© Galyna Andrushko - stock.adobe.com
zurück Keine Zeit zu suchen?

Individualreise Guatemala Bonita

ab Guatemala Stadt bis Guatemala Stadt

Antigua, Chichi, Xela, Atitlán, Tikal, El Ceibal, Aguateca, Río Dulce & Livingston

14 Tage, ab 1.945 €    ab 2    Flug zubuchbar
 

Personalisieren Sie Ihre Reise

Lisa Drecker

Lisa Drecker

América Andina Destinationsspezialist Juliane Schmidt

Juliane Schmidt

+49 (0) 251 289 19 40
(Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr)

Übersicht: Individualreise Guatemala Bonita

Guatemala von seiner schönsten Seite erleben Sie auf dieser individuellen Rundreise! Von Antigua aus erkunden Sie farbenfrohe Indigena-Märkte, den bezaubernden Lago Atitlán und die Mayastätten von Tikal. Der krönende Abschluss: Entspannung am Karibikstrand von Livingston.

Highlights

  • Kolonialstadt Antigua
  • Maya-Stätten Tikal, El Ceibal, Aguateca
  • Indigene Märkte in Chichicastenago und San Francisco El Alto
  • Atitlán-See, mit Bootsfahrt und Dorfbesuchen
  • Besteigung des Vulkans Pacaya
  • Strandurlaub an der Karibik

Enthaltene Leistungen

  • Inlandsflug von Guatemala City nach Flores und zurück
  • 13 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück, 2 x Mittagessen, 1x Lunchpaket, 1 x Abendessen
  • Transfers sowie Sammel-Transfers im Sammeltaxi/Minibus und/oder Boot wie beschrieben ohne Reiseleitung
  • Bootsausflug über den Atitlán-See mit Englisch sprechender Reiseleitung in einer internationalen Gruppe
  • Besteigung des Vulkans Pacaya mit Spanisch und Englisch sprechender Reiseleitung in einer internationalen Gruppe
  • Besichtigung von Tikal mit Englisch sprechender Reiseleitung in einer internationalen Gruppe
  • Privater Reiseleiter (teils Spanisch, teils Englisch sprechend) für die Ausflüge in Quetzaltenango, El Ceibal, Aguateca und Quiriguá
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm
Einheimischer rudert bei Sonnenuntergang über den Lago Atitlán
© INGUAT
Hauptstraße Calle del Arco in Antigua
© INGUAT
Szene auf dem Markt von Chichicastenango in Guatemala
Tempel von Tikal mit Mond in Guatemala
© INGUAT
zwei junge Guatemaltekinnen in traditionellen Trachten sitzen auf einer Bank

Reisebeschreibung

Auf dieser Individualreise erleben Sie Guatemala von seiner schönsten Seite! Antigua, die alte Hauptstadt Guatemalas, ist der ideale Ausgangspunkt Ihrer 14 tägigen Reise. Eingebettet in die Naturschönheit perfekter Kegelvulkane besticht die Kleinstadt mit ihrem kolonialen Charme, der Freundlichkeit ihrer Bewohner und ihren lebendigen indigenen Traditionen. Sie lassen sich von den farbenfrohen Märkten in Chichicastenango und San Francisco El Alto bezaubern und reisen in die heutige „Hauptstadt der Maya” Quetzaltenango.

Saphirblaues Wasser, umgeben von einer unbeschreiblichen Vulkanlandschaft, abgeschiedene Mayadörfer und eine unglaublich relaxte Atmosphäre – das ist der Lago Atitlán. Sie werden in ganz Lateinamerika nichts Vergleichbares finden.

Drei Tage spannender archäologischer Entdeckungen aus der Mayazeit schließen sich an, darunter das weltberühmte Tikal, UNESCO Weltkulturerbe. Entdecken Sie geheimnisvolle untergegangene Mayakulturen in den vom Urwald verschlungenen Ruinen und schließen Sie Ihren Urlaub mit einigen Tagen am Karibikstrand von Livingston ab.

