca und das tropische Flair der Hafenmetropole Guayaquil. Auf die Spuren des großen Alexander von Humboldt begeben Sie sich, wenn Sie den Chimborazo besteigen – bis zur Schutzhütte auf 4.800 m …

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
1.430 €
Info:
Einzelzimmerzuschlag: 300 €
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen den besten Flug von Ihrem Wunschflughafen an.



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reisezeit:
01.01.2020 - 31.12.2020
Preis:
1.430 €
Info:
Einzelzimmerzuschlag: 300 €
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen den besten Flug von Ihrem Wunschflughafen an.



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


verfügbar
wenige Plätze
ausgebucht

Sie haben keinen passenden Termin gefunden?

Bitte ändern Sie einfach Reisestart und Reiseende im "REISE ANFRAGEN" Formular.


 

Hinweise



Nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet. In der Regel kann die Reise aber Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns.
 

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2


Bitte beachte, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Im Preis enthalten

  • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel an Tag 1
  • Transfer zur Mietwagenfirma an Tag 3
  • Zugticket Teufelsnase
  • 7 Tage Mietwagen Suzuki Grand Vitara, 5-Türer, 4×2 (oder vergleichbar) inklusive aller Kilometer, Einwegmiete, Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt bei Unfallschaden und Diebstahl (ab USD 300), Haftpflichtversicherung (Fremdschäden) bis USD 20‘000, Deckung bei Schäden an Reifen, Felgen und Windschutzscheibe, vorprogrammiertes GPS, Straßenkarte, von unseren Partnern vor Ort zur Verfügung gestelltes Handy und englisch- sowie deutschsprachige telefonische Agenturbetreuung. Detaillierte Mietwagenbedingungen auf Anfrage.

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Für den Mietwagen: Benzin, Kaution, Straßengebühren, Zusatzversicherungen, Rückführungsgebühren, Mietwagenversicherung, GPS, Zusatzfahrer
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Reiseablauf

1. Tag: Ankunft in Quito

Ein herzliches Wilkommen in Ecuadors Hauptstadt Quito. Sie werden bereits von Ihrem Guide erwartet und zum Hotel gefahren. Der schmückende Beiname “Stadt des ewigen Frühlings” gibt Ihnen schon einen Eindruck von den klimatischen Begebenheiten der im grünen Andental am Fuße des Vulkans Pichincha eingebetteten Andenmetropole. Mit 2.820 m ist Quito die weltweit höchstgelegene Hauptstadt der Welt.

2. Tag: Quito

Ihre Rundreise beginnt mit einem freien Tag in Quito. Streifen Sie durch die Stadt und staunen, welchen Schatz an Baudenkmälern die historische Vergangenheit und die Kolonialzeit hier zusammengetragen haben. Bei einer Stadtbesichtigung lernen Sie die schön erhaltene Altstadt kennen, die bereits 1978 unter den Schutz der UNESCO gestellt wurde. Hübsche Kirchen, alte Herrenhäuser und prachtvoll angelegte Plätze ziehen Sie in den Bann. Vom runden Aussichtshügel “Panecillo” (Brötchen) aus haben Sie einen tolle Ausblick auf die Anden und die schneebedeckten Vulkangipfel.

 

3. Tag: Quito - Cotopaxi-Nationalpark

Heute nehmen Sie Ihren Mietwagen an und machen sich dann auf den Weg über die legendäre Panamericana in den Cotopaxi-Nationalpark. Erste Station Ihrer Rundreise. Die Panamericana ist ein  Schnellstraßen-System, das Alaska mit Feuerland verbindet. Den Namensgeber des Nationalparks, den Vulkan Cotopaxi stets im Blick. Er ist mit seinen 5.897 m einer der höchsten aktiven Vulkane unserer Erde und reiht sich zu anderen Vulkanen auf der “Straße der Vulkane” in den östlichen Anden. Trotz seiner Aktivität wird der Cotopaxi gerne bestiegen. Nach dem Mittagessen brechen Sie zu einer Wanderung durch die Lahare-Felder auf, die entlang der Laguna Limpiopungo, einem See auf 3.800m Höhe am Fuße des Berges Rumiñahui gedeihen. Am frühen Abend fahren Sie weiter zu Ihrer Hacienda, wo Sie die Nacht verbringen werden.

