© Florian Augustin – shutterstock.com

Off the beaten track

ab Mexico City bis Guardalajara

Mexico City, Querétaro, El Lobo, Pinal de Amoles, San Miguel de Allende, Guadalajara

Etwas abseits der üblichen Pfade durch Mexiko bieten wir Ihnen diese besondere Privat-Reise an. Lehnen Sie sich in Ihrem klimatisierten Fahrzeug bequem zurück, während Ihr privater Driver-Guide Sie von Mexiko-Stadt über die Sierra Gorda bis nach Guadalajara chauffiert. Und natürlich lernen Sie unterwegs alle Highlights auf der Route kennen...

12 Tage, ab 2.975 €    ab 2    Flug zubuchbar
 

Highlights

  • Privat-Reise mit Driver-Guide
  • Von Mexiko-Stadt über die Sierra Gorda bis nach Guadalajera
  • Im Heißluftballon über Teotihuacán
  • UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Querétaro
  • Zauberhafte Pueblos Mágicos
  • Sierra Gorda: versteckt liegende Dörfer, Wanderungen durch die Natur und zu Wasserfällen
  • Xilitla und der surrealistische Skulpturengarten von Sir Edward James
  • Märchenhaftes San Miguel de Allende

Reisebeschreibung

Sie beginnen Ihre Rundreise in der faszinierenden Millionen-Metropole Mexico City, um dann Teotihuacán vom Heißluftballon aus zu bewundern. Mit dem Untergang der Sonne geht es auf nächtliche Mezcal- und Taco-Tour, damit auch die kulinarischen Seiten des Landes nicht zu kurz kommen … Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Querétaro ist nicht nur für ihre bezaubernde Kolonial-Architektur bekannt, sondern auch für Käse! Ja, genau – Sie folgen der Wein- und Käse-Route, besuchen eine Molkerei und kehren zur Nacht auf ein Weingut ein. Und dann geht es auf wenig befahrenen Straßen in die Sierra Gorda. Der Besuch von versteckt liegenden Dörfern und Wanderungen durch die menschenleere Natur zu natürlichen Wasserfällen erfüllen die Zeit. Highlight dürfte der mitten im Urwald von Xilitla liegende surrealistische Skulpturengarten von Sir Edward James sein … So etwas haben Sie bestimmt noch nie gesehen!
Auf dem Weg nach Guadalajara steuert Ihr Driver-Guide San Miguel de Allende an, wo Sie magisch angezogen werden von tollen Restaurants, Kunst-Galerien, Kolonialstil-Bauten und der gotischen Kirche. Typische mexikanische Traditionen, Mariachi-Musik und Tequila auf der einen Seite – eine elegante, aristokratische Architektur auf der anderen Seite, Guadalajara ist zurecht der abschließende Höhepunkt Ihrer Rundreise.

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
- 31.12.2024
Preis:
auf Anfrage €
Info:
EZZ: 695,00 Euro
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen den besten Flug von Ihrem Wunschflughafen an.



 


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


verfügbar
wenige Plätze
ausgebucht

Sie haben keinen passenden Termin gefunden?

Bitte ändern Sie einfach Reisestart und Reiseende im "REISE ANFRAGEN" Formular.


 

Hinweise



Nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet. In der Regel kann die Reise aber Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns.
 

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2
Max. Teilnehmerzahl: 4


Bitte beachte, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Im Preis enthalten

  • 9 Übernachtungen in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche
  • 2 Übernachtungen in einer Cabaña
  • Flughafentransfers an Tag 1 und 12
  • Tägliches Frühstück, 1 x Mittagessen, 1 x Abendessen
  • Getränke (Wasser, Bier & Mezcal) bei der Taco- Tour
  • Exkursionen mit privater, zertifizierter Englisch sprechender Reiseleitung (Deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage)
  • Benzinkosten, Autobahngebühren & Spesen für Reiseleiter/Driverguide
  • Eintrittsgelder zu o.g. Sehenswürdigkeiten und Nationalparks
  • Late Night Tacos & Mezcal + Guadalajara City Tour by Bike in Kleingruppen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Bitte beachten Sie, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.
  • Die genannten Hotels können abhängig von der Verfügbarkeit abweichen und durch vergleichbare Unterkünfte ersetzt werden. Die endgültige Hotelliste erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Reiseantritt mit Ihren Reiseunterlagen zugestellt.
  • Bei Buchung eines halben Doppelzimmers stellen wir zunächst den Einzelzimmerzuschlag in Rechnung und erstatten diesen vor Reiseantritt, insofern sich ein Doppelzimmerpartner angemeldet hat.
  • Diese Tour kann als Privatreise zu einem beliebigen Termin durchgeführt werden. Gerne lassen wir Ihnen Preise auf Anfrage zukommen.