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
3.995 €
Info:
pro Person bei nur einem Reisenden
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die für Sie beste Flugverbindung an:



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reisezeit:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
2.295 €
Info:
pro Person im Doppelzimmer; EZZ: 370 € auf Basis von zwei Reisenden
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die für Sie beste Flugverbindung an:



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reisezeit:
01.01.2019 - 31.12.2019
Preis:
1.945 €
Info:
pro Person im Dreibettzimmer; EZZ: 370 € auf Basis von drei Reisenden
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die für Sie beste Flugverbindung an:



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


verfügbar
wenige Plätze

Sie haben keinen passenden Termin gefunden?

Bitte ändern Sie einfach Reisestart und Reiseende im "REISE ANFRAGEN" Formular.


 

Hinweise
Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.



Nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet. In der Regel kann die Reise aber Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns.
 

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2


Bitte beachte, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Im Preis enthalten

  • Inlandsflug von Guatemala City nach Flores und zurück
  • 13 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück, 2 x Mittagessen, 1x Lunchpaket, 1 x Abendessen
  • Transfers sowie Sammel-Transfers im Sammeltaxi/Minibus und/oder Boot wie beschrieben ohne Reiseleitung
  • Bootsausflug über den Atitlán-See mit Englisch sprechender Reiseleitung in einer internationalen Gruppe
  • Besteigung des Vulkans Pacaya mit Spanisch und Englisch sprechender Reiseleitung in einer internationalen Gruppe
  • Besichtigung von Tikal mit Englisch sprechender Reiseleitung in einer internationalen Gruppe
  • Privater Reiseleiter (teils Spanisch, teils Englisch sprechend) für die Ausflüge in Quetzaltenango, El Ceibal, Aguateca und Quiriguá
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)
  • Nicht aufgeführte Leistungen

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Reiseablauf

1. Tag: Anreise

Willkommen in Guatemala! Empfang am Flughafen und Transfer zum wunderschönen Hotel in Antigua.

2 Übernachtungen im Hotel Los Bucaros o.ä.

2. Tag: Freier Tag in Antigua

Antigua Guatemala war von 1543 bis 1773 Hauptstadt Zentralamerikas. Im selben Jahr wurde sie durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört und an die Stelle des 45 Kilometer entfernten Guatemala-City verlegt. Einst hieß sie La Muy Noble y La Muy Leal Ciudad de Santiago de los Caballeros und noch heute ist der Glanz von einst in den Straßen der Stadt präsent. Koloniale Architektur, mediterrane Farben und die Ruinen zahlreicher Kirchen und Klöster prägen das Stadtbild. 1979 wurde sie daher von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Diesen Tag Ihrer Rundreise haben Sie zur freien Verfügung, bei Interesse vermitteln wir Ihnen gern einen der folgenden Ausflüge:

  • Stadtrundgang Antigua mit lokalem Guide
  • Besuch einer Kaffeefinca
  • Besuch einer Macadamia Nuss Farm
  • Leichtes Mittagessen bei einer Familie. Es gibt die lokale Spezialität Pepián oder eine Gemüsebrühe
 

3. Tag: Chichicastenango

Privater Transfer nach Chichicastenango. Besuchen Sie den Markt und die Kirche Santo Tomás. Optional können Sie zum mystischen Friedhof Pascual Abaj hinaufsteigen.
Das farbenfrohe Chichicastenango ist jeden Donnerstag und Sonntag Ort einer der größten indigenen Märkte in Guatemala. Händler aus dem Hochland kommen hierher, um schöne traditionelle Handarbeit und Textilien anzubieten. Die spirituelle Atmosphäre in “Chichi” zieht zahlreiche religiöse Gemeinschaften an. Heidnische Mayabräuche mischen sich mit katholischer Andacht und sind in der Stadt sehr präsent.