 

4. Tag: Cotopaxi-Nationalpark - Lagune von Quilotoa - Baños

Mit einem Besuch des farbenfrohen und ursprünglichen Indianermarktes in Zumbahua starten Sie in den Tag. Es ist ein recht ungewöhnliches Bild, was und wie die Produkte angeboten werden. Exotische Früchte und Gewürze leuchten in allen Farben, der Duft von gebratenem Schwein, Meerschweinchen oder Hühnchen liegt in der Luft und auch typisches Werkzeug und einheimische Trachten sowie allerlei Handwerkskunst werden angeboten. Auf dem Tiermarkt geht es wuselig und laut zu. Sie beobachten die Indígenas beim Handeln, Korbflechten, Transportieren von Waren und beim Essen typischer “almuerzos” (Mittagessen). Vielleicht lassen auch Sie sich von den exotischen Gerichten verführen, bevor Sie 14 km weiter nach Quilotoa fahren, zum berühmten Vulkansee mit dem wunderschönem Ausblick. Sie wandern etwa 1 Stunde bis zum Kraterrand hinunter und werden auf Pferden oder Maultieren wieder hochsteigen. Nachmittags geht die Fahrt weiter über die Panamericana, vorbei an vielen kleinen Dörfern und durch abwechslungsreiche Landschaften. Am Abend sollten Sie dann den Erholungs- und Thermalbadeort Baños erreicht haben, der sich an den Fuß des Vulkans Tungurahua (5.016 m) bettet.

 

5. Tag: Baños

Die Region um Baños ist wunderschön! Und mit Ihrem Mietwagen sind Sie so herrlich unabhängig, so dass Sie auf den wenig befahrenen und teilweise nicht geteerten Panorama-Straßen einen Eindruck verschaffen können. Immer wieder halten Sie an und genießen die atemberaubenden Ausblicke auf den aktiven Vulkan Tungurahua. Auch in Baños selbst können Sie tolle Aktivitäten unternehmen oder Sie wandern in der Umgebung der Hacienda Leito.

 

6. Tag: Baños - Chimborazo - Riobamba

Auf landschaftlich spektakulärer Strecke fahren Sie dem schneebedeckten Vulkan Chimborazo (6.310 m) entgegen, der durch das Besteigen von Alexander von Humboldt und die Dokumentation berühmt wurde. Die Landschaft ist bizarr und vegetationsarm. Hier fühlen sich die seltenen Vicuñas, die zur Familie der Lamas gehören, wohl. Mit Glück können Sie die Tiere beobachten. Unsere Empfehlung: Begeben Sie sich auf die Spuren von Humboldt und steigen den Chimborazo bis zum Hermanos-Carrel Refugium auf 4.800 m auf. Belohnt werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht. Im Anschluss lenken Sie Ihren Mietwagen weiter durch die spektakuläre Landschaft und erreichen am Nachmittag Riobamba.

 

7. Tag: Riobamba - Alausí - Ingapirca - Cuenca

Heute heißt es für Sie früh aufstehen und los geht’s nach Alausí. Von dort startet ein abenteuerliches Bahnerlebnis in den Anden: Die Fahrt um die so genannte Teufelsnase (Nariz del Diablo). Diese Zugtrasse ist eine technische Meisterleistung, die es ermöglichte, dass seit Anfang des 20. Jahrhunderts die topographischen Hindernisse dieser Strecke überwunden werden können. Während der spektakulären Abfahrt Richtung Küstenebene geht es durch wiederholtes Vor-, und Zurückstoßen des Zuges innerhalb von wenigen Minuten im Zickzackkurs bis ins 100 m tiefere Steilwandtal des Chanchán-Flusses hinab nach Sibambe.

