Ecuador - Reisen und Rundreisen


Ecuador
Natur- und Kulturreise: Mythos EcuadorMythos Ecuador: Entdecken Sie mit uns eines der schönsten Länder Südamerikas, seine vielfältigen Naturlandschaften und seine unterschiedlichen Kulturen.
Natur- und Kulturreise: Mythos Ecuador
 
 

Ecuador
Gruppenreise: Faszination EcuadorAlle Höhepunkte vom Spezialisten für Ecuador Reisen! Begleiten Sie uns auf dieser Gruppenreise in ein Land bunter Vielfalt und natürlicher Schönheit. Lassen wir uns verzaubern von Orchideen bewachsenen Nebelwäldern, farbenfrohen Märkten und rauschenden Wasserfällen. Koloniale Städte vor der Kulisse schneebedeckter Vulkane, der Dschungel Amazoniens und eine abenteuerliche Zugfahrt durch die Anden...
Gruppenreise: Faszination Ecuador
 
 

Ecuador
Galápagos
Individualreise: Naturwunder Ecuador und GalápagosImmergrüne Amazonas-Regenwälder, schneebedeckte Vulkankegel, bunte Indiomärkte und die verwunschenen Galápagos-Inseln: Der Reichtum der Natur am Äquator hat schon Darwin und Humboldt begeistert. Bei dieser Rundreise auf den Spuren der Pioniere entdecken Sie bunte Papageien im dichten Laub des Dschungels, blicken in Vulkankrater, schwimmen mit Seelöwen und zuckeln mit der Eisenbahn durch die Anden.
Individualreise: Naturwunder Ecuador und Galápagos
 
 

Ecuador
Erlebnisreise: Mundo MágicoMundo Mágico - magische Welt. Das Motto unserer Erlebnisreise durch Ecuador kommt nicht von ungefähr. Mit seinen unterschiedlichsten Naturlandschaften und Kulturen vereint Ecuador eine ganze Welt natürlicher und kultureller Schätze.
Erlebnisreise: Mundo Mágico
 
 

Ecuador
Aktivreise: Ecuador aktiv erlebenEcuador - das kleine Land am Breitengrad 0 hat es in sich! Wer mit den bizarren Vulkanlandschaften, der kulturellen Vielfalt und dem dichten Dschungel unmittelbar auf Tuchfühlung gehen will, der sollte mit uns Ecuador aktiv erleben!
Aktivreise: Ecuador aktiv erleben
 
 

Galápagos
Galápagos: Kreuzfahrten und RundreisenEntdecken Sie die faszinierende Natur der Galápagos-Inseln auf einer Kreuzfahrt oder bei einer spannenden Rundreise: In unserer Sonderauswahl stellen wir Ihnen eine vielseitige Auswahl komfortabler Motoryachten, Motorkatamarane und Segelschiffe vor, und informieren Sie über unsere Landprogramme.
Galápagos: Kreuzfahrten und Rundreisen
 
 

Ecuador
Gruppenreise: Colores de EcuadorÜber die Anden führt uns diese Ecuador-Gruppenreise. Im Land am Äquator erwarten uns die unterschiedlichsten Naturlandschaften und die schönen Kolonialstädte Quito und Cuenca. Wir fahren auf abenteuerlicher Stecke mit der Andenbahn zur sagenumwobenen Teufelsnase. Wir erleben den Alltag in indigenen Dörfern Ecuadors, streifen über bunte Märkte und besichtigen Ecuadors größte Inkastadt Ingapirca.
Gruppenreise: Colores de Ecuador
 
 

Ecuador
Begegnungsreise: Tierra míaReisen Sie mit uns durch die Wunderwelten des kleinen Andenlandes in Südamerika mit seinen herzlichen Bewohnern und der großen Vielfalt. Schneebedeckte aktive Vulkane verleihen der Sierra einen besonderen Akzent. Grün und unberührt erscheint uns das Amazonasgebiet von Ecuador. Das koloniale Cuenca, unser Kinderhilfsprojekt in Quito und die Ausgrabungen von Ingapirca lassen uns in die...
Begegnungsreise: Tierra mía
 
 

Ecuador
Galápagos
Familienreise: Ecuador und Galápagos für FamilienEcuador und Galápagos zum Anfassen. Das kleine Land im Herzen von Südamerika ist wie geschaffen für einen spannenden Familienurlaub. Auf bunten Indiomärkten, im exotischen Amazonaswald und in den Gassen der lebendigen Kolonialstädte gibt es Faszinierendes zu entdecken - und zu lernen. Das besondere Abenteuer dieser Ecuador Familienreise: Ein 7-tägiges Inselhopping im Naturparadies Galápagos.
Familienreise: Ecuador und Galápagos für Familien
 
 

Ecuador
Reisebaustein: Ruta del SolReisebaustein zur Isla de la Plata: Nach einer Erlebnisreise noch einmal entspannen bevor es nach Hause geht? Wir nehmen Sie mit an Ecuadors Traumstrände und zeigen Ihnen, wo man die frischesten Meeresfrüchte genießen kann. Üppiger Urwald direkt an der Küste verleiht dem Machalilla Nationalpark seinen Charme. Galápagos nicht gesehen? Fregattvögel und Blaufußtölpel fühlen sich auf der Isla de la...
Reisebaustein: Ruta del Sol
 
 

Ecuador
Reisebaustein: Cotopaxi TrekVon Quito aus geht es nach Süden auf der berühmten Panamericana, bis Sie den Cotopaxi National Park erreichen, vorbei an der Limpiopungo-Lagune und dem Tal des Pita-Flusses, wo bereits der majestätische Cotopaxi die Landschaft dominiert. Sie überqueren Moor- und Lavafelder und wandern in der Nähe des Rumiñahui Vulkans.
Reisebaustein: Cotopaxi Trek
 
 

Ecuador
Mietwagenrundreise: Caminos del Ecuador erfahren13 Tage lang gehen Sie in Ecuador auf Entdeckungsreise. Lenken Sie Ihren Mietwagen durch bezaubernde Städte, zu riesigen Vulkanen und unzähligen Lagunen und kommen Sie der einzigartigen Tierwelt ganz nah!
Mietwagenrundreise: Caminos del Ecuador erfahren
 
 

Ecuador
Reisebaustein: Huaorani Lodge im Amazonas-TieflandDie Erlebnisse der kommenden fünf Tage werden sich tief in Kopf und Herz verankern. Und bestimmt werden Sie nach Ihrer Rückkehr nach Worten ringen – so unbeschreiblich sind die Eindrücke…Aber fangen wir von vorne an: Im Quellgebiet des Amazonas liegt die preisgekrönte Huaorani Ecolodge, Ihre Unterkunft für die nächsten Tage. Geleitet wird die Lodge von den Huaorani, einer indigenen Volksgruppe,...
Reisebaustein: Huaorani Lodge im Amazonas-Tiefland
 
 

Ecuador
Reisebaustein: Im Schwemmgebiet des CuyabenoReisebaustein zur Cuyabeno Lodge in Ecuador. Sie lassen den Lärm der Stadt zurück und gleiten auf dem Cuyabeno-Fluss in die geschützte Heimat der Secoya- und Siona-Indianer. Dank seines Wasserreichtums besitzt dieses Urwaldgebiet eine reiche Flora und Fauna. Ein Schamane weiht Sie in die Geheimnisse der amazonischen Heilpflanzen ein und Erkundungstrips zu Wasser und zu Land ermöglichen...
Reisebaustein: Im Schwemmgebiet des Cuyabeno
 
 

Ecuador
Reisebaustein: Im Reich der Seen und NebelwälderVon Mindos Nebelwäldern über schroffe Vulkanlandschaften bis hin zum berühmten Indiomarkt von Otavalo - eine Route der Vielfalt in Ecuadors Seengebiet! Mindo ist ein Orchideenparadies und Heimat etlicher Kolibriarten. Vom Kratersee Cuicocha aus liegt Ihnen das wilde Andenhochland zu Füßen und bei einer Indiofamilie erfahren Sie, was es heißt, hier zu leben. Nach dem Genuss der einsamen Weiten des...
Reisebaustein: Im Reich der Seen und Nebelwälder
 
 

Ecuador
Reisebaustein: Auf der Straße der VulkaneBerühmtheiten wie Chimborazo, Cotopaxi und der Quilotoa-Kratersee begegnen Ihnen auf der Feuerroute Südamerikas zwischen Quito und Riobamba, die Humboldt „Straße der Vulkane“ taufte. Wasserfälle und üppiges Grün kündigen in Baños den Regenwald an. Nach einem Zugabenteuer zur Teufelsnase wird vor den Mauern Ingapircas die Inka-Vergangenheit wach und im kolonialen Cuenca wartet feinstes...
Reisebaustein: Auf der Straße der Vulkane
 
 
Logo Travel One Nachhaltigkeitspreis 2014

Reiseinformationen Ecuador

Mag Ecuador auch vergleichsweise überschaubar sein im Vergleich mit den großen Andenländern, ist es für uns doch eines der sehenswertesten. Ecuador fasziniert auf seiner geringeren Fläche mit sehr unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und einem Reichtum an Tier- und Pflanzenarten, wie man ihn weltweit kaum ein zweites Mal findet.

Wandeln Sie auf den Spuren von Alexander von Humboldt entlang der Straße der Vulkane und erleben Sie, warum Darwin gerade hier den Anstoß zu seiner Evolutionstheorie bekam.

Immergrüne Amazonasregenwälder, mit Schnee verzierte Vulkankegel in den Anden, Traumstrände an der Pazifikküste und nicht zuletzt die unvergleichlichen Galápagos-Inseln sind nur einige Glanzlichter dieses Landes. Diese Vielfalt auf engstem Raum gibt es sonst nicht in Südamerika - Sie finden sie nur in Ecuador!

Klima und beste Reisezeit

Das Klima in Ecuador ist sehr unterschiedlich – daher hängt die beste Reisezeit ganz von Ihren Reiseplänen ab. Wir empfehlen die Küstenregion zwischen Dezember und April, da die Tage dann häufig klar sind, Sonne und Wärme bieten. Den Rest des Jahres ist es eher neblig-kühl.

Für das Andenhochland ist dagegen gerade diese Zeit, von Mai bis Oktober anzuraten. Dann herrscht Trockenzeit in Ecuador, es gibt viel Sonne und wenig Regen. Optimales Wetter für Bergtouren, bei denen Sie aber noch bis Juli mit kalten Nächten und Morgenstunden rechnen sollten. Auch im Dezember und Januar können Sie im Hochland gut reisen. Die Temperaturen in der Hauptstadt Quito können nachts deutlich sinken, aber am Tag kann das Thermometer über 25 Grad anzeigen.

Die Bergurwälder weisen das gesamte Jahr ein tropisches Klima auf, für das hohe Luftfeuchtigkeit und regelmäßige Niederschläge charakteristisch ist. Ähnliches gilt für die Amazonasregion. Diese sollten Sie zwischen April und September besuchen, da der Wasserpegel dann am niedrigsten ist und die Chance auf Tierbeobachtungen damit am höchsten.

Die beste Kleidung für Ihre Reise hängt natürlich von Ihren Plänen ab. Leichte Kleidung, die Arme und Beine bedeckt, ist nie falsch, für das Hochland sollten Sie aber auch was Warmes einpacken. Wanderschuhe, Regenschutz, Kopfbedeckungen gegen die Sonne und eine Sonnenbrille sollten ebenfalls nicht im Ihrem Gepäck fehlen. Wärmendes aus lokaler Wolle können Sie auch günstig auf Märkten in Quito und Otavalo einkaufen.

Einreise/Ausreise

Als Bürger aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz benötigen Sie kein Visum, sofern Sie maximal drei Monate vor Ort verbleiben. Sie benötigen aber einen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit bei Einreise, sowie ein Rückreiseticket.

Bei internationalen Abflügen aus Quito müssen Sie eine Flughafengebühr von der derzeit 40,80 US-Dollar entrichten.

Gesundheit und Impfungen

Für Ecuador sind keine Impfungen obligatorisch. Lediglich wenn Sie aus einem Gelbfiebergebiet einreisen, brauchen Sie den Nachweis einer entsprechenden Impfung. Generell ist diese anzuraten, da es in Ecuador einige Gelbfiebergebiete gibt. Außerdem ist ein Schutz gegen Hepatitis A, Typhus und Keuchhusten zu empfehlen. In einigen Regionen Ecuadors sollten Sie Malariaprophylaxe mitnehmen.

Lassen Sie sich aber vor der Einreise von Ihrem Arzt oder bei tropenmedizinischen Beratungsstellen auf den aktuellsten und für Sie passenden Stand bringen.

Währung und Zahlungsmittel

Offizielles Zahlungsmittel in Ecuador ist der US-Dollar, Scheine und Münzen. Darüber hinaus prägt die Nationalbank wegen Devisenmangels eigene Centavo Münzen, die den gleichen Wert haben wie US-Cent Münzen. Größere Scheine (50 USD, 100 USD) werden kaum akzeptiert. Achten Sie unbedingt auf kleine Stückelungen beim Umtausch und stets auf genügend Kleingeld. Auch „alte“ Scheine, d.h. verschmutze und beschädigte werden nicht akzeptiert. In größeren Geschäften wie auch Hotels werden internationale Kreditkarten meist problemlos akzeptiert. Auch die Nutzung der EC-Karte an Geldautomaten ist vielfach möglich, wenn diese mit dem MAESTRO-Zeichen ausgestattet sind. Mit Reiseschecks können Sie dagegen eher Probleme haben, wenn Sie die umtauschen wollen.

Zeitunterschied

Während der Winterzeit in Mitteleuropa beläuft sich der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Ecuador auf minus sechs Stunden, auf Galápagos sieben Stunden. Zu unserer Sommerzeit müssen Sie eine weitere Stunde dazurechnen.

Flugdauer

Je nach Flugstrecke benötigen Sie mindestens 12 Stunden Flugzeit – Stopps nicht eingerechnet.

Elektrizität

In Ecuador bekommen Sie Strom mit 110 Volt und 60 Hertz. Wegen des Unterschieds zu Deutschland benötigen Sie einen Adapter für Elektrogeräte.

América Andina Newsletter