© Vision21 – www.vision21.de

América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

Baustein Anavilhanas Jungle Lodge

Regenwaldlodge am Anavilhanas Archipel am Rio Negro bei Manaus

  • Drucken

Highlights:

  • komfortabelste Regenwaldlodge Amazoniens
  • Bootstouren
  • Wanderungen
  • Kajaktouren
  • Tierbeobachtungen
Blick auf Seitenarme des Amazonas bei Manaus
© Embratur Image Bank

Reisebeschreibung

Erleben Sie das Amazonas-Gebiet fernab vom Touristen-Rummel, und tauchen Sie ein in das Abenteuer Regenwald! Mittendrin liegt die Anavilhanas Jungle Lodge: Ihr Zuhause für die nächsten Tage. Das kleine und exklusive Hotel liegt am schwarzen Wasser des Rio Negro und am Anavilhanas-Archipel, zu dem mehr als 400 Inselchen zählen. Lassen Sie sich von den Geräuschen, Gerüchen und Mysterien des Dschungels in den Schlaf begleiten und genießen und entdecken Sie das Natur-Paradies, das Sie umgibt!
Hoffentlich sind Sie nicht wasserscheu! Um das Ökosystem Amazonas kennenzulernen bewegen Sie sich am besten auf dem Wasserweg fort. Sie sind per Kanu unterwegs, ob am hellichten Tage oder aber nachts, wenn es besonders spannend im Dschungel wird. Wie sollten Sie auch sonst zu den wild wachsende Früchten oder zu den, in den Bäumen hangelnden, Affen und Faultieren gelangen.

Reiseablauf

1

1. Tag: Willkommen in Ihrer Dschungel-Lodge

Das Abenteuer Amazonas kann beginnen! Zunächst geht es per Fähre über den Rio Negro, der je nach Wasserstand bis zu 30 Kilometer breit sein kann. Von Bord aus können Sie den Blick auf das „Paris Amazoniens“ genießen, wie Manaus auch genannt wird. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses angekommen, geht es in ca. 3 Stunden weiter zu Ihrer Regenwald-Lodge. Ihre Unterkunft liegt am Anavilhanas-Archipel, dem größten Süßwasserarchipel der Welt. Die Umgebung ist ein Paradies für Naturliebhaber. Unberührter Regenwald mitten in Südamerika, eine bezaubernde Insel-Welt und einer der größten Flüsse der Welt. Was will man mehr?

 
2

2. Tag: Haben Sie schon einmal Piranhas geangelt?

Nach dem Frühstück geht’s auf Entdeckungstour durch den Urwald. Zu Fuß erkunden Sie die Umgebung und erfahren Einzelheiten über die Zusammenhänge im Ökosystem Amazonas, über wild wachsende Früchte, die Anwendung von Heilkräutern und Techniken zum Überleben. Am Nachmittag ist das Kanu Ihr Verkehrsmittel. Das hölzerne Kanu sicher unter den Füßen begeben Sie sich zum Piranha-Angeln. Vom Wasser aus wirkt der einmalige Rio Negro besonders intensiv: Hunderte verschiedene Grüntöne und die Geräusche des Regenwaldes sind beeindruckend. (Anmerkung: die Reihenfolge und Zusammenstellung der Exkursionen kann sich vor Ort ggf. ändern)

 
 
 
3

3. Tag: Eintauchen in die Geräusche und Düfte des Regenwaldes

Nach dem Frühstück geht es wieder auf den Fluss. Je nach Wasserstand (Das Wasser steigt hier während der Regenzeit von Dezember bis Juni einige Meter.) fahren Sie mit dem Boot in die Wälder hinein. Insbesondere bei hohem Wasserstand lassen sich hier Affen beobachten. Aber vielleicht hängt auch ein Faultier in einem der Bäume und beobachtet Sie gemütlich von seinem Aussichtspunkt. Den Nachmittag können Sie nach eigenem Gusto gestalten. Möchten Sie – fernab der Kaimane – im Fluss baden oder die Umgebung der Lodge per Kajak erkunden? Langweilig wird es Ihnen sicher nicht! Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine nächtliche Bootstour. Mit etwas Glück werden Sie die nachtaktiven Bewohner des Regenwaldes sichten. Erschrecken Sie nicht, wenn die Augen der Kaimane im Schein der Taschenlampen aufblitzen! (Anmerkung: die Reihenfolge und Zusammenstellung der Exkursionen kann sich vor Ort ggf. ändern)

 
 
 
4

4. Tag: Abschied vom Amazonas-Gebiet

Heute verlassen Sie schweren Herzens Ihre Regenwald-Lodge. Ihr Transfer zum Flughafen nach Manaus steht für Sie bereit.

 

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
%
Info
Status
Reisezeit:
01.09.2016 - 31.12.2016
Preis:
950 €
 
Info:
 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Please leave this field empty.

Reisezeit:
01.01.2017 - 31.12.2017
Preis:
1.365 €
 
Info:
 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Please leave this field empty.


verfügbar
wenige Plätze
aktuell ausgebucht, Optionen auf Anfrage

 
Hinweise

Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet.

Die Preise sind nicht gültig während brasilianischer Feiertage, Karneval, Weihnachten und Neujahr.

Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen in komfortabler Regenwaldlodge in Amazonien
  • Transfers Manaus – Regenwaldlodge –  Manaus
  • Vollpension
  • Exkursionen mit englischsprechender Reiseleitung in internationalen Gruppen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die im Reiseverlauf genannten Hotels gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollte eines oder mehrere der genannten Hotels ausgebucht sein erfolgt die Unterbringung in vergleichbaren Unterkünften.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.
  • Diese Tour kann als Privatreise zu einem beliebigen Termin durchgeführt werden. Gerne lassen wir Ihnen Preise auf Anfrage zukommen.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Bildergalerie

Blick auf Seitenarme des Amazonas bei Manaus Faultier hängt am Ast im Amazonasgebiet in Brasilien Kajakfahrer in Amazonien in Brasilien Blick von oben auf ein kleines Boot auf dem Amazonas Gruppe von Totenkopfaffen Manaus
Bildnachweise (Bildname/Copyright):
1 Amazonas bei Manaus / Embratur Image Bank
Faultier / Vision21
Kajakfahrer Amazonien / Vision21
Amazonas / Embratur Image Bank
Totenkopfaffen Manaus / Embratur Image Bank