Danach privater Transfer nach Quetzaltenango. Die zweitgrößte Stadt in Guatemala liegt in einem großen Tal, umrandet von Bergen, Vulkanen und indigenen Dörfern. Es erhält die Traditionen seines Kulturerbes ebenso aufrecht wie seine koloniale Vergangenheit und ein dynamisches modernes Leben. In präkolumbischer Zeit war Quetzaltenango Stadt der Xelajú Maya, deren Name soviel bedeutet wie “unter zehn Bergen” und bei Ankunft der Spanier bereits 300 Jahre alt. Der Eroberer Pedro de Alvarado besiegte und tötete den Herrscher Tecún Umán 1520 und nannte die Stadt nach dem Nahuatl-Namen, den seine Verbündeten gebrauchten: “Quetzaltenango”, übersetzt “Ort des Quetzalvogels”. Gerade unter Indigenen ist aber die Bezeichnung “Xelajú” oder kurz “Xela” noch gebräuchlich. Stolz, aber inoffiziell, wird sie “Hauptstadt der Maya” genannt.

Unsere heutige Unterkunft liegt auf geothermischem Grund. In der freien Zeit können wir das umfangreiche Spa des Hotels zum Relaxen nutzen.

1 Übernachtung im Hotel Eco Saunas Las Cumbres o.ä.

 

4. Tag: San Francisco el Alto

Am Morgen besuchen Sie den Markt von San Francisco El Alto und erkunden die Gegend rund um Xela: San Andrés Xecul, die Copavic Glas Fabrik und die Täler von Zunil und Almolonga. Geringe Eintrittsgelder sind direkt vor Ort zu entrichten.
San Francisco El Alto ist ein kleines Hochlandstädtchen auf einem großen steilen Hügel im Department von Totonicapan. Auf rund 2600 Metern gelegen bietet die Stadt einen großartigen Blick auf das riesige Quetzaltenango-Tal. Der Freitagsmarkt ist der größte indigene Markt in Guatemala.

Am frühen Nachmittag erfolgt der Transfer nach Panajachel zum Atitlán-See, die nächste Station Ihrer Rundreise, wo Sie nach ca. 2,5 Stunden ankommen werden.

1 Übernachtung im Hotel Dos Mundos o.ä.

 

5. Tag: Bootstour auf dem Atitlán-See

Bootstour auf dem Atitlán-See zu den umgebenden Dörfern San Juan La Laguna, Santiago Atitlán und San Antonio Palopó. Der Atitlán ist einer der schönsten Seen der Welt. Umgeben von 14 Maya-Dörfern und drei erloschenen Vulkanen ruht das tiefblaue Gewässer in einer 320 Meter tiefen Caldera. Die Dörfer rund um den See sind höchst unterschiedlich, zum Teil besitzen sie ihre eigenen Sprachen. San Juan beispielsweise ist eine vollständig traditionelle Stadt, obwohl sie an Guatemalas beliebtester Touristenattraktion, dem Atitlán-See liegt. Die Bewohner haben ihre Sprache und Kultur sorgfältig bewahrt und zugleich ein Touristenprogramm entwickelt. Viele der Lehmziegelhäuser in den Kopfstein gepflasterten Gassen sind mit Wandmalereien verziert. Die Tour endet am Nachmittag am Pier von Panajachel. Einen kurzen Fußweg entfernt ist der Treffpunkt für den Sammeltransfer von Panajachel zurück nach Antigua.

2 Übernachtungen im Hotel Los Bucaros o.ä.

 

6. Tag: Besteigung des Vulkans Pacaya

Früh am Morgen starten Sie in kleiner Gruppe mit lokalem Guide zu einer Besteigung des Vulkans Pacaya. Der Pacaya ist ein komplexer Vulkan, bestehend aus einem älteren Stratovulkan und einem jüngeren Basalt-Stratovulkan. Der größte Teil des Berges entstand in den letzten 23.000 Jahren. Seit 1565 sind 23 Eruptionen gezählt worden. Die Eruption im März 1961 geschah ohne Vorwarnung nach einem Jahrhundert der Ruhe und dauerte einen Monat. Daraufhin kollabierte 1962 der Gipfel des Vulkans und formte einen Krater, in dessen Innerem sich die Aktivität fortsetzt. Seitdem erschüttern täglich Eruptionen den Pacaya. Unsere Tour wird von einem spanischsprechenden und einem englischsprechendem Guide geführt und ist mittelschwer. Zur Unterstützung kann ein Maultier gemietet werden.

