© Vision21 – www.vision21.de

América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika
América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika wurde vom Forum Anders Reisen zertifizeirt. América Andina - 20 Jahre Reisen in Lateinamerika ist CSR (CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY) zertifiziert. atmosfair - nachdenken - klimabewusst reisen
zurück

Baustein Gletscher im Nationalpark Los Glaciares

Perito Moreno und Wanderparadies El Chaltén

  • Drucken

Highlights:

  • Wanderungen auf eigene Faust
  • Traumrouten bei El Chaltén
  • Fitz Roy
  • Cerro Torre
  • Gletscher Perito Moreno
  • Bootsfahrt auf dem Lago Argentino
Perito Moreno Gletscher mit Bäumen im Vordergrund
© Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien

Reisebeschreibung

Kein Gewitter, sondern das Donnern abbrechender Eisblöcke hallt durch den Nationalpark Perito Moreno. Durch das Gewirr der Eisschollen nähern Sie sich im Boot den Abbruchkanten der Riesengletscher. Das Naturschauspiel gehört zu den großen Höhepunkten vieler Argentinien-Reisen.

Ruhiger geht es rund um El Chaltén zu. Gut markierte Wanderwege führen vom Ortsrand an die Ufer grün und blau changierender Lagunen, in deren Wasseroberfläche sich die Felsspitzen von Cerro Torre und Mt. Fitz Roy spiegeln.

Reiseablauf

1

1. Tag: Buenos Aires - El Calafate

Ihre lokale Reiseleitung erwartet Sie bereits am Flughafen von El Calafate und bringt Sie zum Hotel Sierra Nevada. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2

2. Tag: El Calafate - Gletscher Perito Moreno

Am heutigen Tag wartet eines der wahrscheinlich beeindruckendsten Naturschauspiele auf Sie: Der Perito Moreno Gletscher. Nach einer ca. 45 minütigen Fahrt erreichen Sie den gigantischen Gletscher. Nach einer kurzen Wanderung sehen Sie den Kanal der Eisschollen und gelangen zu verschiedenen Aussichtspunkten. Dabei erleben Sie spektakuläre Abbrüche kleinerer und größerer Eisblöcke, die sich in mehr als 60 Metern Höhe von den Frontalwänden abtrennen und tosend in den Lago Argentino stürzen. Täglich bewegen sich die Eismassen etwa zwei Meter vorwärts. Von den Besucher-Terrassen gegenüber der Gletscherfront aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf dieses Spektakel.

 
3

3. Tag: El Calafate - El Chaltén

Heute verlassen Sie El Calafate und fahren mit dem Überlandbus nach El Chaltén. Die Nacht verbringen Sie im Hotel La Aldea in El Chaltén.

 
4

4. Tag: El Chaltén - Tageswanderung

Von El Chaltén aus unternehmen Sie eine Tageswanderung auf eigene Faust. Eine herrliche Landschaft mit grün und blau changierenden Lagunen sowie spektakulären Blicken auf den Cerro Torre und Mt. Fitz Roy machen diesen Tag unvergesslich. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen interessanten Routen, z. B. Trekking „Laguna Torre“ (ca. 5 h). Übernachtung in El Chaltén.

 
5

5. Tag: El Chaltén - Tageswanderung

Auch den heutigen Tag nutzen Sie für einen herrlichen Wanderausflug in die spektakuläre Naturwelt. Beliebt ist die Wanderung „Laguna de los Tres“ (ca. 7-8 h). Zur Übernachtung kehren Sie in Ihr Hotel in El Chaltén zurück.

 
6

6. Tag: El Chaltén - El Calafate

Nach dem Frühstück werden Sie zum Busterminal gebracht und fahren von dort aus mit dem Überlandbus zurück bis nach El Calafate. Dort beziehen Sie Ihr Hotel für die Nacht.

 
7

7. Tag: El Calafate

Heute erwartet Sie eine herrliche Bootsfahrt, auf der Sie die eisblauen Gletscher Spegazzini, Upsala und Onelli ganz aus der Nähe bewundern können. Dazu fahren Sie zunächst in den Nationalpark Los Glaciares bis nach Puerto Bandera, wo Sie Ihr Boot am Lago Argentino besteigen. Schließlich erreichen Sie die Bahía Onelli, wo Sie Ihr Mittagessen unter freiem Himmel einnehmen können. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückkehr in Ihre Hotel nach El Calafate.

 
8

8. Tag: El Clafate - Buenos Aires

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie den Rückflug nach Buenos Aires antreten. Dort können Sie zur Rückreise an Ihren Ausgangsflughafen umsteigen, oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt mit einem passenden Angebot unserem Reiseprogramm. Gerne beraten wir Sie!

 

Termine & Preise

Reisezeit
Preis
%
Info
Status
Reisezeit:
01.10.2016 - 31.03.2017
Preis:
995 €
 
Info:
EZZ: 455 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Please leave this field empty.

Reisezeit:
01.10.2017 - 31.03.2018
Preis:
905 €
 
Info:
EZZ: 425 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Please leave this field empty.

Reisezeit:
01.10.2018 - 31.12.2018
Preis:
950 €
 
Info:
EZZ: 445 € 
Status:

Ich möchte vorerst nur weitere Informationen zu dieser ReiseIch möchte diese Reise buchen

Wenn Sie buchen wollen, besprechen wir mit Ihnen alle Details Ihrer Reise telefonisch oder per Mail. Danach erst erhalten Sie von uns Ihre Reisebestätigung, mit der Ihr Reisevertrag verbindlich zustande kommt.
 

Reisebeginn:

Reiseende:

Please leave this field empty.


verfügbar
wenige Plätze
aktuell ausgebucht, Optionen auf Anfrage

 
Hinweise

Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer, sofern nichts anderes angegeben ist. Einzelzimmer-Zuschläge (EZZ) werden ggf. pro Person hinzugerechnet.

Weitere Reisetermine und Preise teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 1

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 30 Tage

Enthaltene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück,
  • Exkursionen in der Gruppe mit internationalem, wechselndem Teilnehmerkreis und englischsprechender Reiseleitung
  • Sammeltransfer mit weiteren Teilnehmern
  • Transfers im Überlandbus wie beschrieben
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Nationalparkgebühren
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Allgemeine Reisehinweise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die im Reiseverlauf genannten Hotels gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollte eines oder mehrere der genannten Hotels ausgebucht sein erfolgt die Unterbringung in vergleichbaren Unterkünften.
  • Bei der Tour handelt es sich um eine bewährte Route. Selbstverständlich kann die Reise noch weiter an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!
  • Dieses Reiseangebot kann nur mit einem weiteren Reisebaustein kombiniert werden oder dient dazu, Ihre Reise individuell zu verlängern.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug zu dieser Reise entstehen pro Person klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 7.726 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 178 EUR an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Aus aktuellem Anlass wollen wir Ihnen dieses Projekt in Nepal besonders ans Herz legen:

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt des forum anders reisen und atmosfair

Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: Gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.

Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Bildergalerie

Perito Moreno Gletscher mit Bäumen im Vordergrund Gletscherabbruch in Patagonien in Argentinien Blick auf Bäume und den Perito Moreno Gletscher Wanderweg entlang eines Sees mit Aussicht auf die argentinischen Gletscher Blick auf den Perito Moreno Gletscher in Argentinien
Bildnachweise (Bildname/Copyright):
1 Perito Moreno Gletscher / Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien
Gletscherabbruch / Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien
Perito Moreno Gletscher / Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien
Camino al Glaciar / Ministerio de Turismo de la Nación/Tourismusministerium der Republik Argentinien
Perito Moreno Gletscher / Ministerio de Turismo de la Nación / Tourismusministerium der Republik Argentinien