Vision 21
zurück Keine Zeit zu suchen?

Gruppenreise Familientour Galapágos und Ecuador

ab Quito bis Guayaquil

Otavalo, San Clemente, Papallacta, Amazonas, Quito, Galápagos, San Christobal, Santa Cruz

15 Tage, ab 2.999 €     8 - 15    Flug zubuchbar
 

Personalisieren Sie Ihre Reise

América Andina Destinationsspezialist Germaine Fonseca

Germaine Fonseca

+49 (0) 251 289 19 40
(Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr)

Übersicht: Gruppenreise Familientour Galapágos und Ecuador

Ecuador ist durch seine einzigartige Tier- und Naturvielfalt ein einmaliges Traumreiseziel für die ganze Familie. Unser Programm auf dieser Rundreise ist voller Highlights und ermöglicht Groß und Klein einen ganz besonderen, unvergesslichen Familienurlaub.

Highlights

  • Stadtrundfahrt durch Quito
  • Übernachten bei indigenen Gastfamilien
  • Spannende Zugfahrt im „El Tren de la Libertad“
  • Bummeln auf dem farbenprächtigen Markt von Otavalo
  • Baden in heißen Thermalquellen
  • Amazonas-Gebiet: Dschungel, Tiere und Indigene
  • Galápagos: Einzigartige Tierwelt und Strände
  • Bootsausflug zur Insel Seymour Norte

Enthaltene Leistungen

  • Inlandsflüge in der Economy Class Quito – Galápagos – Guayaquil (bzw. Quito bei Verlängerung)
  • 13Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels, Gasthäusern bzw. Lodges
  • Tägliches Frühstück, 3 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Exkursionen mit Deutsch sprechender Reiseleitung vom 2. bis zum 14. Tag
  • Alle Transfers lauf Programm
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Hilfsprojekte
Einheimische mit traditioneller Bemalung im Amazonasgebiet von Ecuador
© Ministerio de Turismo Ecuador
Bunt geflochtene Gürtel in Otavalo in Ecuador
© Ministerio de Turismo del Ecuador
schlafender Seelöwe auf Galápagos
Zwei Vögel auf den Felsen vor der Küste auf Galapagos
Meerechsen auf Galápagos

Reisebeschreibung

Nach Ankunft in Quito besuchen wir den farbenprächtigen Markt in Otavalo, übernachten bei einer Gastfamilie der indigenen Gemeinde San Clemente und lernen hier das einfache Leben der Einheimischen kennen. Zudem üben wir uns in der Herstellung der traditionellen „Tortillas de Maiz“, machen eine spannende Zugfahrt im „El Tren de la Libertad“ und baden in den heißen Thermalquellen von Papallacta. Im Amazonasgebiet sind wir mitten im Dschungel, beobachten die exotische Tierwelt und besuchen eine Indianerfamilie.

Der absolute Höhepunkt der Rundreise ist jedoch die anschließende Woche in einem der letzten Naturparadiese unserer Erde: Die Galápagos-Inseln. Wir wandeln auf den Spuren des großen Forschers Charles Darwin und beobachten Riesenschildkröten, Robben, Landleguane und viele weitere tierische Bewohner der Inseln aus nächster Nähe. Natürlich bleibt auch genug Zeit zum Entspannen am Strand!

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
13.07.2019 - 27.07.2019
Preis:
2.999 €
Info:
Kind: 6-11 J. 2.199 €; Einzelzimmerzuschlag: 649 €
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen den besten Flug von Ihrem Wunschflughafen an.



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reisezeit:
03.08.2019 - 17.08.2019
Preis:
2.999 €
Info:
Kind: 6-11 J. 2.199 €; Einzelzimmerzuschlag: 649 €
Flug zubuchbar
Status:

Ich möchte einen persönlichen Reisevorschlag / weitere Informationen zu dieser Reise.

Reisestart:

Reiseende:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen den besten Flug von Ihrem Wunschflughafen an.



 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


verfügbar
wenige Plätze
ausgebucht

Sie haben keinen passenden Termin gefunden?

Bitte ändern Sie einfach Reisestart und Reiseende im "REISE ANFRAGEN" Formular.


 

Hinweise
Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (Einzelzimmerzuschlag) werden ggf. pro Person hinzugerechnet. Der Kinderpreis gilt bei zwei Vollzahlern im DZ + Zustellbett.Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.



Nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet. In der Regel kann die Reise aber Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns.
 

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 8
Max. Teilnehmerzahl: 15


Bitte beachte, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Im Preis enthalten

  • Inlandsflüge in der Economy Class Quito – Galápagos – Guayaquil (bzw. Quito bei Verlängerung)
  • 13Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels, Gasthäusern bzw. Lodges
  • Tägliches Frühstück, 3 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Exkursionen mit Deutsch sprechender Reiseleitung vom 2. bis zum 14. Tag
  • Alle Transfers lauf Programm
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Hilfsprojekte

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)
  • Eintritt Galápagos (z. Zt. 120 US-Dollar p. P., 70 US-Dollar pro Kind)
  • Migrationskarte Galápagos (über uns buchbar, z.Zt. 20 US-Dollar pro Person)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Bitte beachten Sie, dass wir die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen müssen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht sein.
  • Die genannten Hotels können abhängig von der Verfügbarkeit abweichen und durch vergleichbare Unterkünfte ersetzt werden. Die endgültige Hotelliste erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Reiseantritt mit Ihren Reiseunterlagen zugestellt.
  • Bei Buchung eines halben Doppelzimmers sind wir verpflichtet den Einzelzimmerzuschlag zu berechnen. Dieser wird sofort zurückerstattet, sobald sich ein Doppelzimmerpartner findet.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Reiseablauf

1. Tag: Ankunft in Quito

Am Flughafen in Quito werden wir bereits von unserem Reiseleiter erwartet. Gemeinsam fahren wir auf der „Panamericana Norte“ durch die Provinz der Seen, Imbabura. Unsere erste Nacht in Ecuador verbringen wir in der Hacienda Las Palmeras.

Transfer: ca. 1,5 Stunden

2. Tag: Stadtrundfahrt in Quito

Am heutigen Tag ist eine Stadtrundfahrt durch Quito geplant. Die Tour beginnt mit einer tollen Aussicht auf den Orellana Weg und das Guapulo Heiligtum aus dem 17. Jahrhundert. Danach laufen wir in die Altstadt zur ältesten Straße in Quito, La Ronda, welche einst Wohnsitz von Musikern, Poeten und Politikern war. Bei einem Stopp im Restaurant Capsule treffen wir auf die ersten gastronomischen Traditionen der Stadt. Denn hier werden uns die unterschiedlichen lokalen Gewürze gezeigt und erklärt, welche eine wichtige Rolle in der ecuadorianischen Küche spielen.

Anschließend setzen wir unsere Tour fort zum Haus der Handwerker, wo die Holz- und Metallwerke für die traditionellen Kirchen immer noch von Hand hergestellt werden. Außerdem werden wir einen Stopp in der Eisdiele einlegen, wo wir testen können, ob sich das Eis aus Ecuador vom deutschen Eis unterscheidet. In der Chocolaterie bekommen wir erklärt, was die ecuadorianische Schokolade so besonders macht und wie sie produziert wird.

Wir lassen die La Ronda hinter uns und gehen weiter zum Unabhängigkeitsplatz, welcher umgeben ist von historisch bedeutsamen Gebäuden. Wir besuchen die La Compañia de Jesus, eine der schönsten Barockkirchen in ganz Südamerika sowie die San Franziskaner-Kirche und das Kloster, welche bereits wenige Monate nach der Ankunft der Spanier gebaut wurden.

Am Nachmittag steht uns dann noch ein weiteres tolles Highlight unserer Rundreise bevor: Wir fahren zum Äquator und können dort mit einem Fuß auf der Südhalbkugel und mit dem anderen auf der Nordhalbkugel stehen! Hier machen wir eine Reihe spannender Experimente und besuchen das Intiñan Museum.

