© Vision21 – www.vision21.de

zurück

Baustein Uakari Lodge

Gemeindebasiertes Ökoprojekt in Mamirauá bei Tefé

  • Drucken

Ökotourismus wie er sein soll: Im Natur-Reservat Mamirauá in Brasilien befindet sich das größte Urwaldgebiet der Erde. Es wurde aufgrund vorbildlicher Naturschutzmaßnahmen und seiner nachhaltigen Entwicklung bereits international ausgezeichnet. In Mamirauá können Sie einen noch intakten tropischen Regenwald erleben, in dem die Gäste auf verantwortungsvolle und behutsame Weise in die Geheimnisse dieses faszinierenden und empfindlichen Ökosystems eingeführt werden.

Highlights:
  • gemeindebasiertes Ökoprojekt
  • Besuch laufender Forschungsprojekte
  • Wanderungen und Kanutouren
  • Besuch einer Gemeinde am Flussufer


Schlagwörter zu dieser Reise
Faultier hängt am Baum und blickt in die Kamera
© Embratur Image Bank
Touristen unternehmen Bootstour zur Tierbeobachtung im Patanal
© Embratur Image Bank
Wasserschwein im Pantanal in Brasilien
© Vision21
Kajakfahrer in Amazonien in Brasilien
© Vision21
grüner Papagei in Amazonien in Brasilien
© Vision21

Deine Reiseexperten

América Andina Geschäftsführerin Kathrin von Schiller

Kathrin von Schiller

Telefon: 0251 – 289194 01

E-Mail senden

América Andina Destinationsspezialist Antje Brautmeier

Antje Wiebracht

Telefon: 0251 - 289194 08
Mo. 09.00-16.00 Uhr
Di., Mi. 09.00-14.00 Uhr
Do., Fr. 09.00-15.00 Uhr

E-Mail senden

Bruna Kühlkamp

Bruna Kühlkamp

Telefon: 0251 - 289194 06
Mo., Mi., Fr. 9.30-18.00 Uhr

E-Mail senden

Reisebeschreibung

Ökotourismus wie er sein soll: Im Natur-Reservat Mamirauá in Brasilien befindet sich das größte Urwaldgebiet der Erde. Es wurde aufgrund vorbildlicher Naturschutzmaßnahmen und seiner nachhaltigen Entwicklung bereits international ausgezeichnet. In Mamirauá können Sie einen noch intakten tropischen Regenwald erleben, in dem die Gäste auf verantwortungsvolle und behutsame Weise in die Geheimnisse dieses faszinierenden und empfindlichen Ökosystems eingeführt werden. Ausgiebige Ausflüge in die überschwemmten Wälder stehen daher ebenso auf dem Programm, wie Einblicke in aktuelle Forschungsprogramme vor Ort. Örtliche Guides begleiten Sie auf Kanutouren und Wanderungen und erklären Ihnen die Flora und Fauna des Amazonasgebiets. Ihre Lodge ist etwas ganz Besonderes: ein schwimmendes Hotel, das von der örtlichen Dorfgemeinschaft selbständig betrieben wird, denn soziale Aspekte tragen enorm zum Gelingen eines nachhaltigen Ökotourismus in Brasilien bei.

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
Info
Status
Reisezeit:
01.10.2016 - 31.12.2016
Preis:
920 €
Info:
 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Reisezeit:
01.01.2017 - 31.12.2017
Preis:
880 €
Info:
 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:


 
Hinweise

Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet.

Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen in der einfachen Uacari Lodge
  • Tägliches Frühstück, 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen
  • Exkursionen in einer internationalen Gruppe mit portugiesisch-/englischsprechender Reiseleitung
  • Transfer Flughafen – Uacari Lodge – Flughafen
  • Transfer Flughafen Manaus – Stadthotel Manaus – Flughafen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die im Reiseverlauf genannten Hotels gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollte eines oder mehrere der genannten Hotels ausgebucht sein erfolgt die Unterbringung in vergleichbaren Unterkünften.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Reiseablauf

1

1. Tag: Tefe - Ankunft im Mamirauá Reservat und Kanutour

Herzlich Willkommem am Flughafen von Tefé. Hier werden Sie bereits erwartet und zum Pier gebracht. Mit einem Schnellboot nehmen Sie Kurs auf den Mamirauá-See. Häufig zu beobachtende Flussdelfine, wie der Tzucuxi im Amazonas oder der rosafarbene Delfin des Tefé-Sees, stimmen Sie schon während der Überfahrt auf das große Naturerlebnis ein. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Uakari-Lodge, wo Sie das Team der Lodge willkommen heißt und Ihnen während eines kurzen Empfangs wichtige Informationen an die Hand gibt. Im Anschluss werden Sie einen ersten Erkundungsgang in das umliegende Waldgebiet unternehmen, wo Sie auf eine Reihe exotischer Tierarten treffen. Am Abend hören Sie sich einen interessanten Vortrag über das Ökosystem und die Forschungsarbeit vor Ort.