Glücklich, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben, fahren Sie auf Ihrer Rundreise weiter zu der Ruinenstädte Ingapirca. Dies bedeutet auf Cañari “Steinmauern der Inka”. Ingapirca ist das bedeutendste Monument prähispanischer Kulturen in Ecuador. Die Stätte befindet sich auf einem Gras bewachsenen Hügel in 3.100 m Höhe und war bereits vor dem Bau des Sonnentempels zwischen 1450 und 1480 für die Inka von großer spiritueller Bedeutung. Anschließend an fahren Sie weiter nach Cuenca.

 

8. Tag: Cuenca und Umgebung

Cuenca ist die drittgrößte Stadt Ecuadors und wurde 1557 auf den Mauern der alten Inkasiedlung Tomebamba gegründet. In der Kolonialzeit wuchs sie zu einem bedeutenden Zentrum der Hochkultur heran. Heute ist die Stadt bekannt für ihre hübschen Kopfsteinpflaster-Gassen, in denen herrschaftliche Häuser und Kirchen sich eng aneinander schmiegen. Und: Für viele gilt die auf 2.530 Meter Höhe gelegene Metropole als Wiege des ecuadorianischen Kunsthandwerks. Sie besuchen eine Panamahut-Fabrik und erhalten einen Einblick in die Fertigung der berühmten Hüte, die aus feinstem Flechtwerk entstehen. Auch am Nachmittag widmen Sie sich dem Kunsthandwerk und tauchen dabei ein in das dörfliche Leben in der Region um Cuenca. Zunächst fahren Sie nach Chordeleg, wo begabte Goldschmiede filigranen Schmuck herstellen. Auf dem Obst- und Gemüsemarkt von Gualaceo erleben Sie die Einheimischen beim Feilschen, Plaudern und Einkaufen. Zum Abschluss des Tages fahren Sie zu einer Orchideenfarm, wo 12.000 verschiedene Arten gedeihen. Anschließend geht es zurück nach Cuenca.

 

9. Tag: Cuenca - Nationalpark El Cajas - Guayaquil

Mit seinen vielen Seen und der wunderschönen Hügellandschaft ist der Nationalpark El Cajas auf Ihrer Rundreise auf jeden Fall einen Besuch wert. Ihr ertes Ziel an diesem Tag. Und dann geht es weiter zur beeindruckenden Hafenmetropole Guayaquil. Das tropische Flair, die vielen Lichter und Farben, die Gerüche von Hafen und Meer – besondern nachts werden Sie begeistert sein, wenn Sie durch das restaurierte Viertel Las Peñas bummeln und über die Uferpromenade Malecon 2000 schlendern.

 

10. Tag: Abreise oder Verlängerung

Heute nehmen Sie Abschied von Ecuador – oder dürfen wir mit Reisebausteinen Ihren Urlaub verlängern?

Der Transfer vom Hotel zum Flughafen erfolgt in Eigenregie oder mit einem Hotel eigenen Shuttle-Service.

 

Verlängerungen

Baustein Amazonaserlebnis Cuyabeno

ab Quito bis Quito

Cuyabeno-Lodge im Amazonasgebiet Ecuadors

5 Tage, ab 400 €

Reisebaustein zur Cuyabeno-Lodge in Ecuador. Sie lassen den Lärm der Stadt zurück und gleiten auf dem Cuyabeno-Fluss in die geschützte Heimat der Secoya- und Siona-Indigenen. Dank seines Wasserreichtums besitzt dieses Urwaldgebiet eine üppige Flora, die Heimat unzähliger exotischer Tiere ist. Erkundungstrips gibt es während dieser Rundreise zu Wasser und zu Land, diese ermöglichen einzigartige Begegnungen mit Amazonasdelfinen, Tapiren und Papageien aus nächster Nähe. Ein Schamane weiht Sie in die Geheimnisse der Amazonas-Heilpflanzen ein.