 
 

7. Tag: Auf nach Tikal

Heute startet Ihr 3-Tages-Trip nach Tikal, El Ceibal und Aguateca.
Sehr früh brechen Sie zum Flughafen in Guatemala-City auf, in Flores gelandet, erwartet Sie bereits das Sammeltaxi nach Tikal, das Sie noch am Morgen erreichen. Geführter Besuch zu den Ruinen in einer kleinen Reisegruppe und Eintritt ins Museum, anschließend Mittagessen.

Einst zeremonielles Zentrum der Maya, wurden die Ruinen von Tikal erst 1955 wiederentdeckt. Schon verblüffend, dass sich unter dem Mantel des Regenwaldes die größte je freigelegte Ruinenanlage der Maya befinden sollte. Ein hunderte Quadratkilometer großer Nationalpark um die Anlage schützt ein unberührtes Stück Regenwald mit einer riesigen Artenvielfalt in Flora und Fauna. Hier finden Sie Brüllaffen, Ozelote, Jaguare und rund 250 Vogelarten. Wegen dieses kulturellen und natürlichen Werts wurde Tikal 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Tukane, Affen, Nasenbären, Truthähne, Papageien, Aras und viele weitere Vögel und Säugetiere lassen sich häufig entlang des Weges oder von den Pyramiden aus beobachten.

Der Nachmittag steht Ihnen in Tikal zur freien Verfügung. Optional kann ein Spaziergang über Hängebrücken hinzugebucht werden. Am späten Nachmittag erfolgt der Transfer nach Flores – nächste Station Ihrer Rundreise.

1 Übernachtung im Hotel Casona de la Isla o.ä.

 
 

8. Tag: El Ceibal

Nach einer kurzen Fahrt von Flores nach Sayaxché, besteigen Sie ein Boot und gelangen nach einer Fahrt entlang des urwaldbedeckten Río de la Pasión zur Ausgrabungsstätte El Ceibal. Auf einem Hügel nahe am Fluss gelegen hatte die alte Mayastadt eine strategisch wichtige Lage. Bis heute sind nur wenige Tempel freigelegt, was den Vorteil bringt, dass die Ausgrabungsstätte noch recht einsam inmitten wilder, schöner Natur liegt. Besonders erwähnenswert sind die gut erhaltenen Stelen von El Ceibal. Während der Spätklassischen Periode war Ceibal die größte Mayasiedlung, ein Handels- und Transportknotenpunkt für das westliche Ufer des Flusses, das es beherrschte.

Ein Boot bringt Sie zur Lodge auf der Insel Chiminos. Hier finden Sie eine Mischung aus Ökologie und Achäologie. Genießen Sie die friedlich-schöne Umgebung. Beliebte Aktivitäten sind: Fischen, Schwimmen, Kanufahren und Vogelbeobachtung. Einige Wanderpfade führen in den Dschungel und zu einer Maya-Zitadelle. Sie liegt so einsam, als seien Sie selbst der Entdecker dieser Mayastätte! Dabei forschten hier schon echte Koryphäen. Am Abend genießen Sie noch ein leckeres Abendessen.

1 Übernachtung in der Chiminos Island Lodge o.ä.

 
 

9. Tag: Aguateca

Die Ausgrabungsstätte Aguateca liegt einsam und ist von einer wilden, ursprünglichen Natur umgeben, was ihr eine besonders mystische Atmosphäre verleiht. Sie erreichen die Stätte am Südufer der Laguna Petexbatún wiederum per Boot. Neben den Überresten alter Gebäude und Stelen beeindrucken hier vor allem die Lage in dichtem Regenwald und der weite Blick von oben auf Teile der Lagune. Nach einer Besichtigung der archäologischen Stätte geht es auf Ihrer Rundreise weiter nach Río Dulce.

1 Übernachtung in der Hacienda Tijax o.ä.

 
 

10. Tag: Karibikstrand Livingston

Am Morgen nach Ihrem Frühstück geht es mit dem Boot über den Flus Río Dulce nach Livingston. Das kleine Städtchen, das vorwiegend von Garífunas (Nachkommen der Sklaven) bewohnt wird, ist so anders als alle anderen Städte Guatemalas. Die überwiegend farbige Bevölkerung spricht ihre eigene Sprache und hat ihre eigene Musikrichtung. Bereits die kleinen Kinder schwingen zur rhythmischen Punta-Musik Ihre Hüften …

3 Übernachtungen im Hotel Villa Caribe o.ä.

 

11.-12. Tag: Erholung pur

Diese Tage stehen Ihnen in Livingston zur freien Verfügung. Sie können das Städtchen erkunden, einen Ausflug zum Strand buchen oder sich unter dem Wasserfall “Siete Altares” erfrischen. Wozu haben Sie Lust?

 

13. Tag: Archäologische Stätte Quiriguá

Heute geht es wieder per Boot nach Río Dulce und von hier aus mit dem Auto weiter in Richtung Guatemala City. Auf dem Weg halten Sie noch einmal an den Ruinen von Quiriguá, eine mittelgroße archäologische Stätte am Unterlauf des Río Motagua. Außergewöhnlich an Quiriguá ist die Tatsache, dass nahezu alle Skulpturen hervorragend erhalten und durch Inschriften datiert sind. Der Zeitraum der Bewohnung fällt in die Klassische Periode der Maya-Kultur. Die Besiedlung begann um das Jahr 200 , der Aufstieg der Stadt begründet sich im Sieg des Königs von Quiriguá K’ak’ Tiliw Chan Yopaat über Copán im Jahr 738. Zuvor war Quiriguá vermutlich ein Vasallenstaat von Copán, während die Rollen danach vertauscht waren.

Anschließend geht es am Nachmittag weiter nach Guatemala City, wo Sie die letzte Nacht Ihrer Rundreise verbringen werden.

1 Übernachtung im Hotel Hilton Garden Inn o.ä.

 

14. Tag: Abreise

Leider müssen Sie sich nun von Guatemala verabschieden. Ihre Rundreise endet hier. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen.

 

Unsere Guatemala Reise
Februar 2018

Liebe Kathrin von Schiller,

wenn es auch schon eine Weile her ist, so möchte ich doch noch mal Dankeschön sagen für die gute Organisation und die guten Ideen für unsere Guatemala Reise im vergangenen Februar/März.
Wir sind sehr begeistert von dem schönen Land und vor allem den Menschen. Wir hatten, dank ihrer Organisationen, einige gute Begegnungen mit Guatemalteken.
In Tikal haben wir zusätzlich einen Morgen Rundgang gemacht zum Sonnenaufgang. Das ist äußerst empfehlenswert, ein fantastisches Erlebnis!
Alles in allem ein wunderbarer ‚kurzer Blick’ auf Guatemala.

Herzliche Grüße und bis zum nächsten Mal, Christel Kellner-Wedler

Das Team von America Andina

Keine Zeit zu suchen?

Wir helfen Ihnen, Ihre Traumreise zu finden!

Unverbindlich – individuell – maßgeschneidert.

Wann?

Wie viele?

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

  • Wohin?
  • Wann?
  • Wie viele?
  • Was?
  • Wer?

Wohin?

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Welches Land möchten Sie außerdem besuchen?

Wann?

Von:

Bis:

Wie viele Personen sind Sie?

Anzahl Reisende:

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

Wähle Deine Reiseart:

Bitte geben Sie uns nähere Informationen zu Ihren Reisewünschen:

Ihre Daten:

Name

Telefon

E-Mail

Datenschutz

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Persönliche Reiseberatung

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

Routenplaner
Wir sind für Sie erreichbar.
Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr

Fon +49 (0) 251 289 19 40
Fax +49 (0) 251 28 91 94 20
info@america-andina.de

Kontakt

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren