América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

Baustein Toledo-District

Individuell durch den unentdeckten Süden von Belize

  • Drucken

Highlights:

  • Heilpflanzenkunde
  • Maya-Stätten
  • Höhlen und Wasserfälle
  • Begegnungen mit den Maya
  • Cacao-Trail
geöffnete Kakaofrucht in Belize

Reisebeschreibung

Die im Süden von Belize gelegene Provinz Toldeo gleicht einem reich gedeckten Tisch, an dem Naturliebhaber, Abenteurer sowie kulturell Interessierte gleichermaßen gern Platz nehmen. Geheimnisvolle Zeugnisse der Maya-Kultur (Lubaantum, Uxbeka, Nim Li Punit), unerforschte Höhlen, romantische Wasserfälle, unberührter Dschungel und traditionelle Dörfer säumen den Weg des Reisenden. Lassen Sie sich auf dem Cacao Trail von süßen Überraschungen verführen, helfen Sie Einheimischen beim Tortillabacken und kommen Sie in der Tigerhöhle dem Leben unserer Vorfahren nah!

Reiseablauf

1

1. Tag: Unterwegs auf dem Cacao Trail

Willkommen in Punta Gorda, der südlichsten Stadt Belizes. Sie werden von Ihrem Reiseleiter empfangen und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Auf dem Cacao Trail gelangen Sie später ins Landesinnere der Provinz Toledo, mit seinem saftig grünen Hinterland, das die Vorberge der Maya Mountains bedeckt, und zu den traditionellen Dörfern in Toledos Schokoladenland. Sie besuchen Bio-Kakaoplantagen, auf denen die Pflanzen im Schatten von einheimischen Bäumen neben anderen Feldfrüchten wie z.B. Ananas, Kaffee, Papayas, Avocados und Piment wachsen. Erfahren Sie mehr über Ernte und Gärungsprozess, Voraussetzung für die berühmte Maya Gold Bio-Schokolade und inspiriert durch den regionalen Maya-Schokoladendrink „Kukuh“. Am Nachmittag kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück.

2

2. Tag: Maya-Ruine Lubaantum - Abenteuer Blue Creek

Mit seiner langen Maya-Historie und der wunderschönen Landschaft ist der Süden von Belize reizvoll für Naturliebhaber, Abenteurer, sowie Kultur- und Geschichtsinteressierte. Entdecken Sie Lubaantun, die größte Zeremonienstätte der Mayas im Süden von Belize, die um 700-900 n. Chr oberhalb eines Nebenflusses des Columbia River erbaut wurde. Von Punta Gorda aus geht es Richtung Westen auf dem Southern Highway und dann hinein in das Landesinnere von Toledo. Die Kalksteinblöcke, die um die fünf Hauptplätze für die Zeremonienstätte angelegt wurden, halten ohne Mörtel.
Sie werden etwas über den legendären Kristallschädel erfahren, der an dieser Stelle entdeckt wurde und mit Mr. Santiago Coc sprechen, dem Verwalter der Anlage, der bei den Cambridge-Ausgrabungen von 1970 beteiligt war. Er wird Ihnen gerne einige der neuesten Funde zeigen und Sie in Mayalegenden einweihen.

Weiter geht es zum Blue Creek, an dessen Flussufer sich 1925 die ersten Siedler niederließen. Dieses Regenwald- und Naturschutzgebiet ist nur einen Fußweg von 15 Minuten vom Dorf Blue Creek entfernt, direkt neben einem tiefen Süßwasserpool, der zum Schwimmen einlädt. Atemberaubende Entdeckungen – wie Höhlen und Naturwanderwege – erwarten Sie, während Ihr Guide Ihnen Pflanzen und deren medizinischen Nutzen erklärt.

Später wandern Sie über die Felsen eines ausgetrockneten Flusslaufes bis zu der Stelle, an der der Fluss aus der Höhle entspringt. Die Kalksteinhöhlen von Blue Creek sind reich an reinen Mineralquellen und Teichen mit einer konstanten Wassertemperatur von 24 Grad. Mit Rettungswesten und Kopflampen ausgestattet, schwimmen Sie in die Höhle hinein, um Wasserfälle zu sehen. Zurück im Dorf Blue Creek, helfen Sie den Einheimischen beim Mahlen von Mais und Tortillabacken. Die Nachkommen der Kekchi und Mopan Mayas, die aus Guatemala geflohen sind und hier ihren Platz in Toledo gefunden haben, weisen eine vielfältige Kultur auf. Anschließend kehren Sie wieder zu Ihrer Lodge zurück.

 
3

3. Tag: Spannend - Uxbenka und die Yok Balum-Höhle

Nur 10 Kilometer vor der Grenze zu Guatemala befindet sich Uxbenka. Die archäologische Stätte zu Füßen der Maya Mountains, eine der ältesten Fundstellen im Süden Belizes, wurde zwischen 250-900 n. Chr. zu einer Zeit der Ausweitung des politischen Einflusses aus Tikal bewohnt. Sie besuchen die Stelenplaza, die das Herzstück der Zeremoniengruppe darstellt sowie die Wohngruppe „Acropolis” auf der höchsten Stelle der Anlage.