Highlights:

  • Eindrucksvolle Tier- und Naturerlebnisse
  • Besuche bei den Secoya und Siona
  • Begegnungen mit einem Schamanen
  • Wanderungen und Bootsexkursionen im Umkreis der Lodge
Details und Reisetermine
Krokodil im Amazonasgebiet
© Mintur: Ministerio de Turismo Ecuador
Einheimischer Mann aus Ecuador hält eine Schale vor seinen Mund und lacht
© Mintur - Ecuador
Cuyabeno Nationalpark in Ecuador
© Ministerio de Turismo del Ecuador
Vogelschwarm im Amazonasgebiet
© Mintur: Ministerio de Turimos Ecuador
Cuyabeno Nationalpark in Ecuador
© Ministerio de Turismo del Ecuador

Verlängerungen

Individualreise Galápagos Insel-Hopping 5 Tage

ab Baltra bis Baltra

Erkundungen der Inseln mit Übernachtungen in Hotels

5 Tage, ab 1.350 €

Fantastische Tierbeobachtungen, Wanderungen über Vulkanfelder, einsame Strände und unbewohnte Inseln, auf denen eine weltweit einzigartige Tierwelt zu Hause ist - bei unserem Insel-Hopping werden Sie verstehen, warum der Galápagos-Archipel zu den begehrtesten Reisezielen unserer Erde gehört. In einer fünf tägigen Rundreise sehen Sie all das, wofür die Inseln berühmt sind.

Highlights:

  • Landleguane, Seelöwenkolonien und Vogelparadies
  • Bootstouren zu unbewohnten Inseln
  • Intensive, nahe Tierbeobachtungen
  • Schwimmen mit Schildkröten und Haien
  • Riesenschildkröten in natürlicher Umgebung
  • Charles Darwin-Forschungsstation
  • Wahlmöglichkeit: Mittelklasse-Hotels oder gehobene Kategorie
Details und Reisetermine
Albatros Galapagos
© Ministerio de Turismo del Ecuador
Tauchen Nationalpark Galapagos Ecuador
© Ministerio de Turismo del Ecuador
Landleguane Galapagos Nationalpark
© Ministerio de Turismo del Ecuador
Seelöwe Galapagos
Meerechse Nationalpark Galapagos
© Ministerio de Turismo del Ecuador
Kajaktour im türkisblauen Wasser auf Galápagos
Krebs Galapagos Nationalpark Ecuador
© Ministerio de Turismo del Ecuador

Verlängerungen

Galápagos-Kreuzfahrt Motoryacht Angelito

ab Baltra bis Baltra

Bartolomé, Santiago, Genovesa, Española, Isabela, Floreana

5 Tage, ab 2.320 €  1.770 €

Entdecken Sie auf dieser Rundreise Galápagos mit dieser 1992 neu erbauten Tourist Superior Class Motoryacht Angelito. Acht Doppelkabinen mit Privatbad, ein Sonnen- und ein Schattendeck laden Sie zum Entspannen ein. Bei den 8- oder 5-tägigen harmonisch durchdachten Touren werden die schönsten Inseln des Galápagos-Archipels vor der Küste Südamerikas angefahren, so dass Sie alle Sehenswürdigkeit in Ruhe besuchen können.

Highlights:

  • Schiffstyp: Motoryacht
  • Klasse: Superior
  • Baujahr: 1992
  • Kapazität: 16 Passagiere, 8 Besatzung
  • Länge: 22 m
  • Breite: 6,6 m
Details und Reisetermine
Kreuzfahrtschiff MY Angelito
Sonnendeck des Kreuzfahrtschiffes MY Angelito
Innenraum von dem Kreuzfahrtschiff MY Angelito
Kabine des Kreuzfahrtschiffes MY Angelito

Das Team von America Andina

Keine Zeit zu suchen?

Wir helfen Ihnen, Ihre Traumreise zu finden!

Unverbindlich – individuell – maßgeschneidert.

Wann?

Wie viele?

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

  • Wohin?
  • Wann?
  • Wie viele?
  • Was?
  • Wer?

Wohin?

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Welches Land möchten Sie außerdem besuchen?

Wann?

Von:

Bis:

Wie viele Personen sind Sie?

Anzahl Reisende:

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

Wähle Deine Reiseart:

Bitte geben Sie uns nähere Informationen zu Ihren Reisewünschen:

Ihre Daten:

Name

Telefon

E-Mail

Datenschutz

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Persönliche Reiseberatung

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

Routenplaner
Wir sind für Sie erreichbar.

Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr
Tel.: +49 (0) 251 289 19 40

E-Mail: info@america-andina.de

Kontakt

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren