zurück

Oldtimer in Kuba

Sie sind auffällig, sie sind laut, manchmal auf Hochglanz poliert, doch meist nur von rostigen Blechen zusammengehalten: Oldtimer in Cuba.

Dass im Karibikstaat manch ein Straßenkreuzer unbeugsam seinen Dienst verrichtet, der sonst nur im Automuseum zu sehen ist, liegt an planwirtschaftlichen Beschränkungen im Automobilhandel. So war Privatpersonen bis vor kurzem der Besitz eines Wagens nur erlaubt, wenn sich dieser vor 1959, dem Jahr der Revolution, im Inselstaat befand. Nun jedoch haben die obersten Genossen Reformen auf den Weg gebracht, die den Import von Autos erleichtern, und damit drohen die Oldtimer aus dem Straßenbild zu verschwinden.

Für den Cuba-Touristen würde die Insel damit sicher um eine Attraktion ärmer, für den Cubaner bedeuten die Reformen wahrscheinlich eine Erleichterung beim täglichen Transport, der Beschaffung von Ersatzteilen (fast alle Oldtimer stammen aus amerikanischer Produktion und es gilt ein Handelsembargo) sowie eine Reduktion der Luftverschmutzung.

Noch aber sind die alten Schlitten im Stadtbild Havannas zu sehen, und nicht wenige von ihnen kann man in der Hauptstadt Kubas inklusive Chauffeur mieten – auch stundenweise, um damit eine ganz besondere Stadtrundfahrt zu erleben. Über Schlaglöcher schaukeln die Straßenkreuzer dann entlang des Malecón, der berühmten Uferpromenade zwischen der Altstadt Havannas und dem noblen Miramar. Die Taxistas sind Fahrer, Reiseleiter und Automechaniker zugleich und warten mit ihren rausgeputzten Chevys, Fords und Buicks gegenüber dem Hotel Parque Central.

Eine Stadtrundfahrt ist vor Ort mit rund 30,- € zu veranschlagen, kann aber auch bequem als Baustein innerhalb einer unserer Kuba-Reisen hinzugebucht werden.

18.01.2012Schlagwörter zu diesem Artikel

 
Oldtimer steht in Havanna in Kuba auf der Straße
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Mietwagenreise Kuba intensiv von West nach Ost mit Casas
21 Tage , ab 1.560 €

Havanna, Viñales, Trinidad, Camagüey, Sierra Maestra, Santiago, Baracoa

Bei unserer großen Mietwagen-Reise durch Kuba sind Sie drei Wochen unterwegs und sehen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Insel. Übernachtungen in Privatunterkünften (Casas Particulares).

Highlights:
  • Privatunterkünfte (Casas Particulares)
  • Städte Havanna, Cienfuegos, Trinidad, Camagüey, Santiago de Cuba
  • Flexible Tagesprogramme: Wanderungen, Ausritte, Fahrradtouren und mehr
  • Viñales-Tal und Soroa
  • Castros ehem. Hauptquartier in der Sierra Maestra
  • Strandurlaub in Baracoa
Details und Reisetermine

Schlagwörter zu dieser Reise
Oldtimertaxi steht in Havanna
Kubaner mit Strohhut und dicker Zigarre im Mund
Regenbogen über dem Sierra de Maestra
© Cubanisches Fremdenverkehrsbüro
Uferpromenade Malecón in Havanna auf Kuba
Straßen von Trinidad

Gruppenreise West- und Zentralkuba intensiv mit Casas
9 Tage , ab 1.465 €

Havanna, Viñales, Cienfuegos, Trinidad, Sierra del Escambray, Santa Clara

Authentische Eindrücke von Kuba, seinen Einwohnern und ihrem alltäglichen Leben – und die klassischen Sehenswürdigkeiten dieses faszinierenden, oft widersprüchlichen Reiselandes: Unsere besonders konzipierte Rundreise bietet Ihnen beides, oder kurz gesagt: Kuba hautnah!

Highlights:
  • Privatunterkünfte (Casas Particulares)
  • Städte Havanna, Cienfuegos, Trinidad, Santa Clara
  • Viñales-Tal
  • Sierra del Escambray
  • Optionale Strandverlängerung
Details und Reisetermine

Schlagwörter zu dieser Reise
Zwiebelverkäufer in Havanna mit Oldtimer im Hintergrund
Theater Tomas Terry in Cienfuegos mit Straßenlaterne im Vordergrund
Straßenmusiker auf Kuba
Tabakpflanzen im Viñales-Tal auf Kuba
Kubaner raucht Zigarre in Kuba


 


Persönliche Reiseberatung


Unsere Anschrift

América Andina
GmbH & Co. KG

Bernhardstr. 6–8
48153 Münster

+49 (0) 251 289 19 40
+49 (0) 2 51 – 28 91 94 20
info@america-andina.de

Routenplaner

Newsletter abonnieren

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte aktuelle Infos und Reise-Tipps zu unseren Touren in Lateinamerika.

Kontaktformular