América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

ITB 2015: Freunde treffen!

2015 ist für uns von América Andina ein Jubiläumsjahr: Seit 20 Jahren veranstalten wir Reisen nach Lateinamerika! In einer so langen Zeit entstehen Partnerschaften, die unsere Arbeit überhaupt erst möglich machen. Denn ohne die vielen Kolleginnen und Kollegen vor Ort, die Türen für unsere Reisegäste öffnen, wäre América Andina nicht América Andina.

Um diese Freunde zu treffen, neue Pläne zu schmieden und nach dem Rechten zu sehen, reisen wir Jahr für Jahr nach Lateinamerika – und auch auf die ITB nach Berlin. Ersteres ist zwar immer am besten, letzteres aber praktisch; und diesmal haben wir eine Kamera mitgenommen, um Ihnen großartige, engagierte Agenturen und Reiseleiter vorzustellen, mit denen wir auch in den nächsten 20 Jahren noch viel gemeinsam vorhaben:

Was ist eigentlich eine ITB?

Bei einer ITB, der Internationalen Tourismusbörse, kommen absurd viele Menschen aus unheimlich vielen Ländern alle nach Berlin. Die schleppen einen Berg an Prospekten und noch mehr Krimskrams in die Hallen der Berliner Messe und warten dann auf Besucher.

Die Besucher wiederum rennen den ganzen Tag lang herum und gucken sich an, was die anderen so  mitgebracht haben.

Zum Beispiel aus Argentinien, Brasilien, aus Costa Rica und Mexiko, Peru und Venezuela.

Weil Liebe durch den Magen geht, kann man hier und da auch was Leckeres kosten, klar, und überall gibt es schöne und interessante Dinge zu entdecken.

Ja, so eine ITB ist richtig Urlaub im Kleinformat. Na ja. Ein bisschen vielleicht.

Wir von América Andina gehen trotzdem gern hin, und wir müssen auch nicht lange suchen. Denn die jährliche Reisemesse in Berlin ist für uns eine gute Gelegenheit, Partner und Freunde aus Lateinamerika wiederzusehen. Menschen, die wir mögen, und mit denen wir schon viele Jahre lang gute Reisen machen.

 

Zu Besuch bei Freunden

Eine Station ist zum Beispiel der Stand von Condor Travel. Das sind unsere Partner in Peru, die unsere Reisegäste über den Inka-Trail nach Machu Picchu führen – und die ihnen das Andendorf Misminay zeigen. Für diese Reise haben wir letztes Jahr den Travel-One-Nachhaltigkeitspreis bekommen, worüber sich auch die Kollegen von Condor Travel natürlich riesig gefreut haben.

Ein anderes wunderschönes Reiseland ist übrigens Venezuela, das selbst echten Lateinamerika-Fans noch 1.000 Geheimtipps bietet. Von den berühmten Tafelbergen bis zu den Traumstränden der Karibik verlassen wir uns auf das Team von Cacao-Travel.

Das gleiche gilt für die jungen Kollegen von Latin Trails in Quito, die ihre Heimat Ecuador wie ihre Sakkotasche kennen, und die für Galápagos die besten Tipps auf Lager haben.

Und dann Jorge – Jorge kann man nicht beschreiben, ihn muss man erleben. Seit vielen Jahren arbeiten wir mit ihm auf Kuba zusammen, und gerade jetzt, wo sich auf der Insel so viel verändert, braucht man einen Reisebegleiter wie ihn.

Wegträumen …

So geht ein Tag auf der ITB vorbei wie nichts! Ehrlich gesagt: Das ist alles andere als Urlaub. Auch unsere Geschäftsführer Kathrin von Schiller und Ralf Heidlindemann wären jetzt viel lieber auf Reisen als auf der Messe. Kathrin von Schiller: „Also nach diesem ganzen Messestress wünsche ich mich nach Patagonien, auf die chilenische Seite, und da flieg ich auch schon übermorgen hin – und werde drei Wochen mit meiner Familie dort auf Erkundungstour gehen.“

Und Ralf Heidlindemann? „Ich wäre am liebsten in der Hochlandwüste von Bolivien, am Salar de Uyuni, und könnte jetzt in einen traumhaft schönen Sternenhimmel gucken.“

13.03.2015
 
Geschäftsführer von América Andina nim Gespräch auf der ITB 2015
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Gruppenreise Hochland Argentinien, Bolivien, Chile

Salta, Uyuni, Laguna Colorada & Laguna Verde, Atacama

Diese Reise führt Sie durch unbeschreiblich spektakuläre Landschaften im Norden von Argentinien, in Bolivien und in Chile. Atemberaubende Wege über Hochebenen, durch tiefe Schluchten und zu bizarren Salzwüsten wollen begangen werden. Eindrücke und Bilder dieser Reise werden sich unvergesslich in unseren Köpfen verankern.

Highlights:
  • Atacama-Wüste
  • Geysire von El Tatio
  • Salar de Uyuni in Bolivien
  • Lagunen und rosarote Flamingos
  • Bizarre Wüstenlandschaften
  • „Berg der sieben Farben“
  • Bunte Bergdörfer und Schluchten
  • Wanderungen
 
Schlagwörter zu dieser Reise