Klimaschutz mit atmosfair

Klimaschutz wird immer wichtiger – auch beim Reisen! Wie hoch die Emissionen durch Ihre geplante Flugreise tatsächlich sind, hängt von der jeweiligen Flugdistanz ab. Über den Rechner unseres Partners atmosfair erhalten Sie exakte Angaben. Dort können Sie auch die verursachten Treibhausgase Ihres Fluges mit einer freiwilligen Spende kompensieren. atmosfair fördert mit dem Klimaschutzbeitrag erneuerbare Energien und Energieeffizienz-Projekte in Entwicklungsländern.

Helfen Sie mit, unser Klima zu schützen!

Reiseablauf

1. Tag: Ankunft in Mexiko-Stadt

Willkommen in Mexiko-Stadt, der pulsierenden Metropole! Sie werden bereits von einem Fahrer erwartet und vom Flughafen zu Ihrem Hotel gebracht. Checken Sie ein, beziehen Sie Ihr Zimmer und gönnen sich ruhige Stunden nach der weiten Anreise. Dann sind Sie morgen bereit für all das, was Sie in der 9-Millionen-Einwohner-Stadt erwartet.

 

2. Tag: City-Tour durch Mexiko-Stadt

Guten Morgen! Nach einer hoffentlich erholsamen Nacht, freuen Sie sich bestimmt auf ein gutes Frühstück, um dann Ihren privaten Reiseleiter kennenzulernen. Er nimmt Sie mit auf eine spannende City-Tour, bei der Sie zunächst zu Fuß das historische Zentrum der Stadt erkunden. Unter anderem lernen Sie den riesigen Zócalo kennen, den zentralen Platz der Stadt, sowie die berühmte Kathedrale Metropolitana und den Regierungspalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden von Diego Rivera. Ein Besuch im anthropologischen Museum wird den Tag abrunden. Weil das Museum am Rande des wunderschönen Chapultepec-Parks liegt, genießen Sie dort nicht nur Ihr Mittagessen (nicht inklusive) sondern finden zudem Zeit und Gelegenheit zum Spazierengehen oder Entspannen.

Übernachtung: Hampton Inn

Frühstück

 

3. Tag: Teotihuacán im Heißluftballon - Nächtliche Kulinarik-Tour

Heute wartet ein kleines Abenteuer auf Sie! Und zwar hoch oben in der Luft! Sie steigen in einen Heißluftballon und fahren über Teotihuacán. Die “Stadt der Götter” ist mit einer Grundfläche von 22 Quadratkilometern die größte Ruinenstadt Lateinamerikas und nur 800 m von ihr entfernt befindet sich der Start- und Landeplatz der Ballons. Damit Sie den atemberaubenden Sonnenaufgang über den Pyramiden nicht verpassen, startet die Tour schon sehr früh am Morgen. Wenn Sie Lust haben, können Sie mit anpacken, die Ballons startklar zu machen, bevor es in die Lüfte geht … Welch ein Anblick, die Sonnen- und Mondpyramiden von oben zu sehen! Im Anschluss an Ihre Fahrt haben Sie Zeit, die historischen Bauten vom Boden aus zu besichtigen und zu besteigen. Wissenswertes über die Geschichte von Teotihuacán erläutert Ihnen Ihr Reiseleiter.

Am Abend bieten wir Ihnen eine optionale Tour an, von der vor allem Liebhaber der traditionellen mexikanischen Küche und Nachteulen begeistert sein werden: Sie tauchen ein in die nächtliche Kulinarik-Welt von Mexico City. Sie steuern drei traditionelle, rustikale Taco-Stände bzw. kleine Restaurants – sogenannte “Taquerias” – an, in denen Sie die unterschiedlichsten Tacos und weitere typische Spezialitäten probieren können. Sie werden begeistert sein von der Geschmacksvielfalt! Und bestimmt kommen Sie auch in Kontakt mit den Einheimischen, die sich bis in die frühen Morgenstunden mit ihren Familien an den Ständen tummeln. Fehlen darf hier zum Abschluss natürlich nicht der Absacker – Mezcal, der angesagte Bruder des Tequilas.

Übernachtung: Hampton Inn

 
 

4. Tag: Mexiko-Stadt - Querétaro

Nach Ihrem nächtlichen Ausflug können Sie heute ausschlafen und gemütlich frühstücken, bevor Sie sich dann auf den Weg in die wunderschöne Kolonialstadt und UNESCO-Weltkulturerbe Querétaro machen. Ihre Transfers erfolgen auf dieser Rundreise grundsätzlich in klimatisierten Fahrzeugen mit privatem Driver-Guide. Geschichtlich gesehen ist die Stadt Querétaro von Bedeutung, denn dort begann einst die mexikanische Revolution. Auf einem Stadtrundgang schlendern Sie durch die bunten Gassen, legen einen Stopp auf der wunderschönen Plaza de la Independencia ein und bewundern die aristokratischen Bauten Convento de la Cruz und Casa de la Marquesa. Nutzen Sie den Rest des Tages,  um das historische Zentrum und die vielen bunten Plätze Querétaros auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung: Hotel Quinta Allende
Entfernung: ca. 210 km, Fahrtzeit: ca. 3 Stunden

 

 

5. Tag: Querétaro - Wein- & Käseroute - Puerta del Lobo

Und weiter geht Ihre Reise. Von Querétaro aus bringt Ihr Fahrer Sie heute auf die so genannte Wein- und Käseroute. Denn die Region ist auch für köstlichen Käse bekannt und als zweitgrößter Weinproduzent Mexikos. Und so legen Sie einen ersten Stopp in der Käserei “Rancho Santa Marina” ein, welche Ziegen- und Schafskäse in vielen Varianten herstellt. Natürlich kommen Sie in den Genuss einer  Käseverkostung. Gegen Mittag geht es dann weiter zu dem Weingut “Puerta del Lobo” – auch Ihr Quartier für die kommende Nacht. Sie unternehmen einen Rundgang über das Gut und genießen dann in Ruhe eine Weinprobe und ein leckeres Mittagessen.

Übernachtung: Puerta del Lobo
Entfernung: ca. 30 km, Fahrtzeit: ca. 40 Minuten

 

 

 
 

6. Tag: Puerta del Lobo - Pinal de Amoles und die Puente de Dios - Jalpan de Serra

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Fahrer in die wunderschöne und bei Touristen weitestgehend unbekannte Sierra Gorda. Im kleinen Dorf Pinal de Amoles angekommen, unternehmen Sie eine 2-3 stündige Wanderung durch die einzigartige Vegetation. Es geht am schönen Fluss Río Escanela entlang, wo sich auch Ihr Ziel, die berühme Puente de Dios, befindet. Eine grottenähnliche Felsformation bildet eine Brücke. Um zu ihr zu gelangen, lässt es sich kaum vermeiden, dass Sie nasse Fuße bekommen. Was aber sehr willkommen ist, denn diese kurze Abkühlung in dem glasklaren natürlichen Wasserbecken sollten Sie sich auf der Wanderung nicht entgehen lassen. Nach dem Fußmarsch bringt Sie Ihr Fahrer zum kleinen Missions-Städtchen Jalpan de Serra.

Übernachtung: Mision Jalpan
Entfernung: ca. 180 km, Fahrtzeit: ca. 3,5 Stunden

 

7. Tag: Jalpan de Serra - Las Pozas, Xilitla - Jalpan

Dem britischen Exzentriker, Schriftsteller, Multimillionär, Mäzen und Kunstsammler Sir Edward James ist es zu verdanken, dass inmitten des mexikanischen Regenwaldes bei Xilitla ein surrealistischer Skulpturengarten zu finden ist. Es ist das Lebenswerk von Edward James, der auf der Suche nach Ruhe und Inspiration von 1964 bis 1984 einen Garten mit 36 fantasievollen Gebäuden und Strukturen gestalten ließ. Sie dürfen gespannt sein, was Sie in dem Labyrinth aus Dschungel und  Beton erwartet! Im Anschluss laden natürliche Wasserbecken und Wasserfälle zu einer Erfrischung im kühlen Nass ein. Übrigens: Dort soll James den Entschluss gefasst haben, diesen besonderen Garten zu bauen. Auf dem Rückweg nach Jalpan legen wir noch einen kleinen Zwischenstopp in Landa de Matamoros ein, wo wir der imposanten Kirche einen kurzen Besuch abstatten.

