América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

Blog - Rezepte

Hasen und Eier für die Osterzeit

26.03.2015

Und: Was ist eigentlich Agavendicksaft? Das Osterfest naht und darum ist die Welt voller Hasen und bunter Eier. Die einen freut’s, die anderen nervt’s. Meine Kinder gehören zur ersten Gruppe. Und darum haben wir am Wochenende österlich gebacken. Weizenmehlfrei, versteht sich, denn das ist für mich in der Fastenzeit bis Ostern Bedingung. Übrigens: Es ist … weiterlesen

Selbstgebackene Hasen und Eier für die Osterzeit
Schlagwörter zu diesem Artikel

Inka-Brot mit Quiona: Weizenfasten Nr. 3

18.03.2015

In unserer Weizenfasten-Reihe geht es heute um Quinoa, auch Inkareis, Andenhirse oder Perureis genannt. Quinoa wächst sogar auf über 4.000 m Höhe in den Höhenlagen der Anden, wo nur wenige Menschen leben, und ist für sie ist deshalb seit 6.000 Jahren wichtigstes – weil einziges – Grundnahrungsmittel. Das Fuchsschwanzgewächs stellt keinerlei Ansprüche an Boden und Wasser. Von der … weiterlesen

Selbstgemachtes Inka Brot mit Quinoa
Schlagwörter zu diesem Artikel

Backen wie Azteken, Maya und Inka: Brötchen aus Amaranth

11.03.2015

Fastenrezept Nr. 2 – wer glaubt, Amaranth mit seinen hübschen, dunkelroten Fuchsschwanz-Blütenrispen sei ausschließlich eine Zierpflanze für den Garten, der irrt … Amaranth ist ein wertvolles Nahrungs-, Heil- und Färbemittel. Ich habe mir aus dem Bioladen eine Tüte davon besorgt. Die kleinen, hellen Samen sehen aus wie Hirse und wecken bei mir irgendwie Erinnerungen an meinen … weiterlesen

Selbstgebackene Amaranth Brötchen
Schlagwörter zu diesem Artikel

Weizenfasten ist ganz einfach!

04.03.2015

Rezept für Vollkornbrötchen – Nächstes Mal geht’s um Amaranth Die erste Woche ohne Weizenmehlprodukte habe ich geschafft – ganz locker sogar! Mir schmecken meine selbstgebackenen Vollkornbrötchen richtig gut. In den Teig, den ich für diesen ersten Versuch aus Roggen-Vollkornmehl angesetzt habe, habe ich geschrotete Leinsamen und Vollkornhaferflocken gegeben. Die eine Hälfe des Teigs habe ich anschließend gesüßt mit Agavensirup (übrigens ein mexikanisches Produkt) und Rosinen. … weiterlesen

Roggen Vollkorn Brötchen selbst gemacht
Schlagwörter zu diesem Artikel

Ohne Weizen durch die Fastenzeit

20.02.2015

Oder: Welche Grundnahrungsmittel gibt es eigentlich in Lateinamerika? Da ist sie wieder, die einerseits herbeigesehnte – andererseits unerwünschte Fastenzeit! Herbeigesehnt deshalb, weil dieser feste, begrenzte Rahmen für viele Menschen die wirkungsvollste Form ist, etwas umzusetzen, was ihnen das ganze restliche Jahr über nicht machbar scheint. Und unerwünscht, weil der gewohnte Trott doch so schön ist und … weiterlesen

Zutaten zum Backen ohne Weizen
Schlagwörter zu diesem Artikel

Weltmeister Brasilien! Caipirinha live

30.06.2014

Für diesen Drink gibt’s heute schon den Pokal! In unserer kleinen – fußballfreien – Blog-Serie „Weltmeister Brasilien: Warum Brasilien in der ersten Reise-Liga spielt“ geht´s heute um das Nationalgetränk der Brasilianer: Caipirinha. Es ist wohl der bekannteste Cocktail der Welt. Und auch hierzulande hat er viele Freunde – nicht erst, seit Brasilien Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft ist. … weiterlesen

Zutaten für einen Caipirinha
Schlagwörter zu diesem Artikel

Leckeres Rezept aus Mexiko: Fastenposting No. 4

31.03.2014

Wenn Fasten eher zum Gegenteil als zum Verzicht führt … In vielen Ländern Lateinamerikas ist die Fastenzeit vor Ostern von viel größerer Bedeutung als bei uns in West-Europa. Sie ist in den alten Traditionen verankert und hat sogar eine eigene Küche hervorgebracht. Ein gutes Beispiel ist Mexiko. Dort wird am Freitag gar kein Fleisch gegessen … weiterlesen

Ein mit Käse belegtes Brötchen
Schlagwörter zu diesem Artikel