zurück Keine Zeit zu suchen?
zurück

Trotz Algen-Vorkommens tolle Strandtage an der Karibikküste möglich!

Riviera Maya – Cancun – Belize: Wir informieren und zeigen Ihnen Alternativen

Jedes Jahr, vor allem in den Sommermonaten, werden Algen an die schönen Karibikstrände vor Mexiko und Belize angeschwemmt. Sie trüben ein wenig das zauberhafte Bild der weißen Sandstrände vor dem blauen Meer …  In den vergangenen zwei Jahren war die Menge sogar so außergewöhnlich hoch, dass sich Badetouristen gestört fühlten und sich beschwerten. Wir möchten Sie über die Situation informieren und Ihnen versichern, dass wir an der Riviera Maya, in Cancun und Belize natürlich trotz erhöhten Algen-Vorkommens immer einen schönen Strand für Sie finden, an dem Sie unbeschwert relaxen können.

Bis Ende April waren die Strände noch in Ordnung – aber seit einigen Tagen hat die Verschmutzung wieder stark zugenommen. Erfahrungsgemäß muss bis November mit der Beeinträchtigung durch Algen gerechnet werden.  Nach unseren Informationen versuchen die Behörden die Situation in den Griff zu bekommen. Die Regierung habe sogar Truppen eingesetzt, um die Strände zu reinigen, teilt uns unsere Partner-Agentur vor Ort mit. Es gäbe allerdings Tage, wo das Aufkommen an Meeresalgen schlichtweg so groß sei, dass man mit dem Reinigen komplett überfordert sei. Tatsache ist auch, dass sich je nach Meeresströmung die Situation an den Stränden innerhalb weniger Tage verändern kann.

Wir wollen versuchen, an dieserRiviera Maya Mexiko, Traum-Strand mit Palme Stelle die Ursache zu erklären: Es sind komplexe Vorgänge, die sowohl mit der Erderwärmung als auch mit dem Abholzen der Dschungelwälder im Amazonas-Gebiet zu tun haben. Urwälder werden gerodet, um dort unter anderem Sojaplantagen zu kultivieren. Um höhere Erträge zu erwirtschaften, werden die Felder überdüngt. Setzt in der Regenzeit nun der Regen ein, werden die gedüngten Böden in die Flüsse geschwemmt. Und von dort weiter in den Atlantik. Die Meeresströmungen treiben die Saat Richtung Norden in die Karibik. Im warmen Karibikwasser entstehen die Algen, welche sich explosionsartig vermehren.

Laut unserer Agentur ist es extrem schwierig zu beurteilen, wie stark die Algen die Badequalität an den Stränden in den nächsten Wochen beeinträchtigen werden. Wie erwähnt, kann sich die Lage innerhalb weniger Tage verändern – zum Besseren oder zum Schlechteren.

Wir haben aber eine gute Nachricht! Es gibt Strände, die – bedingt durch ihre Lage – relativ gut geschützt sind. Sie müssen also auf keinen Fall auf schöne Strandtage verzichten, wenn Sie nach Mexiko an die Karibik reisen! Der Strandabschnitt vom Zentrum Cancun bis Punta Cancun (Blick auf Isla Mujeres) zum Beispiel ist eine Alternative. Besonders empfehlen wir Ihnen die kleine, autofreie Insel Holbox, die so viel Ruhe und Traumstrände bietet. Ein wunderschönes Reiseziel!

An der Pazifikküste kennt man das Algenproblem übrigens nicht.

Weitere Informationen über Mexiko, Klima und beste Reisezeit,  Impf-Empfehlungen und mehr lesen Sie in unseren FAQs. Und sollten Sie weitere Informationen zum Thema Algen benötigen, stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

28.05.2019Schlagwörter zu diesem Artikel

 
Riviera Maya Mexiko, Strand mit Algen
Team América Andina

Keine Zeit zu suchen?

Wir helfen Ihnen, Ihre Traumreise zu finden!

Unverbindlich – individuell – maßgeschneidert.

Wann?

Wie viele?

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

  • Wohin?
  • Wann?
  • Wie viele?
  • Was?
  • Wer?

Wohin?

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Welches Land möchten Sie außerdem besuchen?

Wann?

Von:

Bis:

Wie viele Personen sind Sie?

Anzahl Reisende:

Was für eine Reise wünschen Sie sich?

Wähle Deine Reiseart:

Bitte geben Sie uns nähere Informationen zu Ihren Reisewünschen:

Ihre Daten:

Name

Telefon

E-Mail

Datenschutz

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft auch per E-Mail an info@america-andina.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Persönliche Reiseberatung

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

Routenplaner
Wir sind für Sie erreichbar.

Mo. – Fr.: 09.30 – 18.00 Uhr
Tel.: +49 (0) 251 289 19 40

E-Mail: info@america-andina.de

Kontakt

América Andina Newsletter

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten!

Newsletter abonnieren