 

3. Tag: Fahrt in den Amazonas/Cotococha

Heute fahren wir über die spannende Landschaft der Anden in den Amazonas nach Cotococha. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung. Wir haben genügen Zeit, um uns am Pool zu entspannen oder ein paar heimische Tiere zu entdecken.

Transfers: ca. 5 Stunden inkl. Stopps

 

4. Tag: Tagesausflug Cotococha

Heute gibt es viel zu erleben: Nach dem Frühstück besuchen wir einen ehemaligen wichtigen Hafen, den wir per Kanu erreichen. Heute lebt das Städtchen Cotococha nicht mehr von Handel, sondern von Tourismus. Die Bewohner teilen sich die Innenstadt mit den Affen, welche sehr zutraulich und spannend zu beobachten sind. Dann geht es mit dem Kanu weiter den Fluss runter zum AmaZoonico, einem Auffangzentrum für Tiere, die nach dem Aufpäppeln wieder ausgewildert werden. Im Anschluss geht es wieder flussaufwärts, Richtung Lodge. Davor machen wir aber noch Halt in einer Kichuagemeinde. Dort können wir uns beim Blasrohrschießen messen, unsere Gesichter anmalen, wie es die indigene Bevölkerung seit Jahrhunderten macht, und auch einmal das Goldschürfen im Napo Fluss probieren und den Einheimischen beim Töpfern und Kochen zuschauen. Dann geht es zurück ins Hotel.

 
 
 

5. Tag: Heiße Thermen von Papallacta

Heute gibt es während unserer Rundreise viel zu erleben: Nach dem Frühstück besuchen wir einen ehemaligen wichtigen Hafen, den wir per Kanu erreichen. Heute lebt das Städtchen nicht mehr von Handel, sondern von Tourismus. Die Bewohner teilen sich die Innenstadt mit den Affen, welche sehr zutraulich und spannend zu beobachten sind. Dann geht es mit dem Kanu weiter den Fluss runter zum AmaZoonico, einem Auffangzentrum für Tiere, die man versucht wieder auszuwildern. Im Anschluss geht es wieder flussaufwärts, Richtung Lodge, davor machen wir aber noch Halt in einer Kichuagemeinde. Dort können wir uns beim Blasrohr schießen messen, die Gesichter anmalen, wie es die Indios seit Jahrhunderten machen, auch einmal das Goldschürfen im Napo-Fluss probieren und den Einheimischen beim Töpfern und Kochen zuschauen. Dann geht es zurück ins Hotel.

Transfers: ca. 4 Stunden inkl. Stopps

 

6. Tag: Markt von Otavalo und Gastfamilie in San Clemente

Nach dem Frühstück besuchen wir den berühmten indigenen Markt in Otavalo, wo wir bestimmt ein paar Souvenirs für unsere Freunde daheim kaufen können. Auf der „Plazas de los Ponchos“ wird von den Einheimischen eine schier unendliche Fülle an handgewebten Textilien (Ponchos, Decken, etc.) angeboten. Hier gibt es wirklich alles, von handgemachten Alpakapullovern bis hin zu kleinen Pfeifen und Schlüsselanhängern. Selbst wer der Versuchung widersteht etwas zu kaufen, wird sich an dem bunten Marktgeschehen erfreuen.

Am Nachmittag fahren wir zu einer indigenen Gemeinde in San Clemente, wo wir die Möglichkeit haben, mehr über den Sonnenkalender zu erfahren. Wer möchte, kann sich hier außerdem in traditionellen Trachten kleiden – ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein! Wir essen bei einer Gastfamilie zu Abend, bei der wir auch übernachten werden. So können wir das Leben der Ecuadorianer sehr nah kennenlernen und mehr über ihren Alltag erfahren.

Transfers: ca. 2,5 Stunden

 
 

7. Tag: El Tren de la Libertad

Am heutigen Tag werden wir am frühen Morgen die traditionellen „Tortillas de Maiz“ für das Frühstück mit unserer Gastfamilie vorbereiten. Die Kinder können sich im Melken der Kühe erproben und das Landleben hautnah genießen.

Nachdem wir uns von unserer Gastfamilie verabschiedet haben, unternehmen wir eine spannende Zugfahrt mit dem „El Tren de la Libertad“. Auf der Fahrt in dem kleinen Zug reisen wir durch eine wunderschöne Landschaft mit den vielen Wasserfällen – wir genießen die Fahrt sozusagen in vollen Zügen.

Anschließend geht unsere Rundreise weiter auf der „Panamericana Norte“ durch die Provinz der Seen, Imbabura zurück nach Quito.

Transfers: ca. 1,5 Stunden

 

8. Tag: Auf nach Galápagos!

Heute geht es auf unserer Rundreise auf die Galápagos-Inseln! Wir werden zum Flughafen gebracht, wo wir unseren Flug nach San Cristobal nehmen.

Nach der Ankunft auf der Insel San Cristobal erwartet uns bereits ein Reiseleiter, der uns ins Hochland der Insel bringt, wo das Wetter normalerweise neblig ist und ein leichter Regen fällt. Dort werden wir das Aufzuchtzentrum der Riesenschildkröten der Spezies “Geochelone chatamensis” (eigene Art der Insel) besuchen. Hier werden wir ein wenig über diese Schildkrötenart und auch die Unterschiede zu den Arten auf den anderen Inseln kennenlernen. Der Nachmittag steht uns heute zur freien Verfügung.

Transfers: ca. 5 Stunden inkl. Flug und Stopps

 

9. Tag: Zur Insel der Seehunde

Nach dem Frühstück geht es mit dem Schiff zur berühmten Seehund-Insel (Isla Lobos). Dies ist einer der wenigen Orte, wo wir die Chance haben, mit diesen tollen Säugetieren schwimmen zu gehen und zwischen ihnen zu schnorcheln – ein wirklich aufregendes und tolles Erlebnis! Nach der Tour erwartet uns ein leckeres Mittagessen an Bord unseres Schiffs. Wieder zurück im Hafen haben wir die Möglichkeit, in der Ochoa-Bucht zu spazieren und den Fregattvögeln beim Jagen zuzuschauen.

 
 

10. Tag: Freizeit am Strand - Insel Santa Cruz

Heute Vormittag können wir selbst entscheiden, was wir machen möchten. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen … Vielleicht unternehmen wir einen Spaziergang zum Strand, entspannen uns einfach etc…

Am Nachmittag fahren wir zum Hafen, von wo aus wir ein Schnellboot zu unserem nächsten Ziel, der Insel Santa Cruz, nehmen. Die Fahrt wird etwa 2 Stunden dauern. Ein Reiseleiter wird uns dort empfangen und zu unserem Hotel bringen. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung.

Transfers: ca. 3 Stunden

 

11. Tag: Insel Nord Seymour

Nach einem Frühstück im Hotel brechen wir auf unserer Rundreise heute zu einem Tagesausflug zur Insel Nord Seymour auf, eine kleine Insel, die sich im Norden von Baltra befindet. Sie hat eine Gesamtfläche von 1,9 km² und die maximale Höhe beträgt 30 Meter. Tiere, die man hier antreffen kann, sind Landleguane, Fregattvögel, Blaufußtölpel und Seehunde. Während des Ausflugs können wir ein Mittagessen an Bord zu uns nehmen. Gegen Abend kehren wir ins Hotel zurück.

Transfers: ca. 4 Stunden inkl. Stopps

 
 

12. Tag: Freizeit auf Santa Cruz

Am heutigen Tag können wir selbst entscheiden, was wir unternehmen möchten. Die Insel Santa Cruz bietet zahlreiche Möglichkeiten, so können wir beispielsweise die Tortuga Bay besuchen, ein wunderschöner weißer Sandstrand, wo sich viele Meeresleguane tummeln.

 

13. Tag: Zurück aufs Festland und Freizeit in Guayaquil

Am Morgen fahren wir nach Baltra zum Flughafen, um zurück nach Guayaquil zu fliegen. Dort angekommen, fahren wir in unser Hotel für die letzte Nacht. Den Rest des Tages haben wir  Zeit, uns auf eigene Faust die Stadt anzusehen oder im Hotel zu entspannen.