 
2

2. Tag: Besuch einer Dorfgemeinschaft im Mamirauá Reservat

Heute werden Sie ein Dorf im Mamirauá-Reservat besuchen. In enger Zusammenarbeit mit den Dorfbewohnern wurde ein Projekt entwickelt, das den Besuchern einen realitätsnahen Einblick in das Leben der Menschen hier vor Ort gibt. Ein örtlicher Guide wird Sie durch sein Dorf führen und Ihnen viel über das Leben, den Alltag und die Traditionen seiner Mitbewohner erzählen. Sie werden im Anschluss Zeit haben, die herrlichen Handarbeiten der Dorfgemeinschaft zu bewundern und schließlich ein kleines Päuschen in der Hängematte einzulegen. Am späten Nachmittag brechen Sie zu einer Wander- oder Kanutour auf, wobei Sie diesmal eine neues Gebiet kennenlernen. Beim Abendessen haben Sie dann Gelegenheit mit einigen Forschern ins Gespräch zu kommen, die heute bei uns zu Gast sind.

 
 
 
3

3. Tag: Auf Entdeckungstour am Tag und bei Nacht

Das Frühstück wird früh serviert, damit Sie Gelegenheit haben, das Erwachen des Urwalds zu erleben – ein unvergesslicher Moment! Auf einem Lehrpfad durch den Dschungel lernen Sie viel über die überschwemmten Waldgebiete und ihre an diese Bedingungen angepasste Fauna und Flora. Alle Wanderungen sind so angelegt, dass Sie körperlich nicht ermüden und nicht länger als drei Stunden unterwegs sind. Während der starken Überflutungszeit von Mai bis Juli werden die Pfade mit Kanus befahren, die unsere Guides sicher durch das Schwemmgebiet zu steuern wissen. Am Nachmittag entscheiden Sie selbst: Sie können ein Forscherteam bei der Feldforschung begleiten oder auf eine neue Entdeckungstour durch das einzigartige Ökosystem gehen. In der Nacht lernen Sie dann den Urwald noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Jetzt ist die Stunde der nächtlichen Bewohner des Dschungels gekommen …

 
 
 
4

4. Tag: Abschied vom Mamirauá Reservat - Tefe - Manaus

Am frühen Morgen werden Sie auf Ihrer Fahrt vom Reservat zum Flughafen Tefe von einem herrlichen Sonnenaufgang über dem Amazonas begleitet. Schließlich fliegen Sie dann zurück nach Manaus, wo Sie zum Hotel Tropical gebracht werden.

 

Individualreise Brasilien
März/ April 2018

Liebe Frau Schiller,

nach einigen intensiven Tagen finde ich endlich Zeit Ihnen eine kurze Rückmeldung über unsere Reise zu geben.
Vorerst herzlichen Dank für Ihre gute Organisation und Unterstützung, es hat alles super gut geklappt – auch für die gute Beratung und Auswahl der Hotels und besonders der Uacari Lodge, dem Höhepunkt unserer Reise.

Noch einen Tipp für den Regenwald. So sind wir sehr froh gewesen im letzten Moment ein gutes Fernglas gekauft und mitgenommen zu haben. Vielleicht ist das anderen eh klar. Wir waren da lange etwas unentschlossen. Die Tiere sind ja doch sehr scheu und meist nur in größerer Entfernung zu beobachten.
Die Empfehlung bzgl. der Kleidung im Regenwald sollte auf „gedeckte“ Farben ausgeweitet werden, da doch mit dem heute oft knalligem Outfit Tiere von weitem verschreckt werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Kollegin viel Freude bei Ihrer Arbeit und viele zufriedene Kunden!

Herzliche Grüße

S. und M. H.


 


Persönliche Reiseberatung


Unsere Anschrift

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

+49 (0) 251 289 19 40
+49 (0) 2 51 – 28 91 94 20
info@america-andina.de

Routenplaner

Newsletter abonnieren

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte aktuelle Infos und Reise-Tipps zu unseren Touren in Lateinamerika.

Kontaktformular