Während das Dorf in den vergangenen Jahren einige Veränderungen erfahren hat (Schule, Gesundheitsvorsorge, Polizeistation und Allwetterstraßen), bleibt der Nachbarort Pueblo Viejo ein ursprüngliches Mayadorf. Die Hügel rund um Uxbenka weisen einen der reichsten Böden in den Niederungen des Mayalandes auf und waren wahrscheinlich für die Kultivierung von Kakao und von anderen landwirtschaftlichen Produkten wichtig. Auch heute noch werden die Äcker rund um Uxbenka beinahe vollständig ohne Dünger bewirtschaftet. Die Hauptbeschäftigung der Bewohner ist die Landwirtschaft, Viehzucht, das Jagen und Fischen.

Ihr Guide wird Sie nach dem Besuch von Uxbenka und Santa Cruz (reich an Rohstoffen) auf eine Tour durch den Regenwald mitnehmen um einen abgelegenen Ort zu erreichen, wo die Yok Balum-Höhle den Forschergeist weckt. Auf dem Weg weiter durch die Regenwälder Belizes staunen Sie über die große Vielfalt an Farnen, Helikonien und Palmen, die gern im Schatten des Schutzdaches stehen, das von den riesigen Bäumen mit über 33 Metern Höhe gebildet wird.

Es gibt unerforschte Höhlen entlang des Weges zu entdecken, bevor es zu einem Picknick und einer beruhigenden Wassermassage in den Kaskaden der „Lower Falls“ in der Nähe von Pueblo Viejo zurückgeht.

Sie verlassen Pueblo Viejo, wenn die Sonne hinter den Hügeln verschwindet und kehren über die Dörfer von San Antonio und Mafredi über den Southern Highway zurück nach Punta Gorda.

 
4

4. Tag: In der Tiger-Höhle - Beeindruckendes Nim Li Punit

Die sehenswerte Tigerhöhle befindet sich in dem wunderschönen Örtchen San Miguel, das etwa eine Stunde Fahrt von Punta Gorda entfernt liegt. Sie erzählt vom Leben unserer Vorfahren. In dieser einmaligen Umgebung werden Sie zu Mittag essen.

So gestärkt, bieten sich weitere Aktivitäten an, wie Wandern oder Heilpflanzenkunde oder Sie klettern an einem Seil bis zu den lichter werdenden Baumwipfeln!

Nach dem Mittagessen ist zudem Zeit, die archäologische Stätte Nim Li Punit zu erforschen, die entlang eines Bergrückens zu Füßen der Maya Mountains liegt. Der Name bedeutet so viel wie „Großer Hut“, und bezieht sich auf eine dort gefundene Skulptur eines Mayakönigs. Besiedelt wurde die Stätte um das 5. Jahrhundert n. Chr. Erst 1976 wurde die Anlage, die aus drei Plazas, umgeben von mehreren Gebäuden und 25 Stelen besteht, wiederentdeckt. Eine Höhe von 9,50 Metern erreichen einige der Stelen, andere blieben unvollendet, was auf ein abruptes Ende der Besiedlung hinweist.

Anschließend werden Sie zum Maya Dorf San Miguel gebracht. Hier erwartet Sie ein besonderes Highlight! Sie verbringen die Nacht im Gästehaus des Dorfes. An diesem Abend kommen Sie in Kontakt mit den zurückhaltenden Maya und tauchen ein in eine andere Welt …

 
5

5. Tag: Abreise

Heute heißt es, Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Abreise.

 

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
%
Info
Status
Reisezeit:
01.11.2016 - 31.10.2017
Preis:
945 €
 
Info:
pro Person im Doppelzimmer; EZZ 135 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Bitte lasse dieses Feld leer.

Reisezeit:
01.11.2016 - 31.10.2017
Preis:
875 €
 
Info:
pro Person im 3-Bett-Zimmer 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Bitte lasse dieses Feld leer.

Reisezeit:
01.11.2017 - 31.10.2018
Preis:
985 €
 
Info:
pro Person im Doppelzimmer; EZZ 140 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Bitte lasse dieses Feld leer.

Reisezeit:
01.11.2017 - 31.10.2018
Preis:
915 €
 
Info:
pro Person im 3-Bett-Zimmer 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Bitte lasse dieses Feld leer.


verfügbar
wenige Plätze
aktuell ausgebucht, Optionen auf Anfrage

 
Hinweise

Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet.

Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 2

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • Exkursionen mit privater, lokaler deutschsprechender Reiseleitung
  • Private Transfers mit lokaler deutschsprechender Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Nationalparkgebühren
  • Ausreisesteuer für Belize (zZt. 37,50 USD)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die im Reiseverlauf genannten Hotels gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollte eines oder mehrere der genannten Hotels ausgebucht sein erfolgt die Unterbringung in vergleichbaren Unterkünften.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Bildergalerie

geöffnete Kakaofrucht in Belize Kakao Bauer in Belize Mayaruinen Nim Li Punit in Punta Gorda Maya Ruine Lubaantun in Belize Schmetterling sitzt auf einem Blatt in Belize
Bildnachweise (Bildname/Copyright):
1 Nim Li Punit / Belize Tourism Board