 

14. Tag: Guayaquil - Abreise oder optinales Verlängerungsprogramm

Bei einer kleinen Stadttour zeigt uns unser Reiseleiter heute noch einmal die Highlights der pulsierenden Stadt Guayaquil. Genau 444 Stufen führen uns zu einem Top-Aussichtspunkt über die Stadt. Vorbei an bunten Häusern erreichen wir oben den alten Leuchtturm und die Kapelle. Von hier aus sehen wir nicht nur den breiten Rio Guayas und das Stadtzentrum, sondern sogar den Nachbarhügel Cerro del Carmen. Auch die Flaniermeile „Malecon 2000“, die moderne Flusspromenade am Río Guayas, lädt zu einem kleinen Spaziergang ein. Hier kann man sich wunderbar niederlassen und dem Treiben der Menschen zuschauen. Bei einem Spaziergang entlang der Straße „9 de Octubre“ besuchen wir den „Seminario Park“, der auch als „Leguan Park“ bezeichnet wird, und besuchen das Monument der Unabhängigkeit Guayaquils im „Centenario Park“.

Nachmittags geht es zum Flughafen, von wo aus wir unseren Rückflug nach Deutschland antreten. Allen, denen unsere Rundreise viel Freude bereitet hat und die noch etwas länger in Ecuador bleiben möchten, unterbreiten wir selbstverständlich gerne ein Verlängerungsangebot.

 

15. Tag: Ankunft in Deutschland

Heute landen wir mit tollen und unvergesslichen Erinnerungen und Momenten im Gepäck in der Heimat.

Verlängerungen

Baustein eBike Tour Quito

ab Quito bis Quito

Quito aus einer ganz anderen Perspektive erleben

1 Tage, ab 58 €

Heute erleben wir Quito mal aus einer ganz anderen Perpektive!
Mit dem eBike schlängeln wir uns mühelos entlang der Ciclovía - dem ausgebauten Radweg der Stadt - und unser Motor hilft uns, das hügelige Quito ganz entspannt zu erkunden. So fahren wir hoch hinauf auf den Panecillo, den schönsten Aussichtspunkt der Stadt und düsen von hier hinunter ins historische Stadtzentrum. Wir gelangen an die schönsten Plätze der Stadt und besuchen unter anderem die Plaza de la Independencia, die Kirchen Iglesia de la Compañía und San Francisco. Wir radeln außerdem in die grüne Lunge Quitos, den Park Metropolitano, in dem sogar eine Lama-Herde heimisch ist. Unser Reiseleiter kennt die besten Plätze und Geheimtipps in Quito, an die sich garantiert nicht jeder Tourist verirrt!

Highlights:

  • Plaza de la Independencia
  • Panecillo - schönster Aussichtspunkt von Quito
  • Iglesia de la Compañía & San Francisco
  • Park Metropolitano
Details und Reisetermine
Radfahrer an der Plaza de Independencia in Quito
© ebiker in Quito
eBike in Quito mit Einheimischen in Tracht
Verzierte Kuppeln der Kirche Compañia de Jesús in Quito in Ecuador
© Vision21

Das Team von America Andina

Keine Zeit zu suchen?

Wir helfen Ihnen, Ihre Traumreise zu finden!

Unverbindlich – individuell – maßgeschneidert.

Wann?

Wie viele?

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

  • Wohin?
  • Wann?
  • Wie viele?
  • Was?
  • Wer?

Wohin?

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Welches Land möchten Sie außerdem besuchen?

Wann?

Von:

Bis:

Wie viele Personen sind Sie?

Anzahl Reisende:

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

Wähle Deine Reiseart:

Bitte geben Sie uns nähere Informationen zu Ihren Reisewünschen:

Ihre Daten:

Name

Telefon

E-Mail

Datenschutz

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Persönliche Reiseberatung

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

Routenplaner
Wir sind für Sie erreichbar.

Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr
Tel.: +49 (0) 251 289 19 40

E-Mail: info@america-andina.de

Kontakt

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren