Peru - Reisen und Rundreisen

Aktuell - unsere besondere Empfehlung:


Peru
Kultur- und Begegnungsreise: Inka - wahlweise mit Inka-TrailDie Kultur- und Begegnungsreise Inka gehört zu unseren beliebtesten Peru Reisen. Jahr für Jahr begeistern wir mit dieser Reise-Idee zahlreiche Besucher für den Andenstaat. Das Programm besticht vor allem durch Ausgewogenheit. So erhalten Reisende von uns nicht nur einen Einblick in die Geschichte des alten Peru, sondern erleben im Kontakt mit den Menschen vor Ort die spannende Verschmelzung...
Kultur- und Begegnungsreise: Inka - wahlweise mit Inka-Trail
 
 

Alle Peru-Reisen in unserem Katalog:


Peru
Gruppenreise: Faszination PeruAlle Höhepunkte vom Spezialisten für Peru-Reisen: Machu Picchu, Cusco, Nazca-Linien, Arequipa, Titicacasee uvm. Perus Vielfalt gleicht einem Mosaik kultureller und landschaftlicher Besonderheiten: Pinguine und Seelöwen im Naturparadies der Ballestas-Inseln, mysteriöse Scharrbilder in der Nazca-Wüste, der koloniale Glanz Arequipas, indigene Traditionen am Titicacasee, Inkaschätze in Cusco und das...
Gruppenreise: Faszination Peru
 
 

Peru
Aktivreise: Peru - Aktiv auf neuen PfadenIm Kajak zu den schönsten Orten des Titicaca-Sees – auf dem Mountainbike hinab ins heilige Tal der Inka und den gewaltigen Colca-Canyon – ein fünftägiges Salkantay-Trekking nach Machu Picchu: Die Highlights dieser 20tägigen Aktivreise durch Peru sind alles andere als alltäglich!
Aktivreise: Peru - Aktiv auf neuen Pfaden
 
 

Peru
Rundreise: Auf den Schwingen des KondorsEine Peru-Rundreise voller Höhepunkte, dicht gepackt mit allem, was man in Peru gesehen haben muss - und mancher kleiner Überraschung! Auf der klassischen Route von Lima über Arequipa, den Colca Canyon, Titicacasee, Cusco und Machu Picchu zeigen wir Ihnen, was Peru so magisch, vielfältig und liebenswert macht. Buchen Sie diese Reise als Gruppenreise zu festen Terminen, oder flexibel als...
Rundreise: Auf den Schwingen des Kondors
 
 

Bolivien
Peru
Gruppenreise: Faszination Peru & BolivienDie Höhepunkte vom Spezialisten für Peru und Bolivien Reisen! Endlose Weiten, hohe Gipfel, bizarre Salzwüsten, mystische Nebelwälder - von Lima nach Santa Cruz in Bolivien reisen wir durch den faszinierenden Natur- und Kulturraum Anden. Andine Traditionen und europäische Einflüsse verschmolzen zu einer einzigartigen mestizischen Kultur. Die Inka hinterließen hier beeindruckende bauliche...
Gruppenreise: Faszination Peru & Bolivien
 
 

Peru
Familienreise: Peru für FamilienEine Peru Familienreise zu Geschichtenerzählern, mächtigen Tempeln und schwimmenden Inseln! Es war einmal ein geheimnisvoller Sonnenkönig, der regierte über exotische Urwälder, ein riesiges Gebirge und mächtige Tempel mit unermesslichen Goldschätzen, bis plötzlich eines Tages…doch halt, erlebt die Geschichte selbst!
Familienreise: Peru für Familien
 
 

Peru
Reisebaustein: Tambopata Research CenterForscherherzen schlagen höher! Das Tambopata Research Center liegt in den Tiefen des Naturschutzgebiets Tambopata, fernab von den touristischen Lodges. Die Bedingungen sind ideal, um gerade seltene Tierarten wie Riesenotter und Papageienarten zu beobachten.
Reisebaustein: Tambopata Research Center
 
 

Peru
Reisebaustein: Espiritu del NorteDiese Reise führt uns nach Nordperu. Abseits der Touristenströme zeigt sich Peru im Norden von seiner ursprünglichen Seite. Die Menschen sind zuvorkommend und ebenso neugierig wie Sie. Dabei ist der Nordperu kulturhistorisch nicht minder interessant wie die berühmten archäologischen Stätten im Süden. Und die spektakuläre Bergkulisse der Anden ist ohnehin nicht zu überbieten.
Reisebaustein: Espiritu del Norte
 
 

Peru
Trekking: Laguna 69Das Peru-Trekking zur Laguna 69 ist insbesondere für Reisende mit wenig Wandererfahrung ein attraktives Angebot, da man in recht kurzer Zeit in leichten Tageswanderungen einen vielfältigen Eindruck von der Natur und Bergwelt des Parque Nacional Huascarán erhält. Die Tour eignet sich darüber hinaus zur Akklimatisierung vor einer größeren Bergtour.
Trekking: Laguna 69
 
 

Peru
Trekking: Rund um den AlpamayoBei unserem Trekking rund um den Alpamayo in der Cordillera Blanca werden Träume für Outdoor-Fans wahr. Die Umrundung des zum schönsten Berg der Welt gekürten Alpamayo ist mehr als nur eine Wandertour. Topaussichten auf die markante Eispyramide und die majestätischen Nachbargipfel bringen das „Andenfieber“ auf diesem Trekking unheilbar zum Ausbruch!
Trekking: Rund um den Alpamayo
 
 

Peru
Trekking Colca CanyonBeim Trekking lässt sich der Colca Canyon, der größte Canyon der Welt am ausgiebigsten erfahren! Sie wandern an den charakteristischen Feldterrassen entlang, die die Hänge der riesigen geologischen Spalte überziehen. Zwei Übernachtungen bei einer Colca Familie bringen Sie in unmittelbaren Kontakt mit den Menschen, die hier leben und lässt Sie dieses Trekking unvergesslich werden.
Trekking Colca Canyon
 
 

Peru
Kultur- und Begegnungsreise: Inka - wahlweise mit Inka-TrailDie Kultur- und Begegnungsreise Inka gehört zu unseren beliebtesten Peru Reisen. Jahr für Jahr begeistern wir mit dieser Reise-Idee zahlreiche Besucher für den Andenstaat. Das Programm besticht vor allem durch Ausgewogenheit. So erhalten Reisende von uns nicht nur einen Einblick in die Geschichte des alten Peru, sondern erleben im Kontakt mit den Menschen vor Ort die spannende Verschmelzung...
Kultur- und Begegnungsreise: Inka - wahlweise mit Inka-Trail
 
 

Peru
Mietwagenrundreise: Caminos del Peru erfahrenAlle Höhepunkte Perus selbst erfahren: Machu Picchu, Cusco, Nasca-Linien, Arequipa, Titicacasee uvm. Perus Vielfalt gleicht einem Mosaik kultureller und landschaftlicher Besonderheiten: Pinguine im Naturparadies der Ballestas Inseln, mysteriöse Scharrbilder in der Nazca-Wüste, der koloniale Glanz Arequipas, indigene Traditionen am Titicacasee, Inkaschätze in Cusco und das einmalige Machu Picchu.
Mietwagenrundreise: Caminos del Peru erfahren
 
 

Peru
Reisebaustein: Andendorf Misminay - MarasZwei Tage und eine Nacht begleiten wir Sie ins Sacred Valley von Peru, das Heilige Tal der Inka. Berückende Landschaften in der Region Urubamba und Pomatales, gastfreundliche Andenbewohner, die Sie in Ihr Leben und ihre tagtäglichen Arbeiten einweihen und Moray, die Forschungsstätte der alten Inka erwarten Sie auf dieser Tour.
Reisebaustein: Andendorf Misminay - Maras
 
 

Peru
Individualreise: Peru ClasicoMagisch und unglaublich vielfaltig sind die Eindrücke, die Sie im Gepäck mit nach Hause nehmen werden, wenn Sie von dieser 16-tägigen Rundreise durch Peru den Heimflug antreten. Seien Sie froh, dass für Bilder im Kopf am Flughafen kein Übergewicht berechnet wird! Sehenswerte Städte, wie Perus Hauptstadt Lima und die "Weiße Stadt" Arequipa bilden zwischen mystischen Orten wie Machu Picchu und den...
Individualreise: Peru Clasico
 
 

Peru
Individualreise: In der Wiege der alten Kulturen19 Tage lang werden die alten Kulturen Perus Sie nicht loslassen. Da sind natürlich die allgegenwärtigen Spuren des mächtigen Inka-Volkes, über die Sie im Süden des Landes an jeder Ecke stolpern. Vor allem in der mystischen Kultstätte Machu Picchu und in Cusco, der alten Inka-Hauptstadt. Rätsel geben die in den Wüstenboden gekratzten Bilder von Nazca auf und kopfschüttelnd werden Sie durch...
Individualreise: In der Wiege der alten Kulturen
 
 

Peru
Reisebaustein: Auf der Insel Suasi im TiticacaseeDen höchsten schiffbaren See der Welt abseits der Touristenströme erleben… Suasi, die unentdeckte Perle des Titicacasees macht`s möglich. Kolibris, Chamäleon- und Wasservogelarten zeigen Ihnen auf dieser Naturinsel ihr intaktes Zuhause. Tauchen Sie ein in ein Paradies auf dem „Andenmeer“ und lassen Sie im stilvollen Hotel Casa Andina Private Collection die Seele baumeln.
Reisebaustein: Auf der Insel Suasi im Titicacasee
 
 

Peru
Reisebaustein: Inka-Luxus-TrailDieses besondere Reiseerlebnis wird in Ihrem Leben wohl einmalig bleiben: Dort, wo die Inka vor vielen, vielen Jahren ihren Weg zum Heiligtum, der weltberühmten Stadt Machu Picchu gingen, werden auch Sie Ihre Spuren hinterlassen. Nicht nur der Pfad, auch die terrassenförmige Stadt, die im 15. Jahrhundert von den Inka auf einem Bergrücken in Höhe von 2360 Metern errichtet wurde, blieben von den...
Reisebaustein: Inka-Luxus-Trail
 
 

Peru
Reisebaustein: Der Norden - unentdeckte Schätze - ChachapoyasWährend Perus Süden touristisch gesehen am besten besucht ist, birgt die nördliche Region kulturelle und natürliche Schätze, die vielfach noch als Geheimtipp gelten. Über Jahrtausende sind in diesem Land viele hochentwickelte Kulturen entstanden und untergegangen. Der Norden des Landes gilt als die Wiege der alten Kulturen.
Reisebaustein: Der Norden - unentdeckte Schätze - Chachapoyas
 
 

Peru
Reisebaustein: Manu - eines der letzten großen WildgebieteDiese Reise nach Manu ist ein Muss für Naturliebhaber! Dieses einzigartige Biosphärenreservat in Peru ist eines der artenreichsten Schutzgebiete Amazoniens und bildet die intakte Heimat für Kaimane, Riesenotter, Tapire und selten gewordene Vogelarten. Hier kann man sie noch ungestört und in freier Wildbahn beobachten! Die hier lebenden Matsiguenka Indianer erwarten Sie bereits, um Ihnen ihre...
Reisebaustein: Manu - eines der letzten großen Wildgebiete
 
 

Peru
Trekking Salkantay-Machu PicchuDas Salkantay-Trekking nach Machu Picchu wird von nicht wenigen als die bessere Alternative zum Inka-Trail bezeichnet. Eine der vielfältigsten Expeditionen mit einer attraktiven Naturlandschaft, Pflanzenwelt, Tierwelt, Bergen wie Humantay und Salkantay. Die Expedition folgt einem alten Weg, der schon von den Ureinwohnern Perus benutzt wurde.
Trekking Salkantay-Machu Picchu
 
 

Peru
Trekking: ChoquequiraoChoquequirao, auf Deutsch “Goldene Wiege“, ist eine alte Inkastadt, die in dem Canyon des Apurimac gebaut wurde. Heute ist die Stadt ein großer archäologischer Komplex, größer als Machu Picchu. Choquequirao wurde von Schatzsuchern im 17. Jahrhundert entdeckt. Aber erst seit kurzem ist die Kultstätte für Besucher zugänglich. Diese Trekkingtour ist unvergesslich. Das beeindruckende Andenpanorama...
Trekking: Choquequirao
 
 

Peru
Anden-Trekking: Santa Cruz - LlanganucoAnden-Trekking in der Cordillera Blanca: Santa Cruz-Llanganuco ist eine der abwechslungsreichsten Trekkingtouren in der Cordillera Blanca Perus, da die Wanderroute entlang der spektakulären Fünf- und Sechstausender, wie Alpamayo, Artesonraju, Pyramide Garcilaso und Quitaraju durch die unberührte und einzigartige Natur des Nationalparks Huascarán führt. Auf einer durchschnittliche Höhe von etwa...
Anden-Trekking: Santa Cruz - Llanganuco
 
 

Peru
Trekking HuayhuashDas Trekking Huayhuash in Peru zählt zu den wohl bekanntesten in der Welt und wird häufig in einem Atemzug mit dem Anapurna-Trek genannt. Die Kordillere von Huayhuash zeichnet sich vor allem durch seine noch weitestgehend unberührte Natur aus. Hier im Herzen der Anden können wir noch wildlebende Vicuñas, Kondore, Viscachas und Huayhuash beobachten. Dem Huayhuash verdankt die Kordillere ihren...
Trekking Huayhuash
 
 

Peru
Reisebaustein: Ökolodge Posada oder Refugio AmazonasIm Hinblick auf Wildtierbestand und Flora kann das Tambopata-Candamo Naturreservat in Peru als ernsthafter Konkurrent zum Manu Nationalpark eingestuft werden. Ca. vierzig Bootsminuten vom Dschungelstädtchen Puerto Maldonado entfernt, lädt die Lodge "Posada Amazonas" auch zu kürzeren Ausflügen in die Welt des tropischen Regenwalds ein. Das Ausflugsprogramm besteht, je nach Jahreszeit und...
Reisebaustein: Ökolodge Posada oder Refugio Amazonas
 
 

Peru
Trekking: Inka Trail nach Machu PicchuTrekking auf dem Inka Trail nach Machu Picchu. Alter Inkapfad mit großem Weltruf! Wie keine andere verbindet diese legendäre Trekkingtour auf dem Inka Trail das Naturerlebnis Anden mit den Höhepunkten der Inkakultur. Wie stille Wegweiser tauchen auf einsamen Lichtungen im Bergnebelwald immer wieder sagenumwobene Mauern alter Inkatempel auf.
Trekking: Inka Trail nach Machu Picchu
 
 

Peru
Trekking nach Machu Picchu - Lodge-to-Lodge auf dem Salkantay TrekDer Salkantay Trek nach Machu Picchu ist hierzulande kaum bekannt. Doch nicht nur aufgrund der wenigen Mitwanderer auf dieser Route schwärmen unsere Gäste von dieser "besseren Alternative zum Inka-Trail". Dieses Trekking auf alten Inkapfaden durch die peruanischen Anden führt über Bergketten, Pässe und Flüsse, vorbei an klaren Bergseen und hinab in tropische Täler.
Trekking nach Machu Picchu - Lodge-to-Lodge auf dem Salkantay Trek
 
 

Bolivien
Individualreise: Peru & Bolivien - Im Reich des SonnengottesDie peruanischen und bolivianischen Anden, die Täler, Seen und Bergriesen sind das Reich des Sonnengottes Inti. Dargestellt als goldene Scheibe mit Gesicht, umrahmt von Flammen werden Reisende das wichtige Inka-Symbol an vielen Orten entdecken. Vor allem in Cusco, Machu Picchu und Puno. Aber nicht nur das. Andine Traditionen, heilige und mystische Orte und beeindruckende bauliche Zeugnisse...
Individualreise: Peru & Bolivien - Im Reich des Sonnengottes
 
 

Peru
Individuelles Reisearrangement PeruPeru individuell entdecken! Sie suchen das Besondere? Wir erstellen Ihnen Ihre persönliche Reise. Ob als Alleinreisender, mit der Familie oder als Organisator einer Reisegruppe. Mit unserer langjährigen Erfahrung als Reiseveranstalter in Peru und Südamerika stehen wir Ihnen mit umfassender Beratung, individueller Planung und persönlicher Unterstützung vor Ort bei der Verwirklichung Ihrer...
Individuelles Reisearrangement Peru
 
 

Länder- und Reiseinformationen Peru

In dieser Reiseinfo finden Sie:

In Peru, der Heimat des Kondors und des Pumas, begeben Sie sich auf die Spuren der Vergangenheit – die, wie die berühmte Inka-Stadt Machu Picchu, vor der gewaltigen Kulisse der Natur eindrucksvoll in Szene gesetzt ist.

Im Westen ist das Land begrenzt von einer schmalen Küstenwüste, die sich der Länge nach über 2.500 km erstreckt.

Nur einen Katzensprung entfernt im Osten ersteigt Ihr Blick die Anden hinauf bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Cordillera Blanca, um von dort wieder durch Bergurwälder hinab in die grenzenlose Vielfalt von Flora und Fauna des tropischen Amazonasgebiets zu schweifen.

Auf der Fährte der vergangenen Kulturen werden Sie sicher nicht die Scharrbilder im Wüstenboden von Nazca verpassen wollen, die von einer technisch und künstlerisch begabten Hochkultur zeugen. Ihr Weg wird Sie nach Cuzco, dem „Nabel der Welt“, führen, zu Palästen und Festungen. Und schließlich wird kaum ein Weg um die sagenumwobene Inkastadt Machu Picchu herumführen. Sie werden sehen, die Spuren der Inkas und der goldgierigen Eroberer aus der Neuen Welt finden sich im gesamten Land.

Im südlichen Hochland auf den Schilfinseln der Uro-Indígenas am Titicacasee, am Chavín de Huantar, dem Zentrum der ersten Hochkultur in Peru, über die Cordillera Blanca bis hin in den Norden, in Trujillo, Cajamarca und Sipán.

Klima und beste Reisezeit für Peru

In Peru gibt es keine beste Reisezeit für das gesamte Land. Prinzipiell finden sich jederzeit Regionen, die aufgrund der klimatischen Bedingungen gut bereist werden können. In der Trockenzeit von April bis Oktober lässt es sich besonders gut reisen. Vor allem die Andenregion sollte ist zu dieser Zeit besonders reizvoll: blauer Himmel, viel Sonne und wenig Niederschläge sind dann fast garantiert. Stellen Sie sich aber gerade in großen Höhen auf starke Temperaturschwankungen im Tagesverlauf (bis zum Gefrierpunkt in der Nacht) ein! Häufigere Niederschläge sind in der Regenzeit zwischen November und März zu erwarten, aber auch farbenfrohere, grünere Landschaften. Im Februar ist der Inka-Trail für Reparaturarbeiten gesperrt.

Im Tiefland ist es in der Zeit von Mai bis November bei Temperaturen zwischen 12 und 23 Grad häufig neblig, auch wenn es demgegenüber viele Sonnentage gibt. In der Küstenwüste um Ica und Nazca ist es das gesamte Jahr trocken und heiß. Im Amazonasgebiet ist es ebenfalls meist warm, wobei hier die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist. Die beste Zeit für Tierbeobachtungen ist hier die Trockenzeit, da dann die Wasserstände niedriger sind.

Ihren Koffer sollten Sie vor allem abhängig von den klimatischen Bedingungen der bereisten Region packen. Leichte und bequeme Kleidung sollte auf jeden Fall dabei sein. Gegebenenfalls können Sie auch passende warme Kleidung aus Alpacawolle auf den Märkten kaufen.

Gesundheit und Impfungen für Peru-Reisen

Reisen Sie auf direktem Wege aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich ein, gibt es keine obligatorischen Impfungen. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet muss aber eine Impfung gegen Gelbfieber nachgewiesen werden. Diese kann auch dann empfehlenswert sein, wenn Sie in die Amazonas-Region reisen wollen.

Empfehlenswert ist darüber hinaus neben den oft üblichen Maßnahmen gegen Tetanus und Diphterie eine Impfung gegen Hepatitis A und Typhus. Generell sollten Sie auf einen konsequenten Schutz gegen Mücken achten, da dies das Infektionsrisiko, z. B. bei Malaria, deutlich verringert. Das Malariarisiko besteht allerdings nur in einigen Regionen des Tieflands. Lassen Sie sich in jedem Fall vor der Reise von Ihrem Arzt oder tropenmedizinischen Beratungsstellen auf den aktuellen Stand bringen.

Einreise nach Peru - Pass und Visa

Bei der Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für weniger als 90 Tage besteht keine Visumspflicht. Ein Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit genügt, außerdem müssen Touristen ein Weiter- oder Rückreiseticket vorweisen. Bei Ausreise muss außerdem eine Gebühr von 28-US-Dollar an den peruanischen Staat abgeführt werden.

Währung und Zahlungsmittel in Peru

In Peru wird mit dem Nuevo Sol gezahlt (1 Nuevo Sol entspricht 100 Céntimos). Es ist wegen der Tauschverluste nicht ratsam, US-Dollar oder Reiseschecks mitzuführen. Euros können Sie in Lima, Puno, Cusco und Arequipa in Wechselstuben umtauschen. An anderen Orten kann dies eher schwierig sein. Oftmals werden aber auch internationale Kreditkarten akzeptiert, und zunehmend erhalten Sie mit der EC-Karte an Geldautomaten mit MAESTRO-Zeichen Bares. Beachten Sie dazu aber auch unseren aktuellen Blog-Beitrag über die Einsatzmöglichkeiten neuer EC-Karten ...

Zeitunterschied Peru vs. Europa

Während der mitteleuropäischen Winterzeit müssen Sie die Uhr um sechs Stunden zurückdrehen, im Sommer um sieben Stunden.

Netzspannung in Peru

In Peru beträgt die Stromspannung 220 Volt Wechselstrom mit 60 Hertz. Wegen der in Peru gebräuchlichen amerikanischen Stecker empfiehlt sich für elektrische Geräte ein Adapter.

Reisen Blog Über uns
Argentinien-Reisen
Belize-Reisen
Bolivien-Reisen
Brasilien-Reisen
Chile-Reisen
Costa-Rica-Reisen
Dominikanische-Republik-Reisen
Ecuador-Reisen
El-Salvador-Reisen
Galápagos-Reisen
Guatemala-Reisen
Honduras-Reisen
Kolumbien-Reisen
Kuba-Reisen
Mexiko-Reisen
Nicaragua-Reisen
Panama-Reisen
Paraguay-Reisen
Peru-Reisen
Uruguay-Reisen
Venezuela-Reisen
Aktuelles
Reiseziele
Kultur & Events
Reiseberichte
Buch- & CD-Tipps
América Andina
Über uns
Nachhaltig reisen
Sozialprojekte
Partner

Be Social!
facebook
Twitter