Übernachtung: Mision Jalpan
Entfernung: ca. 180 km, Fahrtzeit: ca. 4 Stunden, teils sehr kurvig

 

8. Tag: Jalpan - Bernal - San Miguel de Allende

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu einer Wanderung, die am Fluss entlang zum atemberaubenden Wasserfall El Chuveje führt. Ein toller Anblick, wenn das Wasser aus der Höhe in das türkisblaue Becken prasselt. Auch hier können Sie sich erfrischen. Nach eine kurzen Erfrischung verlassen Sie die Sierra Gorda und fahren weiter nach Bernal. In dem kleinen Örtchen mit kolonialer Architektur werden Sie den 288 Meter hohen Monolithen Peña de Bernal besteigen, welcher nach Ayers Rock und dem Zuckerhut der drittgrößte der Welt ist. Die tolle Aussicht über die Sierra Querétaros entschädigt für den etwas anstregenden Aufstieg. Genießen Sie auch die Zeit, um Bernal kennen zu lernen und die dort hangemachten Süßigkeiten und Gorditas (Maistaschen mit verschiedenen Füllungen) zu kosten. Lecker! Am späten Nachmittag geht es dann weiter nach San Miguel de Allende.

Übernachtung: Hacienda el Santuario
Entfernung: ca. 250 km, Fahrtzeit: ca. 4-4,5 Stunden

 

9. Tag: San Miguel de Allende - Guadalajara

Viele kleine Kunstgalerien, schöne Dachterrassen und gute Restaurants locken nach San Miguel. Vor allem aber die koloniale Architektur und die einzigartige Kathedrale im gotischen Stil. Dort werden Sie sich ein bisschen genauer umsehen. Nach einem gemütlichen Frühstück brechen Sie zu einer Stadtführung auf. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Guadalajara. Die Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco und Mexikos zweitgrößte Stadt ist bekannt für ihre typischen mexikanischen Traditionen, ihr Mariachi-Musik und natürlichen den Tequila.

Übernachtung: Hotel Morales
Entfernung: ca. 340 km, Fahrtzeit: ca. 4,5 Stunden

 

10. Tag: Guadalajara by Bike

Mit dem Fahrrad durch Guadalajara zu radeln, ist wohl die beste Art, die Stadt besonders nah und authentisch zu erfahren. Sie lernen auf entschleunigte und zugleich sportliche Weise die historischen, kulturellen und architektonischen Schätze Guadalajaras kennen.

Übernachtung: Hotel Morales

 

11. Tag: Guadalajara - Tlaquepaque - Guadalajara

Heute wird es magisch, denn Sie besuchen das wunderschöne Örtchen Tlaquepaque. Frühstücken Sie zunächst in Ruhe, bevor Sie sich von diesem zu den bunten und quirligen Pueblos Magicos Mexikos gehörenden Ort verzaubern lassen. Und tatsächlich werden Sie staunen über die farbenfrohen Häuser und beeindruckenden Handarbeiten, die man überall finden kann. Sie schlendern durch die Gassen, freuen sich über kleine Entdeckungen, lassen sich kulinarisch verführen und genießen diesen verträumten Ort.

Übernachtung: Hotel Morales

 

12. Tag: Guadalajara - Abreise

Zu gegebener Zeit werden Sie – je nach Folgeprogramm – zum Flughafen oder Busbahnhof von Guadalajara gefahren. Von dort erfolgt Ihre Abreise.

Sollten Sie noch in Mexiko verweilen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Anschlussaufenthalt im wunderschönen Badeort Puero Vallarta, der etwa 350 km entfernt ist. Sprechen Sie uns gerne an, wir organisieren einen Transfer oder Bustickets.

 


Ralf Heidlindemann
Studtstr. 8
48149 Münster

Wir sind für Sie erreichbar.

Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr
Tel.: +49 2501 2673243

E-Mail: ralf@lateinamerika.reisen

Kontakt

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren